Information ausblenden

Interface war mit 96 samples eingestellt,kann man das wieder auf 46 sa

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von max_cluba, 20.12.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. max_cluba

    max_cluba Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.11
    Punkte:
    471
    471
    Interface war mit 96 samples eingestellt und gitarre damit draufgespielt ,kann man das wieder auf 46 samples stellen und dann damit einsingen,
    oder macht das was aus, wenn die latenz vorher höher war(aufgrund der 96 samplerate) und jetzt niedrieger ist.

    Ich meine bin ich dann mit dem gesang nicht mehr im timing ...(vorher irgendwas mit 3,444 jetzt 2,23 eingangslatenz)

    danke für die Hilfe, maxx
     
  2. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    29.801
    29801
    Du meinst wahrscheinlich die Buffersize deines ASIO-Treibers und nicht die Samplerate?

    Um das Timing brauchst Du dir in dem Fall keine Gedanken zu machen.

    Sofern deine Werte stimmen,sollte 1 ms nicht wirklich auschlaggebend bzw. vernachlässigbar sein. [​IMG]
     
  3. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    ich glaub du wirfst da viele verschiedene dinge in einen topf.

    samplerate: 44.1kHz ist standard für musik, 48kHz für film/video und alles drüber meistens nicht sinnvoll für homerecordinganwendungen.

    die latenz ist dann (weiters) abhängig von der buffersize die du in deiner DAW eingestellt hast. die niedrigste stabile bufferdize hängt vom rechner, projektumfsng und interface ab.

    solang die latenz unter 8-10ms bleibt sollte alles ok sein.

    merke: schall braucht pro meter den er zurücklegt 3.33 ms, d.h. 7 ms latenz wär gleibedeutend wie wenn man 2m vom schlagzeug oder der monitorbox weit weg steht..,
     
  4. max_cluba

    max_cluba Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.11
    Punkte:
    471
    471
    hallo ,

    ja ich rede von der buffer sice(latency) steht zumindest in meinem rme fireface settings,
    also dann passt ja alles , wenn ich jetzt mit draufsingen will ;-)
    ja nehme mit 44.1 khz auf.
     
  5. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.660
    39660
    notfalls verzögerst (oder verschiebst) die fertige vocalspur halt um 1ms.

    solange die latenz beim einsingen nicht störend ist, sollte es ja passen.
     
    pflaster bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.