Information ausblenden

Interface verursacht Interrupt-Prozess

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von RaxX, 22.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. RaxX

    RaxX Themenersteller

    Registriert seit:
    10.01.10
    Punkte:
    380
    380
    Hallo,

    seit längerem schon hab ich immer einen Prozess, der die CPU gleichmäßig auslastet. Der erste Core von 4 ist somit bei ca. 50%. Habe eben herausgefunden, dass es an meinem Interface liegt (Alesis iO 26). Unter OS X Lion funktioniert alles wunderbar, nur unter Windows hab ich das Problem. Habe auch schon mit dem Buffer Size / Operation Mode gespielt, aber die Auslastung bleibt trotzdem. Weiß jemand, wie ich das Problem beheben kann? Brauchen tu ich das Interface unter Windows nur um Musik zu hören, weil ich unter Lion meine Musik mache. Aber es wär trotzdem gut, wenn es unter Windows auch richtig funktioniert (manchmal geht es auch einfach aus und ich muss das FireWire-Kabel einmal raus und wieder reinstecken).

    lg RaxX
     
  2. techno

    techno

    Registriert seit:
    31.10.10
    Punkte:
    7.289
    7289
    guck dir mal zur not den asio4all an, evtl. bringt er dir da was.

    evtl. ist dein treiber im clinch mit anderen treibern... guck mal mit monitoring-tools wie latencymon und latency-checker, welche treiber sonst noch probleme machen.

    firewire: in den netzwerkoptionen die ieee1394-funktion abschalten, denn sonst wird dein firewireport auch noch wie ein netzwerkanschluss von windows überwacht, wodurch die probleme entstehen könnten.

    nutz zu den vorschlägen oben bitte auch die suchfunktion, dazu gibt es hier sehr viele threads :)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.