Information ausblenden

Interface gesucht

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von clown89, 29.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. clown89

    clown89 Themenersteller

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    49
    49
    Hallo Zusammen,

    da ich meine Presonus Studio Box oder wie es heißt für 200€ zurückgeschickt habe bin ich nun auf der suche nach was besseren. Die quali fand ich echt schlecht. Da war ein rauschen und pfeifen bei gleichzeitigen Betrieb von Kopfhörer und Mikro -.-

    Brauche halt n Interface um meine Abhörmonitore anzuschließen, für kopfhörer und einen Mikro. Also nichts großes. Was ich dafür ausgeben will ist um die 200€ was ausreichen sollte, da ich einen Bericht gelesen habe das Interface über 1000€ minimale Sound unterschiede haben zu den günstigeren.

    Im Auge habe ich derzeit Focusrite 6 USB.

    Danke für jeden Tipp ;)
     
  2. clown89

    clown89 Themenersteller

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    49
    49
    die andere Frage ist, muss es ein USB Interface sein?
     
  3. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    16.811
    16811
    Hattest Du auch die Boxen mitlaufen? Mit der Presonus Studio Box sollte man gute Resulatte hinbekommen.

    Was hast Du denn sonst noch am USB angeschlossen. Hast du die Studio Box mit einem Hub angeschlossen?
     
  4. lqud

    lqud

    Registriert seit:
    30.12.09
    Punkte:
    1.838
    1838
    Natürlich nicht, wenn Du ein Firewire Anschluss hast, kannst Du natürlich auch so eins nehmen. Ich persönlich bevorzugen Firewire und hatte aber auch noch nie ein USB Interface.
    Ich habe von Focusrite das Saphire Pro 24 DSP und bin super zufrieden mit dem Teil. Eines meiner am meisten Benutzten und besten Interfaces (in dieser Preisklasse) die ich hatte und ich hatte schon einige.
     
  5. clown89

    clown89 Themenersteller

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    49
    49
    firewire hab ich leider nicht :/

    Ja die Boxen waren auch zeitgleich an
     
  6. Balunsy

    Balunsy

    Registriert seit:
    14.12.10
    Punkte:
    393
    393
    Da liegt der Hase im Pfeffer, mim Mikro vor den Boxen rumzufuchteln, is auch bei nem >1000 €-Interface keine allzu gute Idee...
     
  7. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.080
    35080
    Lässt sich mittels Karte bei einem normalen PC nachrüsten, bei Notebooks nur, falls diese einen Erweiterungsslot verfügen.

    Dann könnte das Pfeifen eine Rückkoppelung zwischen Mikrofon und Boxen gewesen sein, was dann nicht am Interface liegt. Bei einer entsprechenden Lautstärke wäre ich nicht überrascht, wenn auch das Rauschen aus der Ecke stammt...
     
  8. clown89

    clown89 Themenersteller

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    49
    49
    was kostet das nachzurüsten? Lohnt es sich?
     
  9. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    16.811
    16811
    Das geht nicht. Sobald Du das Mikrofon an hast, führt das zu Rückkopplungen. Das ist das Pfeiefen.
     
  10. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    LOL... da pfeift es mit jedem Interface.
     
  11. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.080
    35080
  12. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    35.488
    35488
    Meine Überzeugung:

    Du kannst Dir das gleiche Teil nochmal besorgen, richtig bedienen und damit glücklich werden.

    Ich habe es selbst hier gehabt und Mikrofon-/Gitarrenausnahmen zwischen Audiobox und Focusrite Saffire Pro 40 verglichen. Um die Unterschiede zu hören, braucht man schon eine etwas aufwendigere Audio-Ausstattung.

    Es gibt in der Preis-/Qualitätsklasse noch die Interfaces von M-Audio (FasttrackPro) oder Focusrite (Saffire 6USB, Scarlett) oder die neuen Presonus-Geräte (Audiobox 22/44VSL)

    Alles andere ist meiner Meinung nach ein Rückschritt.
    Firewire bietet Stabilitätsvorteile und leichte Vorteile bei der Prozessorbelastung, aber keine klangliche Verbesserung.

    Clemens
     
  13. clown89

    clown89 Themenersteller

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    49
    49
  14. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Bei den meisten FW-Interfaces sind in den manuals auch Kompatibiltätslisten angegeben, mit welchen FW-Chips das jeweilige Interface getestet wurde.
    An diese Empfehlungen würde ich mich möglichst auch halten, wenn es um die Wahl der FW-Karte geht. Falls die genaue Chipsatz-Bezeichnung im Internet nicht angegeben ist, kann man auch den Support des Karten-Herstellers bemühen und nachfragen.
    Es ist bei FW leider so, dass die Geräte schon mal sehr wählerisch sein können, wenn es um das Zusammenspiel angeht.

    Allgemein hab ich gute Erfahrungen mit Exsys-Karten gemacht:
    http://www.exsys.ch/index.php?main_page=product_info&products_id=62

    Aber wie geschrieben: Auf die Kompatibiliätsliste des Interface-Herstellers achten!

    Grüße
    Cos
     
  15. clown89

    clown89 Themenersteller

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    49
    49
    will mir ein focusrite interface zu legen hab viel gutes gehört
     
  16. clown89

    clown89 Themenersteller

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    49
    49
    oder doch Native Instruments Audio Kontrol 1gebraucht für 150€?
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.