Information ausblenden

interface - ersatz der internen soundkarte?

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von younas, 29.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. younas

    younas Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.08
    Punkte:
    3
    Hallo allerseits...

    bin neu hier, würde in nächster zeit mal ein wenig mit homerecording beginnen, und habe noch 2 grundlegende fragen...

    und zwar ist das 1. - betreffend interface...
    wenn ich ein externes interface (usb oder firewire) an meinen computer anschliesse, übernimmt dieses interface anschliessend gesamthaft die funktion der standardmässig eingebauten soundkarte?
    ich bin beim durchdenken, wie das allles so funktioniert, auf diese frage gekommen (und habe aber nirgends eine antwort gefunden, - scheint einfach ZU grundlegend sein... sodass das gar niemand ausser mir nicht weiss :D)

    muss ich also meine aktivboxen / kopfhörer an einen ausgang am interface anschliessen, und habe dann dort drauf jegliche sounds, die mein system herausspuckt? (wenn ich etwa eine sounddatei auf dem computer abspiele..)
     
    younas, 29.10.08
    #1
  2. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    :welcome: und schlicht: ja ;)
     
    kickback, 29.10.08
    #2
  3. younas

    younas Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.08
    Punkte:
    3
    danke danke ;-)

    und ich nehme an ein anständiges interface löst somit auch die ''latenz-probleme\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\' ... sprich man muss da nicht noch extra anschaffungen machen..., da die asio-treiber bei solch einer soundkarte dabei sind... ?
     
    younas, 29.10.08
    #3
  4. archibald

    archibald

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    1.029
    1029
    Hi younas,

    Prinzipiell löst es die Latenzprobleme (ich weiß nicht welche Probleme du bisher hattest) und die ASIO Treiber kannst du auch direkt runterladen: Stichwort ASIO 4 All.

    Falls du eine Empfehlung für ein USB Interface willst: Ich hab ein Tascam 122 US-L und bin sehr zufrieden. Wurde mir als Einstieg empfohlen.

    Gruß,
    Archi
     
    archibald, 29.10.08
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.