Ik Multimedia AI Machine Modelling


Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
17.960
Punkte Reaktionen
8.211
Punkte
42.655
Und nachdem ich bereits ein bisschen darüber rumgelesen habe, eh nur die kostenlosen Geschichten testen würde (aktuell läuft Gitarrenkram halt per Hardware, das wird mindestens bis zum neuen Rechner auch nicht anders werden), werde ich mir den üblichen "hm, an sich alles installiert, klappt dennoch nicht" Wahnsinn, für den IK ja nunmal einfach mehr als bekannt ist, schlichtweg nicht geben.
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
17.960
Punkte Reaktionen
8.211
Punkte
42.655
Heutzutage werden eben - anders als früher - bestehende Versionen nicht mehr gepatcht sondern komplett ersetzt. Vermutlich ist das hinsichtlich irgendeiner Laufsicherheit auch die bessere Variante, ich hab's durchaus erlebt, dass Patches Sachen zerschossen haben.
 
sas
sas
Registriert
02.11.04
Beiträge
3.458
Punkte Reaktionen
2.463
Punkte
11.418
gerade drüber gestolpert auf der IK Webseite.

Sonic Drive Studio Tests TONEX
Can AmpliTube TONEX beat the Kemper when it comes to capturing tube amps?

Der Typ ist aber auch eher jemand, bei dem es meist immer gut klingt, zumindest nie wirklich schlecht.

Hier den habe ich in letzter Zeit auch gerne geschaut/angehört.
www.youtube.com/watch?v=XGRv6N9KLuQ

Ich denke, ich werde das Teil mal ausprobieren. Nur "kurz" das mehrere GB große Update von Amplitube noch runterladen, dann das ToneX, wer weiß wie groß, und dann gehts los.

Was aber gerne vergessen wird bei dem ganzen Capture Profiling undwiesiealleheißen Sachen, "ich brauch keinen richtigen Amp mehr mit meinem Profiler". Ohne die Originale könnte auch nichts geprofilet werden. 😭

Jaaa ... denk mal drüber nach ... :jawohl:
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
17.960
Punkte Reaktionen
8.211
Punkte
42.655
Was aber gerne vergessen wird bei dem ganzen Capture Profiling undwiesiealleheißen Sachen, "ich brauch keinen richtigen Amp mehr mit meinem Profiler". Ohne die Originale könnte auch nichts geprofilet werden.

Naja, mittlerweile gibt's doch so viele virtuelle Amps, dass man fast gar keine Originale mehr braucht (es sei denn, man will irgendeinen Sound super-authentisch nachbilden, was mir persönlich vollkommen schnuppe ist).
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
17.960
Punkte Reaktionen
8.211
Punkte
42.655
Hmpf, mal wieder nur ziemlicher Heavykram von Guitarjon (den ich ansonsten sehr schätze). Das sagt mir immer nicht so viel, weil mit Velocity 127 gespielte Gitarren halt nicht wirklich die ganze Wahrheit wiedergeben.
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
17.960
Punkte Reaktionen
8.211
Punkte
42.655
Oh, das andere Video ist aber ganz hübsch. Vielleicht sollte ich mir die Freebie-Version doch mal gönnen.
 
sas
sas
Registriert
02.11.04
Beiträge
3.458
Punkte Reaktionen
2.463
Punkte
11.418
ich brauche das alles auch nicht, ist mir egal, wer wann wo was gespielt hat.
Wenn ich einen Sound haben möchte versuche ich den zu erreichen, indem ich spiele. Mir reicht es dann, wenn ich da in die Richtung komme.

Der Bratesound ist auch nicht so meins, aber das Beispiel inkl. gleich Klingelung fand ich ganz interessant.

Ich würde mir auch wünschen, fände es mal ganz nett, wenn nicht immer so viel Bohei um das Abbilden von alten, vergangenen Sachen gemacht wird. Einfach auch mal was vom Grund auf gebaut, entwickelt wird. Eigenständig, nicht immer nur Nachahmung.

Gibt es bestimmt. Aber ist ja auffällig, dass mit solchen Sachen immer so ein riesen Fass aufgemacht wird, wie hier z.B. IK es als den neuen, heiligen Gral verkauft.

Oh, das andere Video ist aber ganz hübsch.
Ja, aber aufpassen, bei dem klingt, gemeinerweise, auch alles ziemlich geil. ;)
Macht ein paar sehr nette Videos.
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
17.960
Punkte Reaktionen
8.211
Punkte
42.655
Ja, aber aufpassen, bei dem klingt, gemeinerweise, auch alles ziemlich geil.

Ich weiß, kenne die Jungs bereits.

Was authentische Sounds angeht, so denke ich, dass sich einfach die Haupkundschaft für die meisten Modeler aus Leuten generiert, die dann eben daheim hocken und total froh sind, irgendwelche YT-Backings mit einem Sound, der ihren Heroen nahekommt, vollgniedeln zu können. Dagegen spricht ja auch an sich erstmal rein gar nix, im Plugin-Bereich isses auch vollkommen wurst, aber da das leider auch bei Hardware-Modelern nicht anders ist, werden darüber oftmals Verbesserungen bzw. Neuerungen für Live-Spieler und solche, die gerne auch mal etwas jenseits eingetretener Pfade rumspinnen wollen, vergessen. Mit Plugins kann man sich natürlich in 'ner quasi-modularen DAW-Umgebung wilden Kram basteln, aber was Live-Geräte angeht, ist's echt nicht so doll. Und die Bedienbarkeit fällt ohnehin sehr oft hintenüber.
 
  • Interessant
Reaktionen: sas

Ähnliche Themen


Oft gelesene Themen

Oben