Information ausblenden

hoontech oder gleich pro tools

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von NULL, 13.08.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    ich möchte mir demnächst eine recordinglösung anschaffen. bin jetzt bei der hoontech 2000 hängengeblieben. weil pro tools digi001 hat und bald digi002 rausbringt bitte ich um ein paar meinungen. soll ich mir die 400 euro sparen und gleich was "richtiges" kaufen oder ist für den anfang die hoontech in verbindung mit cubase geeigneter. hab mir protools free downgeloaded und werd das auch ausprobieren.
    danke
     
    NULL, 13.08.02
    #1
  2. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    hi gast,

    die hoontech dsp2000 ist für anfänger und semiprofessionelle anwendungen schon voll ausreichend, wie ich das auch schon im test beschrieben habe.
    du hast gegenüber den digidesign wandlern keinen gravierenden nachteil zu erwarten.
    erst recht nicht, wenn du wie beschrieben mit cubase arbeiten möchtest.
    dann wäre ein digi001 interface warscheinlich gar keine gute wahl.
    wie das mit dem digi002 aussieht kann ich nicht sagen, ich habe es noch nicht angetestet.
    aber um es ganz klar zu sagen, beide karten (dsp2000 und digi00X) unterscheiden sich in den technischen werten. die dsp2000 kann gegenüber der digi00x aufgrund des geringenen preises (halb so teuer) nicht die gleichen werte haben. aber wie schon gesagt, die dsp2000 ist nicht minderwertig, sondern eine wirklich preiswerte alternative.

    mfg
    karsten
    homerecording.de
    soundsamples.de
     
    popsta, 14.08.02
    #2
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.