Hört mal rein


N
NULL
Guest
Hola Audiocracks,

damit Ihr auch mal was von mir hören könnt :)

würde mich über feedback freuen

listen

PS: noch auf HIFI Boxen gemixt
 
N
NULL
Guest
Hi,

also, dafür, dass der Song über Hifi-Boxen abgemischt ist, klingt er für meine Ohren einwandfrei. Der Beweis, dass man gar keine teuren Studio-Monitore braucht? ;-)
Was sind das denn für Hifi-Boxen? Dann hole ich mir die auch und stelle die um meinen Sampler auf.

Deine Stimme ist gut, wenn auch nicht immer straight (10. Sekunde z. B.); schön auch die Stimme der Sängerin.

Schöne Melodie, wenn mir persönlich auch der gewisse Thrill fehlt. Aber das ist ganz sicher Geschmackssache.

Gruß

Marty

PS. Wieso vergißt die Forums-Software so häufig meinen Nick - wie jetzt wieder - wenn ich auf "Reply" gehe?
 
N
NULL
Guest
hallo mazika,

hey, das is ja produktionstechnisch der Hammer, herrlicher Ohrwurmpop. Klingt unter meinen Kopfhörern seeehr professionell.

Ich kann nur sagen, Respekt Junge.

Sicher frag nicht nur ich mich, mit welchem Equipment und wo ist das aufgenommen, wie lange hast Du gebraucht dafür, um so zu klingen? Wär nett, wenn Du da mal ein bischen was zu schreibst.

Da stimmt ja so ziemlich alles, Komposition, Stimme, Arrang. und Mix (Text is außen vor). Ich hoffe, da komm ich auch irgendwann mal annähernd hin (handwerklich, nicht unbedingt musikalisch).

Is natürlich das, was ich jeden Tag im Radio höre. Aber ich gehöre zu denen, die das mit Hochachtung hören.

gruß Holger
 
N
NULL
Guest
hi.

Ziemlich coole Vocals. Sowas mag ich :) .

Aber das ist doch nur ein Ausschnitt, oder? Mir fehlt irgendwie so etwas, wie eine Strophe (bei so nem geilen Refrain ergeben sich da ja praktisch von selbst Unmengen von Möglichkeiten...).
Mir persönlich sticht die Snare zu sehr heraus, etwas leiser vielleicht und eine Idee Hall dazu... Aber das mag auch Geschmackssache sein.

Der leichte Swing in den Shaker-16teln ist supergeil... Respect!!!

fmq
 
N
NULL
Guest
Hi Marty,

danke für dein feedback :)

lass dich nicht täuschen, ich habe den track mit auf den magnat integra professional gemixt.
(so ähnlich wie die kleinen jbl boxen).
allerdings musste ich dann nach dem mix feststellen, dass im mittenbereich sehr viel fehlt, und beim mastering war ich dann mehr mit "reparieren" als mit was anderem beschäftigt. Und das war echt harte arbeit ;-)

also wenn du mich fragst ist der mix der beweis dafür dass mann studio monitore braucht, da hätte ich bestimmt einige fehler nicht gemacht,
die hier auch noch ein bisschen durschzuhören sind (könnte noch vom klangspektrum ein bisschen ausgewogener und transparenter sein)

bei dem thrill hast du absolut recht. Daran arbeite ich noch bei meinen weiteren songs ;-)
 
N
NULL
Guest
danke für euer feedback,


also dass musicequipment ist relativ einfach gehalten. zu diesem Zeitpunkt hatte ich die hoontech dsp 2000, B1 Behringer MIC, Mic Preamp Behringer ultragain tube. sonst alles im sequencer intern bearbeitet.

Mittlerweile habe ich die Anda008/Inca88, klingt mehr punchy
finde ich-aber dass ist wirklich geschmacksache.
Den Ultragain habe ich gegen ein einfachen Behringer MX802A eingetauscht (klingt noch brighter obwohl keine Röhre!!!

Ansonsten habe ich abgesehen vom Mic und den Instrumenten kein externes Equipment.
Bearbeite die Spuren im Sequencer (Logic, Cubase... es gibt noch ein par ndere sehr gute)

Das wichtigste ist die Aufnahme "sauber" zu halten gut ausgesteuert, und linear mit einbisschen eq auf den vocals (hi+mid) sonst clean, und ein bisschen komprimiert. und beim Mixen dann auf stereobild, klangspektrum, und ausgeglichenheit achten...

der song ist in einem wirklich minimalen Home Keller Studio aufgenommen wie oben beschrieben.

Es ist natürlich nur ein Ausschnitt, ist richtig habe nicht den ganzen track als MPEG
Ist übrigens eine Coverversion von Boyz2Men


Werde dass mit der snare beim nächsten mix mal probieren ;-) danke für den tip
 
N
NULL
Guest
Hi,

wie, du hast den Track auf 20 Euro-Boxen gemixt? Ich habe mal gerade auf Ebay geschaut, dort hat jemand diese Boxen für knapp über 20 Euro ersteigert.
Es werden gerade wieder welche versteigert, ein Paar von denen steht jetzt aber schon bei über 50 Euro...
Aber wenn du noch mit "reparieren" der Höhen beschäftigt warst, schlage ich mir diese Boxen wohl doch besser aus dem Kopf.
Demzufolge ist mir natürlich klar, dass man(n) Studiomonitore braucht - schade nur, dass die so furchtbar kostspielig sind.

Also, ich finde deinen Song eigentlich transparent - so aufs erste Gehör. Und im Vergleich zu vielen Songs auf mp3.de z. B. richtig professionell. Hast du schon einen Plattenvertrag? :)

Bezüglich dem "Thrill" verstehst du mich hoffentlich nicht falsch: Ich habe das einzig auf mich persönlich bezogen. Es geht mir hierbei um das gewisse Etwas, das z. B. Songs wie "Wicked Game" (Chris Isaak) oder "Because I Love You" (Stevie B.) ausstrahlen und mich berührt.
Ich finde deinen Song dennoch gut!

Gruß

Marty
 
N
NULL
Guest
Hi nochmal,

ach so ist ein Cover, das wußte ich nicht. Ich kenn das Original nicht. trotzdem sehr gut!

gut Nacht
 
N
NULL
Guest
Hey Marty,

habe den song wirklich auf diesen boxen gemischt. Aber wie gesagt wenndu dann beim mastering nur mit reparieren beschäftigt bist - naja is halt nicht so spassig. ich lege mir jetzt gescheite zu, weiss noch nicht geau welche. mal sehen.

ich finde die plattformhier übrigens sehr cool zum austausch... bin erst ein paar tage dabei
aber mann kann bestimmt sehr viel voneinander lernen

Gruss, MAZIKA
 
EarlGrey
EarlGrey
Registriert
10.10.02
Beiträge
17.185
Punkte Reaktionen
1.842
Punkte
23.953
Hi Mazika!

Respekt, guter Refrain! Mit relativ wenig viel hingekriegt! Mach weiter in die Richtung!

Frage: Wie hast du die weiblichen Vocals so toll hingekriegt?

Kritik: Deine Stimme (nehme ich an) schwankt noch merkbar in der Höhe.

Gruß Rainer
 

Ähnliche Themen


Oft gelesene Themen

Oben