Information ausblenden

Hiphop Beat

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Amerikaner, 20.05.21.

  1. Amerikaner

    Amerikaner Themenersteller

    Registriert seit:
    10.12.13
    Punkte:
    2.552
    2552
    Hier was neues von mir. Ich bin jetzt mehr am rumschnibbeln um mehr Sample Charakter zu bekommen.
    Was meint ihr? Ist das als Hiphop vorstellbar? Wie ist der Sound?



    aktuelle version:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.21
    Amerikaner, 20.05.21
    #1
    Sweetsweep, RefinedRough, muffy und 4 andere bedanken sich.
  2. gelöschtes mitg 0915

    gelöschtes mitg 0915 Guest

    Punkte:
    0
    Find ich gut. Habs jetzt aber nur übers Smartphone gehört und würde es gerne im Kontext mitm Rap hören.
     
    gelöschtes mitg 0915, 20.05.21
    #2
    Amerikaner bedankt sich.
  3. DHG

    DHG

    Registriert seit:
    25.04.15
    Punkte:
    6.016
    6016
    Ist vorstellbar, kann man drauf rappen. :jawohl: Muss man dann nur gucken das der Rap nicht zu lahm wirkt, weil der Beat realtiv langsam ist.
    Samplecharakter kommt sehr gut rüber.

    Nur der Sound ist irgendwie noch recht ... undefiniert (kann man das so sagen?). Irgendwie dröhnt das unten rum über meine Lautsprecher derart das alles andere mehr oder weniger unter geht. Da muss von der Mische her noch was passieren (auch wenn ich da absolut kein Fachmann bin)
    Der Loop ab 0:27 wirkt auf mich noch etwas zu monoton (auch wenn ich i.d.R. eigentlich nicht viel Abwechslung in einem Rap Beat benötige).
    Die Drums könnten noch etwas abwechlsungsreicher spielen, ggf. auch bissel mehr "swingen". Würde zumindest zum Soundcharakter und der "laid-back-Stimmung" passen, muss man aber ausprobieren.

    Ansich gefällt mir das Ganze aber schon wirklich gut, wie gesagt nur der Mix geht für mich gar nicht klar. Ich könnte mir auch vorstellen da wirds Probleme geben das der Rap dann auch durch kommt (falls denn ernsthaft Rap geplant ist).

    Falls mit Rap würde ich das Ganze dann auch schonmal in einer Liedstruktur arrangieren, das wirkt ansprechender.

    Unbedingt weiter machen, das kann richtig cool werden! :smil451d632849b7b:

    Edit: Hab mal ein paar Texte versucht, man brauch verhältnismäßig viel Text pro Zeile sonst schläft der Hörer ein. Doubletime geht wahrscheinlich auch nicht wirklich, weil passt 0 zur Stimmung aber wie gesagt: grundsätzlich gehts!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.21
    DHG, 20.05.21
    #3
    Amerikaner und gelöschtes mitg 0915 bedanken sich.
  4. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    38.916
    38916
    Klingt cool! Idee: ab und an mal den Synth/E-Piano Teppich auf der vier aussetzen lassen. Das bringt bissl Auflockerung.
     
    ModulationMatrix, 20.05.21
    #4
    Amerikaner bedankt sich.
  5. Amerikaner

    Amerikaner Themenersteller

    Registriert seit:
    10.12.13
    Punkte:
    2.552
    2552
    Fand ich auch etwas lahm, werd ich mal schneller machen. Rap muss schon stimmig sein.
    Aber das Sample Ding.. freut mich wenn es bisschen rüberkommt.

    Muss man noch aushöhlen wahrscheinlich. Von Rap Mischen habe ich null Plan, bzw mit Stimme hab ich noch nie was gemacht.

    16 bars oder was mag man, um sich gut rap vorstellen zu können?

    Ja ok, danke, finds auch ganz cool. Macht Bock.
    Würde gerne mal 1 freshen beat schaffen, der Rapper inspiriert.

    Ok, das heißt schneller oder? Und 16 bars ?
     
    Amerikaner, 20.05.21
    #5
    DHG bedankt sich.
  6. Amerikaner

    Amerikaner Themenersteller

    Registriert seit:
    10.12.13
    Punkte:
    2.552
    2552
    Top! Merci
     
    Amerikaner, 20.05.21
    #6
  7. RobertRumble

    RobertRumble Produzent

    Registriert seit:
    11.11.18
    Punkte:
    677
    677
    Moin. Schicker Beat. Hat so ein LoFi Charakter.
    Die BassLine kommt auf dem Handy sehr gut rüber.
    Edit .-.
    Vielleicht nach dem Intro - 16 Bars - Hook - einen Break rein bauen wo zB
    Nur eine oder zwei Spuren spielen. (auch einen komplett neuen Sound, aber aus der gleichen Quelle wie der Leadsound). Und nur die Snare oder die Kick und dann nach 2 oder 4 Bars nur die Snare auf die vier und wieder auf die 16 Bars wechseln.
    Oder so ein SnareRoll samplen dafür.

    Bring kleine / kurze andere Sounds mit rein für die Tiefe und lässt das Ohr wieder neu hinhören.

    Was ich dir empfehlen möchte.
    Die Platte von 'Bennet on - 1985' (Schreibt man ihn so?) Man sieht auf dem Cover ein Kind (er?) Auf dem Sofa. Hat die ersten Sachen von Lance Butters produziert. Wird dich bestimmt inspirieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.21
    RobertRumble, 20.05.21
    #7
    Amerikaner und DHG bedanken sich.
  8. DHG

    DHG

    Registriert seit:
    25.04.15
    Punkte:
    6.016
    6016
    Genau 16er ist so Standart Strophenlänge, 8er für Hook, ggf. Intro/Outro wie im Prinzip schon @RobertRumble schrieb. Anpassungen kann man dann bei konkretem Text immernoch vornehmen.

    Schneller muss es nicht zwangsläufig sein aber kannste probieren. Wie gesagt mit verhältnismäßig viel Text pro Bar geht's eigentlich auch in der Geschwindigkeit.


    Bin ich der Einzige bei dem das so dröhnt oder haben alle nur über Telefon gehört? Kann u.U. auch an meiner Abhörsituation liegen (bin umgezogen). Die Frage daher eher aus Eigeninteresse...

    Bezüglich Beat, der Inspiration für nen Rapper bietet. Ich denke du bist damit schon auf nem sehr guten Weg. :smil451d632849b7b:
    ...aber wieso nur einer? :smil470517ae17d09:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.21
    DHG, 20.05.21
    #8
    Amerikaner bedankt sich.
  9. RobertRumble

    RobertRumble Produzent

    Registriert seit:
    11.11.18
    Punkte:
    677
    677
    Nee Laptop ist aus. Hab des Handy nur in der Hand weil ich mich gerade vor dem Zähne putzen drücke.
    Ja stimmt schon in den Tiefen höre ich auch zu viele / zu dichten Sound. Mehr weg schneiden.
     
    RobertRumble, 20.05.21
    #9
    Amerikaner bedankt sich.
  10. Hitman

    Hitman

    Registriert seit:
    16.07.05
    Punkte:
    1.970
    1970
    Schönes Arrangement!

    Die Sounds treffen gut, die Nummer geht gut ins Ohr. Vom Feeling her könnte es teils noch etwas schneller, ist aber nur subjektiv. Die Übergänge müsste man teils slicen, da ist das Feeling noch nicht ganz stimmig.
    Zum Mix kann man gut dann mit EQ das Sample bearbeiten. ich bin mir nicht sicher, ob da ein Low Cut zu viel des guten wäre..
     
    Hitman, 21.05.21
    #10
    Amerikaner bedankt sich.
  11. bettysbrother

    bettysbrother Individualist

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    424
    424
    Ich finde den Beat auch insgesamt gelungen. Den Bass würde ich nochmals mit EQ etwas verfeinern, klang für mich ein wenig zu "matschig". Tempo finde ich eigentlich okay. Eventuell könnte eine "hellere" Hihat (Grundmodus Achtelnoten, aber mit ein paar rhytmischen Spielereien) noch passen? Die bereits vorhandenen Hihat-Sounds gehen mir nämlich schon fast unter.
     
    bettysbrother, 21.05.21
    #11
    Amerikaner bedankt sich.
  12. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    88.210
    88210
    Ein 3 Minuten langer Loop .... kommt hier "gut" an?
    Da passiert doch gar nix ...

    Check ich nich, aber gut ...
     
    helge1973, 21.05.21
    #12
    Amerikaner bedankt sich.
  13. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    13.378
    13378
    Kommt gut. aber etwas weniger Leiern würde auch funktionieren.

    Oder einen sehr guten Text, bei dem jede Zeile sitzt. Der kann dann auch mal ne Sekunde oder zwei in der Luft stehen.

    Ich hab nur 10 Sekunden rein gehört. :oops:
     
    Graham, 21.05.21
    #13
    Amerikaner und helge1973 bedanken sich.
  14. bettysbrother

    bettysbrother Individualist

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    424
    424
    Bei mir ist der Loop nur 1:15 lang...und ich ging davon aus, dass da noch ein Rap draufkommt. Als reines Instrumental ist das zu langweilig, aber die Basis stimmt für mich.
     
    bettysbrother, 21.05.21
    #14
    helge1973 bedankt sich.
  15. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    88.210
    88210
    Reicht ja auch, weil sich der Rest wiederholt.

    Hätten wir die 80er, Anfang 90er - einverstanden.

    Aber so nen Beat rauszuhauen, indem echt gar nix nach @Graham seinen 10 Sekunden mehr passiert ...

    Selbst MIT Rap leiert das doch komplett dursch.

    Na, wie auch immer, wenn Du Spaß dabei hast, will ich Dir den Beat nicht weiter madig machen.
    Sorry, sollte auch kein Stänkern oder so sein, bin wahrscheinlich nur zu blöd, die Kunst da rauszuhören :schaem:
     
    helge1973, 21.05.21
    #15
    bettysbrother und Graham bedanken sich.
  16. bettysbrother

    bettysbrother Individualist

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    424
    424
    Ist eben wie so oft Geschmackssache. Gerade der extreme Klang nach Samples und Oldschool spricht mich in dem Fall an...mehr kleine Spielereien wie Pausen usw. gehen da natürlich noch. So was ist mir jedenfalls lieber als irgendein beliebiger weiterer Trap-Beat oder so. Ist doch super, dass wir alle unterschiedliche Meinungen haben :)
     
    bettysbrother, 21.05.21
    #16
    Amerikaner, DHG, Sweetsweep und eine weitere Person bedanken sich.
  17. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    13.378
    13378
    Das ist zumindest im Bereich des Denkbaren. :D


    Wenn die Story passt, höre ich mir das auch 10 Minuten an. :right:
     
    Graham, 21.05.21
    #17
    helge1973 bedankt sich.
  18. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    48.550
    48550
    Mir gefällts - klingt schön abgeranzt (das "Eiern" würde ich evtl auch dezent weniger machen).
    Etwas mehr Abwechslung dann im finalen Arrangement würde sicher nicht schaden, aber viel muss es auch nicht sein. Ich persönlich mag etwas monotone Beats, wenn denn der Loop cool ist, vor allem mit Rap drauf ist weniger mehr.

    Zum Mix kann ich nix sagen, hab nur grad auf einem steinalten Laptop reingehört.
     
    RefinedRough, 21.05.21
    #18
    Amerikaner und DHG bedanken sich.
  19. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    88.210
    88210
    Niemals!

    Absolut!

    Es ist sogar die bittere Wahrheit.
     
    helge1973, 21.05.21
    #19
  20. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    3.409
    3409
    Klanglich und Mixtechnisch alles sehr gut. Aaaaaber...an dem Punkt an dem der Loop jetzt steht wird es in der Produktion meistens spannend; kommen noch gute Ideen für die Hook? Wie bringe ich Abwechslung rein? Mehr Breaks; mehr Cuts (die wurden bereits angedeutet; also erwarte ich da mehr von?)...

    Wenn das Loops aus Platten (oder Bibs) sind; dann muss jetzt lediglich der tonale Charakter getroffen und aufgegriffen werden, dann kann man munter weiter basteln und gut fortsetzen. Sind das alles selbstgemachte Samples und Phrasen, dann sollte das restliche Arrangement ohnehin ein Kinderspiel sein.
     
    Sweetsweep, 21.05.21
    #20
    Amerikaner, DHG und helge1973 bedanken sich.