Information ausblenden

HipHop Beat Arrangement / Mix (Direktlink)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Arves, 27.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Arves

    Arves Themenersteller

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    3.674
    3674
    So mal etwas neues von mir :)

    lange nix gepostet.

    Ein HipHop Beat, ziemlich simpel gehalten damit genug Platz für Stimme und Textfluss ist.

    Beat 222

    Bitte um Meinungen zum Arrangement, Mix etc.

    Schönes Wochenende zusammen!

    Arves
     
    Arves, 27.09.08
    #1
  2. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    17.841
    17841
    ja, was soll man sagen!? klingt erstmal juti und ist auch erstmal nichts dran auszusetzen. mal sehen wie es wirkt wenn vocals draufkommen....
     
    leary, 27.09.08
    #2
  3. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    jau, kommt gut rüber
     
    naseweis, 27.09.08
    #3
  4. Apogee

    Apogee Gesperrter User

    Registriert seit:
    11.01.08
    Punkte:
    436
    436
    Beat ist cool, bis aufs Piano ;)
     
    Apogee, 27.09.08
    #4
  5. Kingcross

    Kingcross

    Registriert seit:
    28.08.08
    Punkte:
    859
    859
    Beat ist cool ;)

    Fehlt nur ein geiler Basslauf dazu ;)
     
    Kingcross, 27.09.08
    #5
  6. der-eine-sprach

    der-eine-sprach

    Registriert seit:
    29.07.08
    Punkte:
    3.356
    3356
    mir gefällt er eigentlich auch gut. das maininstrument könnte nur vielleicht nen tacken leiser sein. hörs jetzt aber nur über kopfhörer, daher täusch ich mich vielleicht.
     
    der-eine-sprach, 27.09.08
    #6
  7. mheadshot

    mheadshot

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    die hits kommen lässig
    Wie gesagt sehr simple gehalten

    Das piano leider geht gar nicht klar!
    Hört sich viel zu dünn an

    Aber alles in allem ok das teil
    ist haltn standard beat,nix besonderes aber auch nich schlecht
     
    mheadshot, 27.09.08
    #7
  8. Arves

    Arves Themenersteller

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    3.674
    3674
    Ok danke für die Meinungen. Die meisten negativen Wertungen bekommt ja nun das Piano ;)

    wie geht ihr denn an den Pianosound dran? EQ, irgendwelche speziellen Effekte? Welches VST?

    Ich habn Hypersonic2 Piano genommen.


    Bitte um Tipps!!
     
    Arves, 28.09.08
    #8
  9. mheadshot

    mheadshot

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    Hey also das piano vom hypersonic ist eigentlich gar nicht schlecht vom sound her!

    Du musst halt echt mit eqs und chorus arbeiten,damit es realer klingt und mehr wucht hat!
    Vorallem im bereich hiphop sollte noch n bisschen gephased werden etc....
     
    mheadshot, 28.09.08
    #9
  10. DavidMartini

    DavidMartini

    Registriert seit:
    06.05.08
    Punkte:
    346
    346
    Gefällt mir sehr gut, hört sich auch sehr Profi mäßig an : ), sehr gutes Mixing find ich, auch die Instrumentenpositionierung im gesamten gefällt mir, mach weiter so

    PS: Könnte das Intro oder Hintergrundmusik von Grand Theft Auto sein
     
    DavidMartini, 28.09.08
    #10
  11. Just_Chill

    Just_Chill

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    2.813
    2813
    hi,
    die chorstimmen fallen mir unangenehm auf.

    finde ich insgesamt etwas plastisch. vielleicht, weil du den westcoast groove mit pc nicht gut nachmachen kannst. dafür muss man schon richtig zeit investieren. die kick "humpelt" ja auch etwas. da würde ich am timing noch was machen.

    das piano solltest du mit starker kompressierung schon hinbekommen(eeetwas längere attackzeit einstellen, etwa so lang wie die anschlagsklänge dauern).

    ich finde die wah-gitarre völlig unpassend. klingt mir zu stark nach möchtegern dr. dre. :)
    stattdessen würde ich mehr dezente percussion-elemente einbauen.

    auch diese hypersonic clavinet klingt fürchterlich finde ich. dann echt lieber ein treibendes percussion element reinbauen.

    ansonsten gut. :)

    peaze,
    Just_Chill
     
    Just_Chill, 28.09.08
    #11
  12. Heimproduzent

    Heimproduzent

    Registriert seit:
    03.09.06
    Punkte:
    454
    454
    Gefällt mir eigentlich gut.
    Die Drums sind geil, vor allem die Snare gefällt mir.
    Dieser Talkboxsound ist auch cool.
    Aber der Chor ist mir zu künstlich. Ich finde aber alle diese Synthchöre irgendwie billig. Vl. findest du ja ein Samle (Irgend so ein AAAHHH aus ner echten choraufnahme).
    Und eine Bassline fehlt halt noch.
     
    Heimproduzent, 28.09.08
    #12
  13. Arves

    Arves Themenersteller

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    3.674
    3674
    Hey danke fürs Feedback.

    hm also mit Kompression bin ich immer sehr vorsichtig. Hab hier insgesamt auch nur Eqed.

    Ich hab mal einen Beat mit Kompressor auf verschiedenen Elementen bearbeitet und es klang laut Aussage eines um einiges erfahreneren Musikers "überkomprimiert" seit dem bin ich da auf der hut.

    Wo kann ich mir was zu diesem Thema anschauen? Gibts standard Einstellungen die du verwendest? Irgendein Tipp?

    Besten Danke schonmal auch an die anderen Helfer ;)

    Gruß
    ARVES
     
    Arves, 29.09.08
    #13
  14. Just_Chill

    Just_Chill

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    2.813
    2813
    hi,
    nein, es gibt keine standard-einstellungen.

    fmo hatte vor langer zeit mal einen ganz guten beitrag zum thema kompression geschrieben. ich zitier ihn dir hier mal:

    weitere informationen bekommst du im internet(auch hier auf homerecording.de). aber es ist ganz wichtig, dass du dir dieses zitat verinnerlichst und auch mal rumprobierst während du das liest.
    hoffe, ich konnte dir helfen. ;)

    peaze,
    Just_Chill
     
    Just_Chill, 29.09.08
    #14
  15. Just_Chill

    Just_Chill

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    2.813
    2813
    ja. das ist typisch für anfänger. besonders beim hiphop.

    achte darauf, dass du einen "natürlichen" klang beibehälst, es sei denn du willst den kompressor als wirklich hörbaren effekt benutzen(z.b. pumpen).

    außerdem sind die ohren nach einer zeit(bei anfängern ist diese zeit sehr kurz) übermüdet. das ist übungssache. du musst dein ziel vor augen(bzw.ohren ;) ) haben.
    wenn du merkst, du verlierst dieses ziel, dann mach ne pause. lass das zeug paar tage ruhen und fang wieder an. in der zwischenzeit hörst du dann nur gut produzierte musik. so klappts bei mir immer.

    peaze,
    Just_Chill
     
    Just_Chill, 29.09.08
    #15
  16. Arves

    Arves Themenersteller

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    3.674
    3674
    vielen vielen Dank für eure Beiträge ich werde mich dem Thema Kompression zuwenden :) und ein wenig lernen!
     
    Arves, 29.09.08
    #16
  17. downi

    downi

    Registriert seit:
    30.05.06
    Punkte:
    3.621
    3621
    Also das hat fmo ja mal super erklärt, ich lerne auch gerade. Danke für den Text!
     
    downi, 29.09.08
    #17
  18. Just_Chill

    Just_Chill

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    2.813
    2813
    ja, finde ich auch. kannst dich ja bei ihm bedanken :)

    edit: mach ich hiermit natürlich auch, du guter fmo... :D !
     
    Just_Chill, 29.09.08
    #18
  19. Arves

    Arves Themenersteller

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    3.674
    3674
    ich bedanke mich auch an dieser Stelle bei fmo für die ausführlichen Erklärungen!
     
    Arves, 29.09.08
    #19
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.