Hilfe! Welche Audiokarte soll ich bloß nehmen, aargh...

  • Ersteller angelizer
  • Erstellt am

angelizer
angelizer
Registriert
05.12.02
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Punkte
18
:-? Hi! Ich hab ein Riesenproblem: ich brauch ne neue Audiokarte, aber ich hab echt total keine Ahnung, WELCHE???! Ich brauch die zur Aufnahme von E-Gitarre, Gesang und Midi, und das alles am besten in guter Qualität und bis 250,- Euro.
Ein Kumpel hat mir die "Marian Marc 4 Midi, 4xanalog I/O, 2x Midi I/O, 24 Bit/96kHz, 114dB D/A" empfohlen (hab ich aus seiner mail hier reinkopiert, weiß nicht ob die so heißt). Bin mir da aber nicht so sicher.
Könnt ihr mir helfen? :-(
 
N
NULL
Guest
hey,
dei Firma EDIROL hat ne sehr gute USB lösung, die für Dich geeignet sein könnte.Das AudioInterface schimpft sich UA20 hat MIDI I/O, Analog I/O,Optisch OUT,GUIT&MIC Preamp.
kostet derzeit ca. 239.-€


mfg
Loc-o
www.edirol.de :-o
 
popsta
popsta
Administrator
Registriert
14.04.02
Beiträge
6.260
Punkte Reaktionen
29
Punkte
52.347
hi,

so schwer ist das gar nicht :-D
die karte die dir dein kumpel empfohlen hat ist schon ok. dann gibt es noch einige preiswerte karten von midiman, terratec und hoontech.
da sich die karten preislich und technisch nicht unbedingt sehr stark unterscheiden, ist viel mehr die frage nach deinem pc zu klären.
nicht jeder pc ist für audio/midi anwendungen geeignet.
solltest erstmal die hardware konfiguration deines pc´s posten.

mfg
popsta
www.homerecording.de
www.soundsamples.de
 
angelizer
angelizer
Registriert
05.12.02
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Punkte
18
Ich hab nen Athlon mit ca. 1GHz und 256 MB RAM. Grafik: SiS35 no name und onboard sound, elitegroup k7vza mainboard
 
angelizer
angelizer
Registriert
05.12.02
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Punkte
18
Hm, klingt gut. Wo gibts den die EDIROL-Karte?
 
popsta
popsta
Administrator
Registriert
14.04.02
Beiträge
6.260
Punkte Reaktionen
29
Punkte
52.347
hi,

also, egal für welche karte du dich entscheiden wirst, aber die sis grafikkarte würde ich erstmal als "unbrauchbar" bezeichnen.... muss zwar nicht, aber kann!!! besser ist ati oder matrox.
selbst die kleinste ati (xpert2000) ist schon sehr gut!

infos zum edirol gibt es HIER

alternative wäre eine hoontech dsp24value und ein kleines behringer pult (das behringer teil raucht nur ein wenig, dafür ist es wesentlich flexiebler als das edirol)

mfg
popsta
www.homerecording.de
www.soundsamples.de
 
MartyK
MartyK
Registriert
12.08.02
Beiträge
4.507
Punkte Reaktionen
424
Punkte
6.224
(das behringer teil raucht nur ein wenig, dafür ist es wesentlich flexiebler als das edirol)

Wie, das raucht? Dann würde ich lieber die Finger von lassen, ehe es noch zu einem Großbrand kommt. :p

Gruß

Marty
 

Ähnliche Themen

rkdk
Antworten
22
Aufrufe
4K
TheSarge
TheSarge
ginoundlouis
Antworten
6
Aufrufe
1K
tubeless
tubeless
M
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Steinberg Cubase 5
Antworten
1
Aufrufe
57K
djM
djM
M
Antworten
1
Aufrufe
2K
Sickfried
Sickfried
S
Antworten
14
Aufrufe
992
remixx
remixx
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben