1. Wegen eines anfallenden Updates der Software wird das Forum am Mittwoch Vormittag für ca. 20 Minuten nicht verfügbar sein. Danke für euer Verständnis!
    Information ausblenden

Hilfe: Spur in Cubase nach Copy/Paste verschoben

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Zottel, 08.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Zottel

    Zottel Themenersteller

    Registriert seit:
    07.03.05
    Punkte:
    3
    Hallo zusammen!

    Ich habe (natürlich) eine Frage:
    Wir haben mit der Band einen Song mit verschiedenen Geschwindigkeiten aufgenommen. Da wir nach Klick gespielt haben, habe ich dafür pro Part jeweils ein Projekt gemacht, das heißt Part 1 mit 50 bpm, Part 2 mit 80 bpm, Part 3 mit 117 bpm und Part 4 wieder mit 80 bpm.
    Nach den Aufnahmen wollte ich die Parts nun zusammenfügen, aber das will nicht so wie ich das will :-(
    Ich habe hinten angefangen, also mit Part 4. Drums, Gitarren und Bass (insgesamt 12 Spuren) fangen gleichzeitig an, der Gesang (Spur 13) erst 20 Takte später. In diesem Projekt ("Part 4", 80 bpm) passen alle Spuren perfekt zueinander.
    Nun habe ich (mit Strg-A) alle Spuren markiert und mit Strg-C kopiert. Dann "Part 3" geöffnet (117 bpm), den Positionszeiger ans Ende gestellt und mit Strg-V die Spuren eingefügt. Die Instrumentenspuren passen immernoch genau zueinander, der Gesang beginnt nun aber an einer falschen Stelle (zu früh) und passt somit nicht mehr zu dem Rest. :nonono:

    Wieso ist das so, bzw. wie kann ich diesen Effekt abstellen? :|
    Hat das was damit zu tun, dass der Gesang in Part 4 erst später beginnt und die bpm in den Projekten unterschiedlich sind?

    1.000 Dank für alle Ideen/Vorschläge!

    P.S. Ich benutze Cubase SX 2.0.0.33
     
  2. Industrial

    Industrial

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    1.028
    1028
    Hey,

    mach das über die Tempospur

    strg+t

    dann kannst du mit dem Stift die Geschwindigkeit an beliebiger Stelle ändern und es kommt nicht zu timestretch.
    Du musst aber wissen, wieviel BPM deine Samples haben
     
  3. Zottel

    Zottel Themenersteller

    Registriert seit:
    07.03.05
    Punkte:
    3
    Hallo!

    Wow, das ging ja schnell!
    Nur damit ich das richtig verstehe (habe den Rechner im Proberaum, deswegen kann ich es hier nicht testen und wäre glücklich, wenn ich das nächstes Mal direkt auf die Kette kriegen würde):
    Ich öffne Part 4, kopiere alles (hier in 80 bpm), öffne Part 3 (117 bpm).
    Angenommen, Part 3 ist bei Takt 120 zuende, dann öffne ich die Tempospur, mache bei Takt 120 einen Sprung von 117 auf 80 bpm und füge da dann das Kopierte ein und dann passt das auch mit dem Gesang vom Startzeitpunkt her?

    Klingt logisch, ist das dann auch so? Meintest Du das so?

    Danke nochmals!!!! Das ist ja wirklich schnelle Hilfe hier! *RESPECT*
     
  4. Industrial

    Industrial

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    1.028
    1028
    Genauso meine ich das

    In Tempospur einfach die Geschwindigkeit der Samples einstellen, kannst auch für jeden Takt eine andere Geschwindigkeit nehmen.
     
  5. randy

    randy

    Registriert seit:
    16.12.02
    Punkte:
    44.727
    44727
    Nein, hast nicht verstanden...

    So was macht man prinzipiell über die Tempospur in EINEM Projekt :)

    Um Events zu kopieren ohne sie in der Zeit zu verschieben, Drückt manSTRG beim Verschieben...

    Wie gehst du nun vor?

    Erzeige EIN Projekt mit den nötogen Talt und Tempo-Wechslen und füge in dieses Projekt alle anderen Teile ein und gut ...

    Gruß, Randy
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.