Information ausblenden

Hilfe, meine Affäre hat sich in mich verliebt

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von speedtom, 18.06.19.

  1. speedtom

    speedtom Themenersteller Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    16.471
    16471
    Ist noch etwas roh, noch nicht auf Metrik geachtet, also offen für Verbesserungen!

    Hilfe, meine Affäre hat sich in mich verliebt

    Es war doch so schön ausgemacht
    Du und ich, das ist nur temporär
    Wir haben uns angelacht
    Für besondere Stunden, und für nichts mehr

    Jetzt hast du mit ihm Schluss gemacht
    Sagst du scheinbar so nebenbei
    Zwischen den Zeilen hast du damit gefragt
    Wann ist es denn bei mir soweit?

    Ref
    Hilfe, meine Affäre hat sich in mich verliebt

    So war das nicht gedacht

    Ich weiss ich weiss, ich bin ein Supertyp

    Hätte ich bloss nicht alles richtig gemacht


    Wie komme ich jetzt bloss hier raus
    Möglichst ohne ihr weh zu tun
    Hänge ich jetzt den Macho raus
    Oder wandere ich aus nach Gabun

    Mache ich jetzt auf Midlife-Crisis
    Hole mir einen Sportwagen auf Pump
    Oder durchforste ihr Adressverzeichnis
    Und mache einen auf Eifersuchtslump
    (Alternativ letzte zwei Zeilen:
    (Aber solch einen Midlife-Adonis
    / fand ich selbst immer zu doof und plump)

    MIttelteil
    Es muss doch 50 Wege geben, solch eine Affäre zu verlassen
    Nachdem sie sich wider der Abmachung in mich verliebt

    Ref
     
    mWermut und artname bedanken sich.
  2. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    2.216
    2216
    Hi @speedtom,

    ..gutes Thema, so geht's uns ja allen irgendwie..

    ..aber bevor du dich die 50 Wege gegeneinander aufwiegst, könntest du dich entscheiden, ob du zu ihr (der Affäre) oder über sie singst;-)
    ..oder soll der Gegenüber wechseln?

    Viele Grüße, m
     
    speedtom bedankt sich.
  3. artname

    artname

    Registriert seit:
    11.08.09
    Punkte:
    12.982
    12982
    Sehr schönes und witzig angedachten Spiel mit der Ironie. Pass nur auf, dass du nicht aus Versehen zu sehr ins Erklären deiner Pointen kommst. Wie beispielsweise in dieser Überlegung:

    Schreib das Ding zu Ende, solange es dich noch zum Grinsen bringt und halte uns bitte auf dem Laufenden.


     
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.19
    speedtom bedankt sich.
  4. speedtom

    speedtom Themenersteller Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    16.471
    16471
    Gut bemerkt, war mir nicht bewusst! ;-) Ich schätze, das kann so bleiben, die Perpektive wechselt, zuerst spricht das LI zu ihr, dann zu sich selbst!

    Danke, mach ich! :)
     
    artname bedankt sich.
  5. artname

    artname

    Registriert seit:
    11.08.09
    Punkte:
    12.982
    12982
    Klar könnte das so bleiben. Aber wenn sich diese Idee weiter so von deinem Mutterwitz ernährt, könnte es ja auch demnächst infolge besserer Zeilen überflüssig werden.;-)

    Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich dich für die Titelzeile unendlich beneide! :)
     
  6. speedtom

    speedtom Themenersteller Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    16.471
    16471
    Wäre ja schön...ich werde mich mal die Tage an die Musik machen, meist kommen dann noch mehr Ideen dazu.

    Hehe...das freut mich ja, dass sie dir gefällt! ;-)
     
    artname bedankt sich.
  7. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    7.054
    7054
    So unterschiedlich können die Auffassungen sein. Ich fand schon Ich habe die Nacht in Gottschalks Armen verbracht hart an der Grenze des flüssig Aussprechbaren. Hier ist es noch eine Silbe mehr. Vor allem das meine Affäre holpert metrisch und macht mir Knoten ins Hirn.

    Wenn es mein Text wäre, würde ich vmtl. meine Affäre ändern in das einfachere sie

    Hilfe! Sie hat sich in mich verliebt!

    Dass es sich um die Affäre handelt, müsste dann aus dem Text hervorgehen. Tut es ja auch.
     
    speedtom bedankt sich.
  8. speedtom

    speedtom Themenersteller Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    16.471
    16471
    Mal schauen, ob nicht, wenn erstmal die Musik und Gesangslinie steht, die Affäre einfach eiskalt abserviert wird. In zweifacher Hinsicht! ;-)
     
    Turquoise bedankt sich.
  9. artname

    artname

    Registriert seit:
    11.08.09
    Punkte:
    12.982
    12982
    @Turquoise

    Was an dieser Titelzeile verursacht dir einen Zungenknoten?

    Hilfe
    .....meine Affäre
    ...............hat sich in mich verliebt

    Schon beim bloßen Sprechen drängt sich mir Musik auf!

    Klar, in einer Zeile gedacht, mit sechs Hebungen, sieht das etwas anders aus.
    Aber speedtom schrieb ja, dass sein Entwurf noch nicht metrisch optimiert ist. Ich schreibe ebenfalls anfangs gern metrisch relativ frei, um mich für möglichst viele Melodie-Phrasierungen offen zu halten.

    "Hilfe, sie hat sich in mich verliebt".... finde ich nicht witzig. Witz lebt davon, dass mehrere Welten auf einer Nadelspitze Platz finden
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.19
    speedtom bedankt sich.
  10. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    7.054
    7054
    im Hirn! D.h. ich empfinde, dass die Aufmerksamkeit zu sehr strapaziert wird, bis man endlich erfährt, was denn nun los ist.

    Hilfe - okay, hier brennt es irgendwo
    meine Äffare - ist damit ein Verhältnis oder eine Frau gemeint? und überhaupt - was ist mit ihr ?
    hat sich - ah, aktiv, also wahrscheinlich eine Frau, es sei denn, es kommt jetzt verselbstständigt... ja, was hat sie denn ?
    in mich - ja, okay, aber was?
    verliebt - puuh, aah, so, also eine Frau... aber was war da noch mal am Anfang?


    Ein Titel sollte reinknallen und schnell zum Punkt kommen.

    Davon ab habe ich nie geschrieben, dass Deine Auffassung nicht okay wäre. Ich habe nur geschrieben, was es bei mir auslöst.

    Oder wäre es besser, wenn ich es so empfinde wie Du?
     
    speedtom bedankt sich.
  11. speedtom

    speedtom Themenersteller Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    16.471
    16471
    Ich gestehe, dass ich gerne viel Text in den Refrain packe, und teilweise das schon nicht zu leicht zu singen ist. Gottschalk ist in der Tat da ein Paradebeispiel. Aber, wie gesagt, das wird alles noch feinjustiert, wenn die Musik steht.
     
  12. artname

    artname

    Registriert seit:
    11.08.09
    Punkte:
    12.982
    12982
    @ Turquoise, so unterschiedlich sind die Hirne.

    Ich käme vermutlich sogar allein mit der Hook aus:

    Hilfe
    .....meine Affäre
    ...............hat sich in mich verliebt

    Den Rest würde ich mit Strophe und Bridge abhandeln.

    Das ist vermutlich eine Glaubenssache. Wenn das Werk irgendwie stimmig wirkt, dann finde ich es gut, wenn es sich bei mehrmaligen Hören immer besser erschließt. Hauptsache, es fasziniert mich beim ersten Mal.

    Manche Pointe muss ich mehrfach lesen, bis ich sie verstehe. Aber wenn der gesamte Witz kurz und schmerzlos formuliert ist, ist das doch kein Problem! Im Gegenteil - dann genieße ich einerseits die Pointe und andererseits die Architektur des Witzes.

    Mir ist nicht so wichtig, wie und ob ein Text stimmt. Wichtiger ist mir, ob er überrascht! Und speedtoms Titelzeile offenbart mir Welten vom LI und seiner Affäre auf einer Nadelspitze.

    Zum Beispiel finde ich es schon witzig, wenn das LI glaubt, seine Affäre ging vorher mit ihm ins Bett, weil sie nicht im Geringsten in ihn verliebt war....:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.19
    speedtom bedankt sich.
  13. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    7.054
    7054
    Na ja... :rolleyes: Naaa ja...

    Ich hingegen finde das Wort Affäre zu distanziert für einen Poptext. Es klingt fast wie ein soziologischer Begriff. So redet man normalerweise nicht, wenn man direkt sein will. Es klingt eher, wie um den heißen Brei herumschleichen.
     
    speedtom bedankt sich.
  14. speedtom

    speedtom Themenersteller Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    16.471
    16471
    Also, ich konnte dir absolut zustimmen, dass das Wort "Affäre" etwas kniffelig zu singen sein könnte...aber der Ausdruck "Affäre" ist für mich alles andere als "nicht direkt" oder "um den heissen Brei herumschleichen". Was ist denn an dem Wort "Affäre" nicht direkt? Da weiss doch jeder sofort, was das bedeutet.
     
    artname bedankt sich.
  15. artname

    artname

    Registriert seit:
    11.08.09
    Punkte:
    12.982
    12982
    Lieber Turquoise, speedtom hat ja bereits mWermut geantwortet, dass er sich im Text Perspektivwechsel vorstellen kann.

    Auch "um den heissen Brei rumreden" ist in dem Falle doch genau die schlüssige Attitüde. Ihm bleibt doch nur das Herumeiern, wenn er sich nicht in die Nesseln setzen will.
     
    speedtom bedankt sich.
  16. speedtom

    speedtom Themenersteller Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    16.471
    16471
    Das stimmt, weil ja die Unverbindlichkeit, also DAS Wesensmerkmal einer Affäre, zu verschwinden scheint. Aber der Ausdruck an sich "Affäre", da ist doch nicht Indifferentes dran, da weiss jeder sofort was gemeint ist!
     
  17. artname

    artname

    Registriert seit:
    11.08.09
    Punkte:
    12.982
    12982
    @speedtom , phonetisch ist das Wort "Affäre" doch wunderbar zu singen. Semantisch ist es eine Herausforderung. Und dennoch bin ich sicher, dass gerade diese "Kühle" besonders die Frauen im Publikum elektrisch aufladen könnte.:D

    Und jetzt sind wir an einem spannenden Punkt des Schreibens: Redet das LI mit der "Affäre" - oder mit dem Publikum? Also ich kommuniziere als Autor immer nur mit dem Publikum. Ich will das Publikum überzeugen, nicht das LD...

    Praktisch: Würde ich im realen Gespräch mit der Affäre auf jede Ironie verzichten, um sie nicht zu verletzen. Im Song rede ich aber mit dem Publikum. Da lasse ich ... sorry.. die Sau raus. Wer weiß, was für Rollenträger gerade wieder unten sitzen. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.19
    speedtom bedankt sich.
  18. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    7.054
    7054
    Ist vielleicht eine regionale oder ein Milieufrage. Er hat eine Affäre kenne ich auch als üblich - aber ich habe es immer als Begriff für ein Verhältnis, ein Abenteuer oder für eine Sache, die am Laufen ist, verstanden.
    Affäre als Wort für die konkrete Person ist mir nicht sooo geläufig. Aber ich will mich da nicht aus dem Fenster lehnen, denn ich weiß ja nicht, was bei jedem an Begriffen üblich ist und was nicht.
    Was ich mit indirekt meine ist eher, dass das Wort Affäre schon ein Tarnbegriff für die Frau ist, der vermeiden soll, sie zu nah an denjenigen heranzulassen. Es ist dann eben nicht die Gabi oder die Jacqueline, sondern die Affäre...
     
    speedtom bedankt sich.
  19. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    2.216
    2216
    ich gestehe, ich bin ein Fan von langen Titeln und denke, dass gerade die gradlinig auf den Punkt kommen..

    - Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf
    - I Bet You Look Good on the Dancefloor
    - I Feel the Earth Move Under My Feet

    sind doch toll:)

    Von mir hier im Forum immerhin
    - Wolken sind kompliziert (und der Himmel einfach)
    - Vielleicht isses besser jetzt zu schweigen

    und damit ist
    - Hilfe, meine Affäre hat sich in mich verliebt

    genau meine Wellenlänge..

    Viele Grüße, m
     
    speedtom bedankt sich.
  20. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    33.032
    33032
    Müsste wider die Abmachung heissen glaub ich.
     
    speedtom bedankt sich.