Information ausblenden

Hilfe gesucht, für Abmischung (Bob Dylan-Cover)

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von Mitglied88279, 24.08.19.

  1. Mitglied88279

    Mitglied88279 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Gefällt mir auch, besonders der Gesang schmeichelt so mehr, find ich....
     
  2. Mitglied88279

    Mitglied88279 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Was ihr für Ohren habt, ich höre da gar nix von dem Raum....

    Deine Bearbeitung ist auch gut, ohne Hall? Dezenter Kompressor? Was noch?

    Gibts hier auch ne Rubrik für Kooperationen?

    Vielleicht könnte man ja gemeinsam mal was machen - einer singt, einer mastert ;-)
     
    muffy bedankt sich.
  3. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    31.679
    31679
    Ja, so 10 dB parallel und ca. 10 in den Limiter gehauen. :) :)

    Ich habe versucht, den künstlichen Hall so dezent unter den bestehenden Raumhall zu mischen, dass der Künstliche etwas mehr gutklingendes Sustain bring. Hat aber noch nicht befriedigend geklappt.

    Vor allem Eq. Man musste recht viel in den Tiefmitten aufräumen. Etwas Tape. Leider hat die Komression die S-Laute extrem hervorgeholt, das müsste man eigentlich nochmal anders machen.

    Ja.

    Tu Dir den Gefallen und besorge dir ein kleines Audiointerface wie Scarlett 2i4 3rd Gen, ein nettes Mic, Kopfhörer zum Recorden und nimm es getrennt auf. Sone mp3 Stereofile richtig gut klingen zu lassen ist schwer, da immer kompromissbehaftet. Und ich mag die Performance und Stimme echt gerne.
     
  4. Mitglied88279

    Mitglied88279 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Vielleicht zu Weihnachten, mal sehen....
     
  5. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    6.366
    6366
    Du kannst doch den Zoom als Audiointerface nutzen und über z.B. Reaper als DAW ,die Spuren einzeln einspielen.
     
    MountainKing bedankt sich.
  6. Mitglied88279

    Mitglied88279 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Ja, aber nacheinander will ich nicht....

    Wenn, dann 2 Nierenmikros für Gesang und Gitarre gleichzeitig....
     
  7. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    20.862
    20862
    Ja, genau.

    Welchen Zoom hast Du denn? Bei manchen kann man ja ein weiteres Mikro anschließen (wenn du gerne alles zusammen aufnehmen wolltest), aber auch wenn es nur ein Stereo-Rekorder ist, kann man damit nacheinander recorden.

    Die Funktion "USB-Audio-Interface" wäre dazu aber gerne nötig.
     
  8. Mitglied88279

    Mitglied88279 Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Finde das bei dem Ding eigentlich gut, dass man für den Preis alles zusammen ganz gut aufnimmt, ohne zusätzliches Equipment...

    Hab den H2, ist für mich immer noch der Beste. Die haben mir auch mal andere gesponsert, aber fand ich Kacke...

    Im Grunde sind die mobilen Dinger alle nich so dolle, aber das alte Modell mag ich.

    Und das kostet gebraucht halt nur 50-70€, dafür kriegst ja nicht mal n gutes Mikro....

    Ja, nee, für mich reicht das erstmal so.
     
  9. play&record

    play&record Musikmacher

    Registriert seit:
    05.09.18
    Punkte:
    157
    157
    Keine Ahnung, aber deine Mixes überraschen mich immer wieder. Die sind irgendwie immer on point.
     
    leary bedankt sich.