Information ausblenden

Hier sind die Ergebnisse vom letzten Poll August 2019....

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von rkdk, 28.08.19.

  1. rkdk

    rkdk Themenersteller

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    30.595
    30595

    "And here are the results for August 2019. Thanks to everyone who participated! The result are calculated by the rank and the number of votes (Rank 1 => 10 points, Rank 2 => 9 points, Rank 10 => 1 point). What do you think about the results? Any surprises?

    1 Move tracks within the MixConsole
    2 Export to Video
    3 Chord Detection from audio
    4 Polyphonic audio editing
    5 Stereo effects on mono channels
    6 Bezier curves in MIDI editor
    7 Open all Plug-ins of one track in one Window with tabs
    8 General improvements to MIDI Editor
    9 Smart tools for MIDI editing
    10 Automation shown directly on tracks
    11 Gapless Audio Engine
    12 Scalability of the user interface
    13 Multitrack Audio Warp
    14 Improved zoom and scroll bars
    15 Full coloured tracks in the MixConsole
    16 Modulators like LFOs for all parameters
    17 Multiple Track Freeze / Unfreeze
    18 Customizable right click menu
    19 Smart Tool (Range/Select Tool)
    20 Analog MixConsole emulation
    21 Improved Import Tracks from Project function
    22 New Arpeggiator
    23 Multiple VST Instruments in one Instrument Track
    24 Improved integration of Dorico.
    25 Audio Export with Send and Master effects
    26 MixConsole Snapshots including automation
    27 Plug-in Sandboxing
    28 Automation saved with TrackVersions
    29 External Controller integration improvements
    30 Multiple active projects simultaneously
    31 Horizontal mouse wheel should scroll the mix console
    32 Expression Maps UX improvements
    33 Renaming Plug-ins in Plug-in Manager (Alias)
    34 VariAudio in Project Window
    35 Slicing in Sampler Track
    36 Track Header with Volume, Pan, Inserts & Sends
    37 Loop based production features (like clip launcher)
    38 Free Warp On Project Window
    39 Audio Connections overhaul for external FX and instruments
    40 Beat Designer in Lower Zone
    41 Ripple Edit
    42 Multitouch screen support
    43 MIDI Editor UI Tabs for Controller lanes
    44 Inspector In Lower Zone
    45 Multi quick control
    46 Increase the number of Sends
    47 DDP export for mastering
    48 Improved Event Envelope editing
    49 Global Tracks in editors
    50 Improved VST Transit functionalities



    Matthias Quellmann - Senior Marketing Manager
    Steinberg"

    https://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?f=285&t=166652
     
  2. rkdk

    rkdk Themenersteller

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    30.595
    30595
    ehrlich... ich bin da sehr enttäuscht von der Userschaft.
    Sowas Beklopptes...
    Hauptsache Spielkram anstatt mal wirkliche Workflow-Sachen zu wünschen !
    Platz 1 "Kanäle verschieben"...ich fasse es nicht, Platz 1! Als wenn man da den ganzen Tag im Mischer rumschiebt... haben diese fragenwürdigen Voter keine Organisation und Strukturen in ihren Projekten.
    Und "Export to Video" - 1. ist das eh in der Mache! und kommt jetzt sogar schon in Kürze! Erst für Nuendo, dann Cubase eh. Warum taucht es dort dann mit auf? genauso wie M. Warp u.a., was ja auch folgen soll.
    2. möchte ich bitte mal erfahren, wie viele von den ganzen Millionen Cubase-Hobbymukkern überhaupt jemals Videos vertonen ! Das ist doch alles nicht ganz koscher.... man man.
    o_O Ich glaube auch, dass einige das Konzept in Cubase nicht ganz verstanden haben oder damit nicht wirklich beschäftigt haben,geschweige denn damit umgehen können.
    Aber der gute Matthias kann ja nichts dafür.. der macht seinen Job wirklich klasse! Jedenfalls gut, dass da jetzt viel passiert.
    Nur: Diese stupide Reihenfolge aber da oben...übelst.
    Workflow first !
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.19
    WMD bedankt sich.
  3. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    3.704
    3704
    Da ist auch für mich als Hobbyist viel Unnützes Zeugs dabei. Aber seis drum. Die Geschmäcker sind doch verschieden.
     
  4. rkdk

    rkdk Themenersteller

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    30.595
    30595
    Ich weiss, stimmt schon. Aber was hat guter und verbesserter Workflow mit "Geschmack" zu tun? Workflow betrifft schließlich jeden Nutzer.
     
  5. rkdk

    rkdk Themenersteller

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    30.595
    30595
    Wäre ich religiös, würde ich dafür beten, dass die Steinberger bevorzugt auf erwachsene Features achten und nicht den Kindergarten da oben mitmachen...

    Wer stellt solche merkwürdigen Wunschpostings dort im Forum überwiegend auf? Die gleichen fragwürdigen Leute, die viel viel Zeit haben, diesen Kram per multiplen Votings auch noch hochzupushen, inklusive deren kranken praxisfremden Phantasien, sowie alles, was man irgendwann mal woandersgesehen hat, kopflos und wirr hinzu zu wünschen. Ganz toll. Großartige Leistung. Echt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.19
  6. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    3.704
    3704
    Z. B. der Punkt 7 erinnert mich an S1 (Open all Plug-ins of one track in one Window with tabs). Die S1-User wollen eben die Features von Cubase und eben andersrum. Die Eierlegendewollmichsau gibt es aber nicht. Besserer Workflow wäre mir auch lieber.
     
    rkdk bedankt sich.
  7. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    3.704
    3704
    Kannst es ja trotzdem mal versuchen, das Beten. Schaden kann es ja nicht! ;)
     
    rkdk bedankt sich.
  8. chrisspeed

    chrisspeed

    Registriert seit:
    02.12.06
    Punkte:
    6.952
    6952
    Ja, die Reihenfolge ist dämlich.
    Ich bin auch für Workflow, und da steht an erster Stelle die komplette GUI. Ich verstehe den Ansatz, alles einfacher machen zu wollen, aber die rennen in die falsche Richtung.
    Ich habe den Sprung von 8.5 auf 10 gemacht und ich habe große Schwierigkeiten, mich zurecht zu finden. Hier und da gibt es tolle Verbesserungen, aber das sogenannte "Fenstermangement" will nicht zünden bei mir.
    Hier müsste mal massiv entschlackt werden, anstatt neue Features hinzuzufügen. Die Oberfläche lenkt einfach vom kreativen Prozess ab. Zumindest geht es mir aktuell so:(
     
    NorthernDecay bedankt sich.
  9. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    13.179
    13179
    Ich bin zwar kein Cubase-Nutzer, aber Polls enden doch irgendwie immer so (kenne sowas von Logic, wenn auch nicht offiziell über Apple veranstaltet). 2, 3 und 4 kann man doch wirklich ohne Weiteres bereits haben, für 2 nimmt man ein dezidiertes Video-Programm (und da reicht sogar x-beliebige Freeware), der Extra-Aufwand ist vielleicht eine Minute, für 3 und 4 muss man eben Melodyne kaufen.
    Und die sind dann unter den Top 5 - da kann man wirklich nur den Kopf schütteln.

    Punkt 7 finde ich übrigens geil. S1 macht das, sagt ihr? Wenn ja, dann ist das mal echt 'ne feine Idee. Schreibe ich gleich mal Apple.
     
  10. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    47.699
    47699
    Diese Liste ist strange.

    Wenn das die Prioritätendeutung des Polls ist?

    Kann ich mir nicht vorstellen, aber bitte.
    S'is so... :)
     
  11. rkdk

    rkdk Themenersteller

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    30.595
    30595
    Die Lösung in S1 finde ich überhaupt nicht gut.
    Hast du dort nämlich sehr viele Effekte in einer Spur/Kanal, wirds arg unübersichtlich oben bei den Tabs in eben diesem Plugineffektfenster, manche Pluginnamen werden verdeckt, man muss scrollen und Tabs klicken. Mausradvorgehen da kenne ich, aber ich will nicht alle 16 und/oder mehr Effekte immer komplett durchschalten/durchfahren.
    Nein danke.
    Zumal dies in Cubase konzeptionell und GUI-mässig eher sehr schwierig übertragbar ist mit dem Kanaleinst'fenster. Das vergessen wohl viele.
    Eine andere Lösung wäre da gewiss gewinnbringender.
    Also, ich würde mir eher wünschen, wie es z.B. in Pro Tools ist - nur ein Plugin auf, dies aber immer an gleicher Stelle. Das erspart Geklicke. Könnte man mit einem Häkchen in den Voreinstellungen umsetzen.
     
    ModulationMatrix bedankt sich.
  12. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    13.179
    13179
    Ah, ok, verstehe.

    Das hat Logic eigentlich auch im Angebot, nur hamses leider seit der 8er Version total verspackt, früher war's super. Man braucht dazu übrigens keine Voreinstellungen, die Plugins haben einen "Link" Schalter (so kann man geöffnete Plugins auch davon ausnehmen). Ist an sich sehr geil. Ich erspare euch die OT-Erklärung, warum es in Logic jetzt nicht mehr geil ist.
     
    rkdk bedankt sich.
  13. rkdk

    rkdk Themenersteller

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    30.595
    30595
    Ah stimmt, Sascha! Ich erinnere mich, das geht (oder ging?) in Logic ja auch! Habe ich damals, den Schalter da, als ich noch auf Logic unterwegs war, super gern verwendet. Nun ja.
     
  14. Totum

    Totum Gesperrter User Produzent

    Registriert seit:
    29.08.19
    Punkte:
    277
    277
    Bei der Liste erinnern mich ganz viele Wünsche an Studio One, Funktionen die dort vorhanden sind.
    Und es stimmt, auch in der S1 Wunschliste werden Cubase Funktionen aufgezählt.
     
  15. koffein-junky

    koffein-junky

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    1.139
    1139
    War da nicht auch ne Frage bzgl Linux Version ? Die wurde überhaupt nicht berücksichtigt ?
     
  16. rkdk

    rkdk Themenersteller

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    30.595
    30595
    Gut aufgepasst, Koffein-Junky. Da war tatsächlich ein richtiges ellenlanges Forderungs-Trara darum im dortigen Forum, haben sich viele Foristen dran beteiligt und wild ge/zerstritten.
    Jetzt hingegen sieht man ja in dieser Pollerei, dass das anscheinend wohl eher dann doch keine Sau interessiert... ;) Was schon irgendwie schade ist, wenn man es mal genauer betrachtet. Aber: dass Steinberg keine Ressourcen an ein Betriebssystem verschwendet, das weltweit gerade einmal 3 Komma irgendwas oder so Prozent Marktanteil hat, ist für mich durchaus nachvollziehbar.
    Linux ist im professionellen Audiobereich quasi nicht existent, daher ist es absolut verständlich, dass Steinberg Cubase/Nuendo nicht auf Linux portiert.
    Es ist halt, wie es ist...
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.19
  17. Eff16

    Eff16

    Registriert seit:
    07.03.12
    Punkte:
    264
    264
    Sehr komische Reihenfolge. Kann ich für mich persönlich absolut nicht nachvollziehen.
    Das erweckt mal wieder den Eindruck, dass Cubase mittlerweile hauptsächlich von Midi-Affinen Hobbyisten genutzt wird. ;)
     
  18. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    33.036
    33036
    Finde die Idee auch bescheuert. Ich finde das Arbeiten im Mixer gut wie es ist. Sie könnten lieber das Löschen von Inserts mit EINEM Klick einführen. Dafür braucht man zwei Klicks oder man muss ziehen, das nervt mich immer wieder.

    Chord Detection from Audio, meine Fresse, das brauchen so viele Leute??? Versteh ich nicht.

    Multitrack Warp und Midi Bezier finde ich super, hoffentlich kommt das. Leider habe ich selbst nur beim ersten mal gewählt, was ja anscheinend für die Tonne war, so'n Scheiss.
     
    rkdk bedankt sich.
  19. Totum

    Totum Gesperrter User Produzent

    Registriert seit:
    29.08.19
    Punkte:
    277
    277
    Viele sind nicht so bewandert und können keine Akkorde heraus hören. Willst du einen Remix machen, oder hast du tonale Loops und kennst die Akkorde und Tonart nicht, lässt du es analysieren und bekommst es angezeigt. Das geht sicher auch mit externen Tools, auch mit Melodyne Studio, aber die Funktion direkt in der DAW zu haben, ist für Einige sicher praktisch. Doch, kann ich nachvollziehen. In Melodyne Studio kannst du dann auch gleich noch aus zb. einem Dur einen Moll Akkord usw. machen. Ist wohl auch wieder eine Funktion aus S1.
     
    ModulationMatrix bedankt sich.
  20. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    5.564
    5564
    ..nein, Du bist da nicht alleine,...seit welcher Version verschwindet der 1.Mixer eigentlich immer in den Hintergrund?
    - Steinberg soll bloß bei dem Mixer weg bleiben, mein Ideal für Studio One
    - frei Skalierbarkeit wäre ein Highlight, sowie PlugIn Sandboxing
    - ansonsten ist da auch einiges was S1 schon hat
    - oder was ich dort gar nicht sehen will
    ...wie rkdk schon sagt, da fehlen Workflow Features, und gewünscht werden Dinge die Cubase weiter aufblasen!
    ...aber ich glaube eh nicht dass das jetzt die Roadmap für Steinberg wird, im Studio One Feature Request Forum ist unter den ersten 10 Plätzen seit Jahren, 5mal die Native Instruments Control Integration in S1 gewünscht, und man wartet immer noch darauf! :D
     
    chrisspeed bedankt sich.