Information ausblenden

Gesang (Mono) über Stereo Out kaum hörbar

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Hauskatz, 01.06.19.

  1. Hauskatz

    Hauskatz Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    01.06.19
    Punkte:
    27
    27
    Hallo zusammen,

    ich bin jetzt seit drei Tagen nur am Foren durchsuchen, Tutorials schauen, Handbücher lesen, auch ein Freund von mir hat schon drüber geschaut, aber ich finde keine Lösung für mein Problem. Ich bin ziemlicher Cubase-Neuling, aber bitte geht deshalb nicht gleich davon aus, dass ich mich die letzten Tage nicht damit beschäftigt habe und hier jetzt aus Faulheit ins Forum schreibe, um euch zu bemühen :D

    Auf meinem Windows 10 Pro Rechner läuft Cubase Elements 9.0.40. Ein Rode NT1-A ist über das Behringer UMC204HD mit dem Rechner verbunden. In meinem Projekt gibt es ein Playback sowie eine Mono-Spur für Gesang. Das Mikrofon ist laut MixConsole so eingepegelt, dass es bei maximalem Ausschlag noch knapp unter 0 dB bleibt.

    Verwende ich als Ausgang ebenfalls Mono funktioniert alles einwandfrei, ich kann mich während der Aufnahme über die am Interface angeschlossenen Kopfhörer hören und auch danach, wenn ich das Ganze in Cubase nochmal anhöre, ist der Gesang super zusammen mit dem Playback zu hören (es liegt also nicht am berühmten noch aktivierten Monitoring-Button ;)).

    Sobald ich aber auf Stereo Out routen möchte, wird der Gesang fast unhörbar leise, das Playback behält die gleiche Lautstärke wie bei Mono Out bei. Wenn ich das Playback mute, kann ich den Gesang nur ganz ganz leise hören. Egal ob mit oder ohne Effekte, egal ob ich ein vorhandenes oder neues Projekt öffne. Ich habe auch Cubase und den Treiber für's Interface gestern nochmal komplett neu installiert. Mikrofon, Kabel, Eingänge am Interface gewechselt, daran liegt es nicht. Zumal ich über Mono Out ja alles wunderbar hören kann. Aber irgendwo ist der Wurm drin, vielleicht auch ein ganz dummer Anfänger-Fehler irgendwo.

    In jedem Tutorial, das ich schaue, wird ganz simpel von Mono In zu Stereo Out geroutet und es funktioniert problemlos, warum bei mir nicht?
    Ich habe mal Screenshots von meinen ganzen Einstellungen angehängt, wenn noch Infos fehlen bitte Bescheid geben, ich weiß nicht, ob ich etwas entscheidendes vergessen habe.

    Vielen Dank vorab für eure Zeit und Mühe!! Ich hoffe wirklich mir kann jemand einen entscheidenden Hinweis geben bevor ich noch komplett verzweifel :confused:

    Grüße,
    die Hauskatz
     

    Anhänge:

  2. Beeble

    Beeble Master of Desaster

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    891
    891
    sieht alles richtig aus.
    Allerdings ist dein Pegel auf der Gesangsspur zumindest optisch sehr niedrig.
    "kaum zu hören" ist ja auch eine sehr subjektive Aussage.
    Ich würde mich mal mit dem Thema Gainstaging beschäftigen.
     
    Hauskatz bedankt sich.
  3. Hauskatz

    Hauskatz Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    01.06.19
    Punkte:
    27
    27
    Danke für die Antwort!
    Habe mich mal über Gain staging schlau gemacht, aber das ist leider auch nicht die Lösung. Mit "kaum zu hören" meine ich wirklich, dass man den Gesang bei laufendem Playback GAR nicht hören und bei gemutetem Playback grade so erahnen kann. Und das ganze wie gesagt nur bei Stereo Out. Mono Out ist einwandfrei, eigentlich müsste doch bei Stereo Out das gleiche raus kommen oder nicht?
     
  4. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    45.875
    45875
    Lege doch mal eine Stereospur und route die auf deinen Stereo OUT und kopiere deinen Mono-Clip da hinein...
     
    Hauskatz bedankt sich.
  5. Hauskatz

    Hauskatz Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    01.06.19
    Punkte:
    27
    27
    Das habe ich leider auch schon erfolglos versucht.. rüber kopieren oder direkt in der Stereo Spur über Mono In aufnehmen führt zum gleichen Ergebnis :(
    Hab auch versucht über eine Gruppe zu routen, die auf Stereo Out geht..
     
  6. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    9.535
    9535
    Wenn du mit der Maus über dein Vocalclip fährst erscheint mittig im Clip ein weißes Kästchen.
    Das ist zuständig für die Lautstärke deines Clips. Ziehe es um 6 bis 18 dB nach oben und entscheide
    wo es am besten passt.
     
    Hauskatz bedankt sich.
  7. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    9.535
    9535
    Es gibt dafür viele Ursachen. Vllt hat dein Projekt einen Schuss weg.
    Wenn nichts hilft neues, leeres Projekt erstellen und die Files hinenkopieren.
     
    Hauskatz bedankt sich.
  8. asli

    asli

    Registriert seit:
    26.08.06
    Punkte:
    17.394
    17394
    Was passiert, wenn du die beiden Inserts im Gesangskanal mutest?
     
    Hauskatz bedankt sich.
  9. Hauskatz

    Hauskatz Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    01.06.19
    Punkte:
    27
    27
    Wenn ich die Lautstärke des Clips versuche weiter anzuheben, übersteuert es und ist trotzdem noch zu leise. Die Aufnahme an sich ist ja schon in der maximal möglichen Lautstärke aufgenommen und wird über Mono auch so ausgegeben..
     
  10. Hauskatz

    Hauskatz Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    01.06.19
    Punkte:
    27
    27
    Habe es wie gesagt schon mit einem komplett neuen Projekt und auch mit einer vollständigen Neuinstallation von Cubase und Interface-Treiber versucht
     
  11. Hauskatz

    Hauskatz Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    01.06.19
    Punkte:
    27
    27
    Die Effekte haben wie gesagt keinerlei Auswirkung, egal ob vorhanden oder nicht wird es bei Stereo leise...
     
  12. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    27.245
    27245
    Hallo,
    den Mono-Out hast Du selbst angelegt und geht auf Ausgang 3 deines Interfaces?
    Der Pegel vom Stereo Out sieht erstmal okay aus. Es müsste zumindest etwas hörbar sein.
    Meinst Du mit Mix Konsole den Mixer von Cubase?
    Darüber einpegeln macht man eigentlich nicht.
    Das Mikro musst Du über das Interface einpegeln. Also im dortigen Mixer des Interface schauen, was ankommt und gegebenenfalls nachregeln.
    Wie Beeble schon geschrieben hat, sieht dein Wavefile etwas "leise" aus.
    Wieviel RMS hat das File?
    In Cubase gibt es die Funktion Statistik. Diese Funktion analysiert dein File. Weiß nur nicht, ob diese Funktion auch in der Elements enthalten ist.
    Ansonsten lade dein File mal hier hoch oder Du schickst es mir per PM. Dann schau ich mal, wie laut es wirklich ist.
     
    Hauskatz bedankt sich.
  13. Hauskatz

    Hauskatz Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    01.06.19
    Punkte:
    27
    27
    Ja genau.

    Der sieht nur gut aus, weil das Playback auf dem Screenshot auch läuft und das ja auf normaler Lautstärke zu hören ist. Ich probier heute Abend mal aus wie der Pegel ohne Playback aussieht.

    Ich habe den Regler am Interface benutzt zum Einpegeln und in der MixConsole in Cubase nur geschaut wann ich die 0dB erreiche, nichts umgestellt. Was meinst du genau mit "Mixer des Interface"?

    Schau ich mir heute Abend mal an und lade es eventuell hoch, vielen Dank schonmal für den ausführlichen Input!
     
  14. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    45.875
    45875
    Ich würde zuerst verifizieren, ob das Routing eines Monoclip auf einen Stereoausgang überhaupt verarbeitet wird.

    Dazu würde ich ein völlig neues Projekt anlegen, darin eine Stereospur anlegen und das Monofile da hineinimportieren.
    Dann sollte sich zeigen ob die ASIO-Konfiguration das überhaupt verarbeiten kann.
     
    Hauskatz bedankt sich.
  15. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    9.535
    9535
    Das ist eigentlich völlig egal ob mono oder stereo Spur.

    @Hauskatz exportiere mal drei bis vier Takte und lade es hier hoch per Drag&Drop.
    Einmal komplett und einmal nur Gesang. mp3 reicht.
     
    Hauskatz bedankt sich.
  16. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    45.875
    45875
    Es sollte egal sein - Was ist wenn nicht (Treiberproblem etc.)?
    Was spricht denn dagegen, das Routing funktional zu verifizieren?

    Dann sind wir aus dem Annahmebereich raus.
     
    Glutamatjunkie, Hauskatz und sts bedanken sich.
  17. Hauskatz

    Hauskatz Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    01.06.19
    Punkte:
    27
    27
    Probiere ich heute Abend alles aus und lade was hoch. Vielen Dank schonmal!
     
  18. PlanNine

    PlanNine

    Registriert seit:
    08.11.13
    Punkte:
    1.861
    1861
    Hast du die falschen outs genommen?
    Du hast ja 4 Outs.

    Und warum 48000Hz?
    Vertonst du einen Film?
     
    Hauskatz bedankt sich.
  19. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    27.245
    27245
    Ich meinte ob das Behringer auch eine Art Mixer hat, wo man evtl noch Routings oder andere Sachen einstellen kann.
     
    Hauskatz bedankt sich.
  20. Hauskatz

    Hauskatz Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    01.06.19
    Punkte:
    27
    27
    Nein das Playback höre ich über den Ausgang ja ganz normal. Es geht nur um die Gesangsspur.

    Das Playback hat ein Freund mit 48000Hz aufgenommen daher hab ich mich angepasst, ich würde eigentlich mit 44100Hz aufnehmen.