Gesang abmischen. Irgendwie unzufrieden

  • Ersteller Massifi
  • Erstellt am

M
Massifi
Registriert
25.01.09
Beiträge
19
Reaktionen
0
Punkte
22
Guten Morgen,
ich hab mich in letzter Zeit viel mit meinen Aufnahmen rumgeschlagen und schon einige Fortschritte im Benutzen der Effekte gemacht usw..
ich möchte Euch darum bitten, euch mal folgende Demo anzuhören. Vielleicht kann mir Jemand dabei helfen, was ich am Gesang besser machen kann.
Ich finde, der is etwas dünn.

Ich habe es nur schnell eingesungen, deshalb isses nich so genau ;)
Habe auf der ersten Spur n kleinen Reverb, auf der zweiten n [g=52]Chorus[/g] und nochmal n Reverb.
Danke schonmal.
Lg.

 
W
Wolfgang
Registriert
13.12.06
Beiträge
17.959
Reaktionen
32
Punkte
20.111
Massifi schrieb:
Ich habe es nur schnell eingesungen, deshalb isses nich so genau ;)

Ohne es mir angehoert zu haben: Was erwartest du von einem schnell eingesungenen Part der mal schnell hingerotzt wurde?

Glaubst du im Ernst das Intonation und Ausdruck nicht zum Klanggeschehen dazu gehoert und es erweitern kann?
 
bensummerfield
bensummerfield
Registriert
17.04.05
Beiträge
9.151
Reaktionen
7
Punkte
13.533
Ich würde sagen, dein Gesang hat schlichtweg zu wenig Platz. Die Gitarren nehmen vor allem im Refrain so viel Raum im Arrangement ein, dass die Stimme nich richtig durchkommen kann.
 
M
Massifi
Registriert
25.01.09
Beiträge
19
Reaktionen
0
Punkte
22
Hallo, nein ich bin da absolut deiner Meinung, nur habe ich das Gefühl, dass so genau wie ich auch singe,ich nicht dieses breite Spektrum erreiche, das man im Studio hinbekommt.
Mir viel es unter professionellen Bedingungen immer einfacher, ein gutes Resultat zu erzeugen, als zu Hause. Die Frage ist, wie kann ich generell erreichen, das der Gesang nicht hinter oder vor der Musik steht, sondern mit ihr eins wird..
ich hoffe, mir kann Jemand helfen. Danke.
 
W
Wolfgang
Registriert
13.12.06
Beiträge
17.959
Reaktionen
32
Punkte
20.111
Massifi schrieb:
...nur habe ich das Gefühl, dass so genau wie ich auch singe,ich nicht dieses breite Spektrum erreiche, das man im Studio hinbekommt.
Die Frage ist, wie kann ich generell erreichen, das der Gesang nicht hinter oder vor der Musik steht, sondern mit ihr eins wird...

Das nennt man dann einen guten Mix...
 
B
BerliN_Bad_BoY
Registriert
28.04.09
Beiträge
115
Reaktionen
0
Punkte
130
dopple doch dein gesang so das die vocals L und R sind
 
djsky
djsky
Registriert
09.11.05
Beiträge
1.872
Reaktionen
28
Punkte
2.252
Hmm, also genau mit dem selben Problem hab ich auch immer gekämpft.
Entweder war der Gesang zu weit im Hintergrund oder er klang zu aufgesetzt. Die Lösung war dann, dass sich ein echter Profi meinen Mix angehört hat und der festgestellt hat, dass ich auf der Stimme nen absolut schlechten [g=108]Hall[/g] und Reverb verwende und meist der Mix der Stimme zuwenig Platz lässt. Die Lösung: Hab mir anständigen [g=108]Hall[/g] und Reverb zugelegt und versuche nun für die Stimme mehr Platz zu lassen. War anfangs nicht so leicht, in der Zwischenzeit klappt dies aber sehr gut.
 
bensummerfield
bensummerfield
Registriert
17.04.05
Beiträge
9.151
Reaktionen
7
Punkte
13.533
djsky schrieb:
Hmm, also genau mit dem selben Problem hab ich auch immer gekämpft.
Entweder war der Gesang zu weit im Hintergrund oder er klang zu aufgesetzt. Die Lösung war dann, dass sich ein echter Profi meinen Mix angehört hat und der festgestellt hat, dass ich auf der Stimme nen absolut schlechten [g=108]Hall[/g] und Reverb verwende und meist der Mix der Stimme zuwenig Platz lässt. Die Lösung: Hab mir anständigen [g=108]Hall[/g] und Reverb zugelegt und versuche nun für die Stimme mehr Platz zu lassen. War anfangs nicht so leicht, in der Zwischenzeit klappt dies aber sehr gut.
Find ich super. Wobei für mich das "Platz machen" immer noch am wichtigsten ist.
 
djsky
djsky
Registriert
09.11.05
Beiträge
1.872
Reaktionen
28
Punkte
2.252
@bensommerfeld:
Das mit dem Platzmachen stimmt auf jeden Fall.
Was mich aber wirklich sehr verwundert hatte, war der große qualitative Unterschied, den ein Profihall gegenüber dem [g=539]Cubase[/g]-[g=108]Hall[/g] hat.
 
M
Massifi
Registriert
25.01.09
Beiträge
19
Reaktionen
0
Punkte
22
Das ist gut zu wissen, aber bekommt man denn einen guten [g=108]Hall[/g] auch günstig oder sogar umsonst im Internet und lässt sich solch ein [g=108]Hall[/g] in Audition 3.0 verwenden?
 
bensummerfield
bensummerfield
Registriert
17.04.05
Beiträge
9.151
Reaktionen
7
Punkte
13.533
Lies mal deine PMs, Massi.
 
L
lito
Registriert
30.01.17
Beiträge
342
Reaktionen
1
Punkte
362
Massifi schrieb:
Das ist gut zu wissen, aber bekommt man denn einen guten [g=108]Hall[/g] auch günstig oder sogar umsonst im Internet und lässt sich solch ein [g=108]Hall[/g] in Audition 3.0 verwenden?


einen guten [g=108]Hall[/g] gibt es nicht umsonst !
Als [g=8]Plugin[/g] Reverb empfehle ich den Altiverb, immer noch einer der besten.
 
DaddyDufte
DaddyDufte
Registriert
18.08.07
Beiträge
4.313
Reaktionen
71
Punkte
11.645
Altiverb... alles klar. Is ja in nur 'n kleiner Aufpreis, wa!?
Und wenn de noch n paar Pfennig drauf legst, gibts ja schon die XL-Version...
Mensch das is doch 'n Schnäppchen für'n [g=79]Homerecordler[/g]!

ääh...
Check mal Bootsys EpicVerb! Für Umme ganz anständig!
 
W
Wolfgang
Registriert
13.12.06
Beiträge
17.959
Reaktionen
32
Punkte
20.111
DaddyDufte schrieb:
Für Umme ganz anständig!

Aber nicht gut und schon gar nicht sehr gut.

Fuer Gesang braucht man einen Haupthall der den Namen verdient!

Bootsys [g=108]Hall[/g] kann bestimmt fuer vieles verwendet werden und klingt, an seinem Platz, bestimmt gut, aber...
 
gecko63
gecko63
Registriert
27.11.02
Beiträge
2.859
Reaktionen
184
Punkte
3.914
Mal abgesehen von Deiner Anfrage... ich find den Song mal richtig geil :)
Genau mein Ding! Gibts da mehr von zu hören?

Zum Thema... ja es stimmt, ist irgendwie von den Gitarren zerdrückt, aber den eigentlichen Gesangssound find ich ziemlich gut, klingt so nach 70ern.
Was ich immer gerne mal als Alternative zum doppeln nutze (Das passt nämlich nicht bei jedem Song) ist ein [g=8]Plugin[/g], dass sich "mda Stereo Erweiterung" nennt. (Freeware) Dazu muss die Stimme auf einer Stereospur liegen (wenn sie auf einer Monospur aufgenommen wurde, einfach auf eine Stereospur umkopieren) und das [g=8]Plugin[/g] so einstellen, dass man den Stereoeffekt hört und dann etwas zurückschrauben. Bring unheilmich gut Präsenz rein, man darf es nur nicht übertreiben. Wie gesagt, soweit zurückdrehen, dass es nicht auf den ersten Eindruck auffällt.

Wenn Du das nicht findest, dann mal PM. Ich schicke es Dir dann.

Ist kein Allheilmittel aber ggf. eine gute Möglichkeit.



@all: Zum Thema [g=108]Hall[/g]. Vor ein paar Jahren war doch der Ambiance [g=108]Hall[/g] ganz angesagt bei Freeware. Taugt der nix mehr?
Und was ist mit dem S.I.R. Faltungshall. IN der Freewareversion hat der zwar derbe [g=5]Latenz[/g], aber beim abmischen macht das ja nix...
 
L
lito
Registriert
30.01.17
Beiträge
342
Reaktionen
1
Punkte
362
DaddyDufte schrieb:
Altiverb... alles klar. Is ja in nur 'n kleiner Aufpreis, wa!?
Und wenn de noch n paar Pfennig drauf legst, gibts ja schon die XL-Version...
Mensch das is doch 'n Schnäppchen für'n [g=79]Homerecordler[/g]!

ääh...
Check mal Bootsys EpicVerb! Für Umme ganz anständig!


es ist irgendwie schon eigenartig, da wird ein Song mit "auf die Schnelle" eingesungenen Voc und noch dazu schlechten Mix reingestellt (entschuldige das ich mir das erlaube zu beurteilen) und fordert noch einen GUTEN ! Reverb wenn möglich noch gratis !

Ich sage jetzt dazu erstmal gar nichts mehr !
 
M
Massifi
Registriert
25.01.09
Beiträge
19
Reaktionen
0
Punkte
22
Also ich fordere hier garnichts. ich habe nett gefragt :)
Danke für die vielen Hilfestellungen, ich werde das jetzt alles durchschauen und dann antworten! lg
 
bensummerfield
bensummerfield
Registriert
17.04.05
Beiträge
9.151
Reaktionen
7
Punkte
13.533
Mit den Plugins ist es ähnlich wie mit dem Equipment - viele HRler verfallen einfach dem Gearwahn anstatt sich mit den Basics zu beschäftigen. Der Ambience ist immer noch gut und es gibt auch noch genug andere Freeware, die für HR-Mischungen mit Anspruch mehr als ausreicht. Selbst mit dem Classic Reverb hab ich schon Sachen gebastelt wo ich dann gefragt wurde "was das denn für n toller [g=108]Hall[/g] sei".

@Massi: Hab dir nochmal geschrieben.
 
gecko63
gecko63
Registriert
27.11.02
Beiträge
2.859
Reaktionen
184
Punkte
3.914
Stimmt schon, Ich bin auch ehrlich kein Sound fetischist. Mir fehlt schon die Zeit zum Musik machen (In form von Songs schreiben :) ) und ich nutze fast immer Presets von den paar Plugins, die benutze. Das Ergebnis ist dann meist hörbar, aber sicher nicht perfekt. Was das von mir angesprochene MDA [g=8]Plugin[/g] anbelangt, ist es allerdings wirklich brauchbar. Aber eben nicht in jedem Fall. Liegt in meinem Werkzeugkasten und wird gelegentlich rausgeholt....
 

Ähnliche Themen

SilentWarrior
Antworten
0
Aufrufe
867
SilentWarrior
SilentWarrior
Robertl
Antworten
11
Aufrufe
3K
DrunkenDunken
DrunkenDunken
Can
Antworten
15
Aufrufe
137
Asmotiv
A
Simplicity
Antworten
15
Aufrufe
1K
Simplicity
Simplicity
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben