Information ausblenden

GEMA Abrechnungstermine

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von ksoa, 28.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ksoa

    ksoa Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    ksoa, 28.11.12
    #1
  2. McCoy

    McCoy

    Registriert seit:
    15.04.07
    Punkte:
    2.438
    2438
    Richtig ist, dass nicht die Spielzeit der einzelnen Werke für einen jeweiligen Abrechnungszeitraum maßgeblich ist, sondern immer die Art des Tarifes nach dem die Stücke bei Liveveranstaltungen angemeldet werden (und wenn z.B. ein Veranstalter keine gar keine oder eine falsche Meldung einreicht kann die GEMA auch nicht korrekt oder auch gar nichts bewerten und abrechnen) , oder auch die Art der Aufführung mittels Tonträgern, bzw. auch die Art der sonstigen Verbreitungen nach anderen Tarifarten.
    Einfach die GEMA anrufen und dort nachfragen, was wann im einzelnen abgerechnet wird, denn bei Aufführungen Live und bei Verbreitungen im Rundfunk und Fernsehen geht es zudem auch um vorherige Berechnungsschlüsselfestlegungen, oder es geht auch darum, ob auch ausländische Aufführungen / Verwertungen zu berücksichtigen sind, die nämlich noch wieder ganz andere Abrechnungszeiträume beinhalten. [​IMG]
     
    McCoy, 28.11.12
    #2
    ksoa bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.