Information ausblenden

fxpansion grooves-templates bearbeiten

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von solari, 09.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. solari

    solari Themenersteller

    Registriert seit:
    08.05.04
    Punkte:
    21
    21
    hi leute,
    ich habe mal eine frage zu den mitgelieferten grooves-templates von bfd fxpansion. ist es möglich, diese grooves, welche ja einfache midi-dateien sind, in cubase zu importieren und danach zu verändern, um sie an die eigenen vorstellungen anzupassen?

    ich habe es bereits versucht über "Datei -> Importieren -> MIDI-Datei...", doch cubase importiert die midi-datei dann nicht in die von mir dafür angelegte midi-spur, sondern fügt die folgende spur in mein projekt ein:

    [img align=left]http://www.finomusic.de/b/midi2.jpg[/img]




    damit kann ich irgendwie nichts anfangen...hat da jemand vielleicht einen tip für mich?

    vielen dank! :)
    solari
     
    solari, 09.04.06
    #1
  2. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    es wäre schon hilfreich wenn man das bild auch erkennen könnte :roll:
     
    aliazz, 09.04.06
    #2
  3. solari

    solari Themenersteller

    Registriert seit:
    08.05.04
    Punkte:
    21
    21
    solari, 09.04.06
    #3
  4. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    also anscheinend wurden keine midi informationen importiert.
    hab auch schonmal midis vom groove agent versucht einfach ma so
    in cubase zu importieren aber klappt halt wohl anscheinend nicht(meines wissens nach)
    in anderen sequenzern ebenfalls nicht.
    kannste wohl nur mim groove agent öffnen.
    eine möglichkeit die drums zu ändern wäre:

    die ins auf groove agent zu stellen und die outs auch und dann aufnahme zu drücken.
    müsste doch theoretisch gehn oder?
    ich hab kein groove agent also kann ich nicht sagen obs funktioniert.
     
    aliazz, 09.04.06
    #4
  5. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.681
    9681
    Hallo,

    dreht es sich um BFD???

    Dann weiss ich mit Sicherheit, dass das funktioniert, allerdings habe ich das noch nie gebraucht. Es gibt im Grunde zwei Möglichkeiten:

    1. Den Midi Output von BFD (wenn man die interne Groove Library genutzt hat) auf eine Midi Spur aufnehmen...

    2. Per Drag n Drop die Grooves mit dem Sequenzer austauschen. Dazu gibt es bestimmte Hot Keys in BFD, die das erlauben...

    Als registrierter Benutzter sollte man dringend das neueste Update runterladen und das aktuelle Handbuch anschauen, da steht alles erklärt...

    Gruss Tyler
     
    tylerhb, 09.04.06
    #5
  6. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.907
    11907
    du musst erst einmal ein neues Projekt erstellen, dann BFD ALL als Vst(i) in Cubase laden dann ein Kit ins BFD laden sodass du etwas hören kannst, die Midi EIn/Ausgänge richtig konfigurieren, dann eine Midi Spur erzeugen, dann eine Midi Datei importieren, dann, der Spur das BFD zuweisen, verändern, und abspielen.....das muss gehen, bei mir geht das auch....:)

    mfg
    Torn

    EDIT:

    hab es nochmal versucht es funktioniert, ABER!!!!
    komischerweise, kann man nicht direkt aus dem BFD Grooves Odner impotieren.
    Ich habe testweise die Grooves in einen Ordner auf den Desktop kopiert,
    und dann von da aus in Cubase importiet, funtzt.
     
    FIXXXER, 09.04.06
    #6
  7. solari

    solari Themenersteller

    Registriert seit:
    08.05.04
    Punkte:
    21
    21
    habs jetzt hinbekommen!
    war echt ganz einfach, hab den groove einfach abgespielt und dabei auf einer andere midispur mit BFD All als eingang aufgezeichnet... :)

    vielen dank für eure hilfe!

    solari
     
    solari, 09.04.06
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.