Information ausblenden

fruity loops für mac

Dieses Thema im Forum "FL Studio" wurde erstellt von rabamml, 23.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. rabamml

    rabamml Themenersteller

    Registriert seit:
    23.03.06
    Punkte:
    6
    6
    kann sein, dass dieses Thema ja schon ein paar mal angesprochen wurde...trotzdem wollte ich mal fragen ob vielleicht jemand weiss ob man fl studio auch auf mac laufen lassen kann(emulator ..)??...wenn nicht,dann ob es vielleicht eine ähnlich effiziente alternative dazu gibt. Ich habe schon mehreres ausprobiert wie zB Ableton, aber trotzdem kommt mir vor ist fruity als sequenzer programm mit seinem Piano roll unübertroffen..
    danke
     
    rabamml, 23.03.06
    #1
  2. sQeetZzz

    sQeetZzz

    Registriert seit:
    30.09.05
    Punkte:
    161
    161
    nicht auf macOSX. FL wird dafür wohl nie portiert werden.

    Aber folgendes aus einem anderen Forum:

    Schon bald wird man mit Sicherheit auch osX auf PC's durch irgendwelche Hacks zum laufen bringen. Ein Segen für Logic User. :D ;)
     
    sQeetZzz, 23.03.06
    #2
  3. Teravolt

    Teravolt

    Registriert seit:
    13.09.05
    Punkte:
    472
    472
    Braucht man dafür nicht die neuen Intel-Macs? Meine, das in dem gen. Thread gelesen zu haben.
     
    Teravolt, 23.03.06
    #3
  4. sQeetZzz

    sQeetZzz

    Registriert seit:
    30.09.05
    Punkte:
    161
    161
    Ja, hab ich etwas aus dem Zusammenhang gerissen.
    Das funktioniert natürlich nur mit den neuen Intel-Macs
     
    sQeetZzz, 23.03.06
    #4
  5. soultan

    soultan

    Registriert seit:
    04.12.05
    Punkte:
    814
    814
    und wie kommt man an die Treiber der Apple hardware?

    Ist eher ein gewurstel, als etwas anderes, oder nicht?
     
    soultan, 23.03.06
    #5
  6. e80

    e80

    Registriert seit:
    19.02.06
    Punkte:
    75
    75
    das ist ein Riesengewurschtel, denn so leicht lässt sich XP sicher nicht auf einem Intel Mac installieren, warum will man sich das antun ? Ich würde beim PC bleiben wenn du auf FL nicht verzichten kannst, ansonsten mach\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\'s wie ich und hol dir Logic aufm Mac, ich vermisse FL keine Sekunde!
     
    e80, 23.03.06
    #6
  7. sQeetZzz

    sQeetZzz

    Registriert seit:
    30.09.05
    Punkte:
    161
    161
    Ich habe gelesen daß es (logischerweise) noch keinen Windows Treiber für die intern verbauten Soundkarten in den Apples gibt.

    Alles nur Spekulation (ich kann's ja selber nicht testen), aber ansonsten ist die Hardware identisch zu PCs. Die haben PCI slots, wie beim jedem PC, in denen auch handelsübliche PCI Karten laufen.
    PCI oder USB Soundkarten sollten ganz normal mit den Windows Treibern funktionern.
     
    sQeetZzz, 23.03.06
    #7
  8. sQeetZzz

    sQeetZzz

    Registriert seit:
    30.09.05
    Punkte:
    161
    161
    Wenn du dir die Anleitung mal anschaust wie diese Bootdisk gemacht wird, wirst du sehen daß so ein "Riesengewurschtel" das garnicht ist.

    Die Hardware ist nun mal beinahe identisch. Pech für alle die sich teuer Macs gekauft haben. lol.

    Meine Prognose sieht so aus, daß Apple sich aus dem Computer Hardwaresegment ganz zurückzieht und dafür sich auf die Ipod Geschichte konzentriert. Vielleicht gibt's dann sogar ne Apple Spielekonsole. :D

    MacOS wird in ein paar Jahren nativ in jedem PC laufen und mit Windows & Linux konkurrieren... ;)
     
    sQeetZzz, 23.03.06
    #8
  9. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.719
    12719
    Na ja das ist schon ein bissel mehr, Deine Aussage zeigt aber, dass Du leider keine Erfahrung mit Macs hast, geschweige denn mit OSX!

    Komisch nur, dass weltweit alle Hacker 6 Monate dran gesessen haben um einen Workaround zu finden (waren immerhin 14000 $ Preisgeld ausgesetzt dafür!)

    Mit Sicherheit nicht!
     
    frankye, 23.03.06
    #9
  10. sQeetZzz

    sQeetZzz

    Registriert seit:
    30.09.05
    Punkte:
    161
    161
    Wie gesagt war das alles nur Spekulation.

    >>> Na ja das ist schon ein bissel mehr, Deine Aussage zeigt aber, dass Du leider keine Erfahrung mit Macs hast, geschweige denn mit OSX!

    Stimmt.
    Aber ich bleibe bei meiner Aussage daß außer dem BIOS sich nicht sonderlich viel zwischen den beiden Computern unterscheidet.
    Windows Vista wird das EFI "Bios" das in jedem Mac ist auch schon von Haus aus unterstützen. Was heisst dass neue PC's auch eben diesen drin haben werden.
    Wohin zeigt der Trend?


    >>> Komisch nur, dass weltweit alle Hacker 6 Monate dran gesessen haben um einen Workaround zu finden (waren immerhin 14000 $ Preisgeld ausgesetzt dafür!)

    Das Gewurschtel hatten die Hacker. Die User die davon später Gebrauch machen, kriegen davon nicht viel mit.


    >>> Mit Sicherheit nicht!

    Wer weiß
     
    sQeetZzz, 23.03.06
    #10
  11. tERMoBLUe

    tERMoBLUe

    Registriert seit:
    18.02.05
    Punkte:
    859
    859
    *lol* jaja, wie immer :p ...
     
    tERMoBLUe, 23.03.06
    #11
  12. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.719
    12719
    na ja manchmal sollte man aber lieber nichts sagen bevor man anfängt zu spekulieren, denn gerade in der virtuellen Welt der Foren wird vieles schnell zu ernst genommen. So entstehen Mythen und Märchen!
     
    frankye, 23.03.06
    #12
  13. Despistado

    Despistado

    Registriert seit:
    10.01.03
    Punkte:
    3.581
    3581
    Was aber keine Spekulation ist, ist daß WinXP auf den neuen Intel Macs nativ läuft.

    Insofern fände ich es nicht verwunderlich wenn das auch bald mal umgekehrt geht.
    Mit VMWare soll's ja sowieso gehen (aber das ist ja nicht nativ) und ich schätze mal daß es in spätestens 1,2 Jahren (auf die Schätzung muß natürlich niemand was geben) das auch nativ funktionieren wird.

    http://maxxuss.konglish.org/patch_8g1454.html
     
    Despistado, 23.03.06
    #13
  14. Teravolt

    Teravolt

    Registriert seit:
    13.09.05
    Punkte:
    472
    472
    Selbst wenn FL auf dem Mac läuft: Der Hersteller wird diese Applikationstranse nicht supporten. Will sagen: wenn was nicht funzt, gibts auch keine Hilfe ("iss ja Mac").
     
    Teravolt, 23.03.06
    #14
  15. sQeetZzz

    sQeetZzz

    Registriert seit:
    30.09.05
    Punkte:
    161
    161
    [egal...] :)
     
    sQeetZzz, 24.03.06
    #15
  16. ahed4

    ahed4

    Registriert seit:
    15.02.05
    Punkte:
    254
    254
    naja ... generell stellt sich mir dann die frage warum denn dann überhaupt mac? warum kauf ich mir einen mac wenn ich durch installation von winxp jeglichen vorteil dieses systems verliere? ... is ja auch nicht so dass man einen pc mit einem mac vergleichen kann, nur weil beides computersysteme sind. da steckt schon einiges mehr dahinter als "nur" ein anderes betriebsystem...

    @sQeetZzzz:
    doch doch. zb der befehlssatz des CPUs eines macs ist komplett anders als der eines PCs. man unterscheide zwischen RISC (Reduced Instruction Set Computer) und CISC (Complex Instruction Set Computer) was zwei komplett andere architekturen sind. in diesem sinne bezweifle ich die portierbarkeit mehr als nur 1x an.
     
    ahed4, 24.03.06
    #16
  17. sQeetZzz

    sQeetZzz

    Registriert seit:
    30.09.05
    Punkte:
    161
    161
    Die Intel Prozessoren die in Macs verbaut werden sind keine RISC CPUs. Es sind stinkmormale Intels mit CISC Befehlssatz.
     
    sQeetZzz, 24.03.06
    #17
  18. ahed4

    ahed4

    Registriert seit:
    15.02.05
    Punkte:
    254
    254
    Naja ich muss auch zugeben dass ich nur die alten Modelle kenn.
    Was sie in den neuen Modellen alles so verbauen weiss ich nicht. Wird wohl stimmen. Dann allerdings geb ich dir recht dass früher oder später MacOS entweder verschwinden oder mit XP konkurrieren wird ...
     
    ahed4, 24.03.06
    #18
  19. sQeetZzz

    sQeetZzz

    Registriert seit:
    30.09.05
    Punkte:
    161
    161
    Deshalb gibt's doch gerade diesen ganzen Wirbel.
    Windows würde ohne Emulator auf einem PowerPC RISC Prozessor wohl nie laufen.
     
    sQeetZzz, 24.03.06
    #19
  20. jambus

    jambus

    Registriert seit:
    21.12.05
    Punkte:
    798
    798
    jambus, 05.04.06
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.