Information ausblenden

fretless Jazz Bass bei Ampeg SVX

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Alex1983, 15.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Alex1983

    Alex1983 Themenersteller

    Registriert seit:
    09.08.08
    Punkte:
    124
    124
    Hi Leute,
    habe mir gestern online Ampeg SVX gekauft und installiert.
    Läuft, wackelt und hat Platz...... ;-)

    Bei einem Testbericht in der Musician´s life habe ich ein soundbeispiel eines Bundlosen (fretless) Jazz Bass gehört. Das klang ziemlich cool.
    leider kann ich bei den presets so etwas nicht finden.

    Hab ich es übersehen oder gibt es keinen fretless jazz bass preset?
    Falls nicht:
    kann mir bitte jemand sagen welche Parameter ich ändern muss und welche Effekte rein müssen (wie eingestellt) und welcher Amp/CAB dazu gut klingt.

    Für Vorschläge bin ich dankbar.
    Grüße
    Alex
     
    Alex1983, 15.09.08
    #1
  2. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.849
    11849
    ich nehme an du besitzt einen fretless bass?
     
    FIXXXER, 15.09.08
    #2
  3. Ketzi

    Ketzi

    Registriert seit:
    02.08.08
    Punkte:
    141
    141
    Compressor, Chorus, am EQ nen ganzen Berg "Knurr-Mitten". Und natürlich nen Fender Jazzbass fretless (sehr zu empfehlen: der 57er Jaco Pastorius Reissue)
     
    Ketzi, 15.09.08
    #3
  4. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.034
    15034
    stegtonabnehmer benutzen, blende halboffen - das ist "jacos sound" am jazz bass.

    aber wenn du mit so mittigem sound nicht wie jaco umgehen kannst, wird es nicht schön klingen.

    ER hat sein sound gespielt, und nicht seine gitarre oder equipment...

    vg
    dragan
     
    diagnostix, 15.09.08
    #4
  5. Alex1983

    Alex1983 Themenersteller

    Registriert seit:
    09.08.08
    Punkte:
    124
    124
    Hi leute,
    Danke für eure Beiträge.
    Ich habe mich leider etwas unklar ausgdrückt.
    Ich besitze selbst keinen fretless bass und will auch keinen super profi sound.
    Ich habe nur einen ganz billigen Bass von Peavey.
    Ich wollte nur fragen, wie ich diesen fretless Klang simulieren kann mit der ampeg software (da das ja offensichtlich geht - habe es als klangbeispiel gehört).

    Compressor, chorus und viel "knurrige" mitten war der eine vorschlag.
    Kommt es am meisten auf die Mitten einstellung an?

    Trotzdem danke für eure Antworten.
    Alex
     
    Alex1983, 15.09.08
    #5
  6. Ketzi

    Ketzi

    Registriert seit:
    02.08.08
    Punkte:
    141
    141
    Fretless geht nur ohne Frets, sorry. Simulieren geht NICHT, auch wenns immer wieder Effektgeräte gibt, die einem vorgaukeln wollen, das das funktioniert. Das Geheimnis des Fretless-Sounds sind eben die nicht-vorhandenen Bundstäbchen, die dem Sound schon mal ganz viel "Metall" klauen. Das Schnurren eines Fretless kommt ja auch daher, dass die Saiten direkt das Griffbrett berühren und nicht auf irgendwelchen Bundstäbchen aufliegen. Den "klassischen" Jaco Pastorius/Steve DiGiorgio Sound kriegst du am ehesten wie oben beschrieben hin. Bau dir doch einfach nen Sound, der dem ganzen relativ nahe kommt und vertrau auf deine Ohren.
     
    Ketzi, 16.09.08
    #6
  7. 2mk

    2mk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.021
    1021
    Wobei der Jaco soweit ich weiß nen "normalen" Jazz gespielt hat, aus dem er die Frets entfernt hatte... ;)
     
    2mk, 16.09.08
    #7
  8. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Au Backe. Ich sehe Fragen zum Thema "Operation am Peavey Bass" kommen ... ;-)


    Frank
     
    He-vey, 16.09.08
    #8
  9. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.034
    15034
    ha. :)

    das ist ganz einfach und macht spass.

    ziehe einen weissen kittel an, mach die bundstäbchen mit der lötkölbe heiss und grapsche mit der beißzange das stäbchen an einem ende an.

    bissel links rausziehen, dann rechts, stäbchen formt sich waagerecht, und dann: zack aus der mitte raus!

    das blut spritzt überall, du wischst sie aus den augen und von dem stirn, und dann kommt das nächste bündchen an die reihe...

    jetzt ohne witz:

    das einzigste problem ist das feinsplitten des holzes.
    je härter der holz, desto mehr gefühl braucht der arzt, um das splitten zu minimieren...

    vg
    dragan
     
    diagnostix, 16.09.08
    #9
  10. pitsieben

    pitsieben

    Registriert seit:
    03.05.06
    Punkte:
    12.381
    12381
    Ha.

    Das behaupte ich von Psychiatrie auch.

    :D

    Sorry, Dragan...der musste raus...:)
     
    pitsieben, 16.09.08
    #10
  11. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.034
    15034
    pit,
    ich habe schon 4 bässe fretlessiert, und alle sind verkauft, kein scheiss. :)

    das beste fretless habe ich aus einem squire stratocaster gemacht.
    das ist meine fretless-strat.
    bis zum 7. bund bebundet, ab dem 7. bund fretless.

    cooles instrument, sag ich dir. ;)

    vg
    dragan
     
    diagnostix, 16.09.08
    #11
  12. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    :-o

    Die Idee ist irgendwie verdammt interessant!

    EDIT: wie auch immer: ich habs einmal versucht und dann am nächsten Tag einen fretless-Hals gekauft :D
     
    kickback, 16.09.08
    #12
  13. 2mk

    2mk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.021
    1021
    iihhh Slide-Guitar :D
     
    2mk, 16.09.08
    #13
  14. pitsieben

    pitsieben

    Registriert seit:
    03.05.06
    Punkte:
    12.381
    12381
    Wie verfüllst du die Fräsungen für den Bunddraht?
     
    pitsieben, 16.09.08
    #14
  15. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.034
    15034
    ey, der strat klingt so scheisse dass der klang andersrum ganz gut ist. :)

    erklärung:
    mit normalem saitensatz muss man sich schon bemühen um was vernünftiges spielen zu können, aber es geht.

    mit dem satz EEAADD aber ist der psychiatrischer inferno angesagt! :)

    vg
    dragan

    edit:

    @pit:
    strat - mit dem schweiss und dreck - gemisch. :)
    die bässe waren mit holzspachtel-masse ausgefüllt.
     
    diagnostix, 16.09.08
    #15
  16. Alex1983

    Alex1983 Themenersteller

    Registriert seit:
    09.08.08
    Punkte:
    124
    124
    ok.......
    der thread läuft etwas aus dem Ruder :)

    erneuter Hilferuf:
    ich bastel mir da einen Wolf und bekomme infach keinen sinnvollen fretless sound hin (natürlich spiele ich mit meinem billigen Peaveymit Bünden, ich weiß). Aber ich möchte gerne versuchen alleine durch die Einstellungen beim Ampeg SVX eine "Simulation" eines fretless sounds zu haben.
    Kann mir jemand sagen, welche Parameter ihr so einstellt?

    Oder ist meine Frage einfach sinnlos?
    Sagt mir die Wahrheit... ich kanns ertragen :)

    Grüße
    Alex
     
    Alex1983, 16.09.08
    #16
  17. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.080
    5080
    Deine Frage ist sinnlos.
    Beim Bass passiert der Sound hauptsächlich vor dem ersten Kabel. Damit meine ich, daß der Hauptklang vom Spieler und seinem Instrument kommen. Was da nicht stimmt kann kein noch so tolles Plugin der Welt richten.
     
    RandomRecords, 16.09.08
    #17
  18. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Nein, das geht nicht! (Nicht gut)
    Ein Fretless klingt einfach als solches komplett anders, abgesehen von den Möglichkeiten anders zu sliden, etc...

    Entweder kommst du zB mit ein wenig Chorus in die Richtung oder eben auch nicht.

    EDIT: Ups, zu spät ;)
     
    kickback, 16.09.08
    #18
  19. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Sic,

    du hast eine Amp-Simulation.
    Damit kannst du einen Sound des simulierten Amps einstellen, der gut zu Fretless Bässen passt. That's it.

    Du hast keine Instrument-Simulation.

    Ein Fretless klingt auch direkt ins Pult wie ein Fretless. Der Unterschied zu Bässen mit Bünden ist fast so groß wie zwischen Geige und Mandoline.


    Frank
     
    He-vey, 16.09.08
    #19
  20. petaod

    petaod

    Registriert seit:
    30.08.06
    Punkte:
    3.894
    3894
    Ich bin jetzt neugierig gewordem.
    Ich bin weder Bassist noch Gitarrist.
    Ich versuche mir vorzustellen, wie ein frettless im Gegensatz zu einem "gebundeten" Bass klingt, aber meine Vorstellungskraft verlässt mich.

    Gibt es irgend ein Hörbeispiel oder kennt jemand einen (einigermassen bekannten) Titel, bei dem ein fretless Bass verwendet wird?
     
    petaod, 16.09.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.