Information ausblenden

Frequenzen?

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von MarcelD, 14.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MarcelD

    MarcelD Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.05
    Punkte:
    98
    98
    Tag ihr.

    Ich nutze Cubase 3 sx und suche ein Plug in mit dem ich schön sauber und einfach Frequenzen einzelner Audio Spuren sehen kann.
    Z.b. um rauszufinden wo sich meine wichtigen Frequenzen der Gitarre befinden usw.

    Ich wäre für ein paar nette Tips dankbar.

    MFG Marcel D.
     
  2. soultan

    soultan

    Registriert seit:
    04.12.05
    Punkte:
    814
    814
    Voxengo Span. Ist ein Freeware VST
     
  3. MarcelD

    MarcelD Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.05
    Punkte:
    98
    98
    danke dir, sowas hab ich gesucht.
    Lohnt sich zum Master eigentlich der umstieg auf Wavelab?
    Welch vorteile bietet mir das Programm für sowas?
     
  4. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.739
    15739
    nein, lohnt sich nicht. vorteile von wavelab liegen vor allem im edieren von audiofiles. das brauchst Du aber kaum nennenswert beim mastern von musik.


    jaja, wavelab kann noch viel mehr. schnurz. zum mastern braucht man wavelab jedenfalls nicht.

    um ehrlich zu sein finde ich mastern in cubase sogar besser. :D


    Der Gruß

    Griffin
     
  5. MarcelD

    MarcelD Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.05
    Punkte:
    98
    98
    Wo wir gerade beim Thema sind.
    Was nehmt ihr so zum Normalisieren?
    Das Cubase teil? Oder gibt es bessere alternativen?

    und mal ganz dreist gefragt: WAS GENAU IST DAS ÜBERHAUPT?
     
  6. -eric-

    -eric-

    Registriert seit:
    13.04.05
    Punkte:
    571
    571
    Normalerweise ist das nicht notwendig, wenn man
    alle Signale mit korrektem Pegel aufgenommen hat.

    Um's dann lauter zu machen komprimiert man die Spuren.

    Normalisieren --> höchstmöglicher Pegelwert
     
  7. Kay_S

    Kay_S

    Registriert seit:
    30.08.03
    Punkte:
    573
    573
    Da du SX 3 hast, kannst du auch den Cubase-eigenen Frequenzanalyzer verwenden:
    Rechter Mausklick auf Audio-Datei/Event (egal ob im Arrange-Fenster oder im Pool) -> "Audio" -> "Spektralanalyse".

    :)
    Kay
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.