Information ausblenden

Fragen zum Thema Reason - Cubase se ReWire Kanalzuege

Dieses Thema im Forum "Reason" wurde erstellt von Mack10, 26.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Mack10

    Mack10 Themenersteller

    Registriert seit:
    08.04.05
    Punkte:
    146
    146
    Hi!


    Ich benutze Reason 3 und Cubase SE. Da ich sonst nur mit Reason die Beats produziert habe, bin ich nie auf die Idee gekommen die beiden Programme zukombinieren.
    Jetzt hab ich mir aber vor kurzem Virtual Gituar zugelegt, und möchte das jetzt auch benutzen, also muss ich die Programme per Rewire verbinden um beides gleichzeitig zu nutzen.

    Cubase und danach Reason einschalten ist ja kein Thema.
    Dann fängts an:
    - wie bekomme ich meine Reason Instrumente in Form von richtigen Events(Eventspuren)
    in den Sequenzer von Cubase? Geht das überhaupt?
    - gibt es irgendeine Möglichkeit die in Reason enthaltenen Effekte per Rewire auf Cubase Audiospuren anzuwenden? Ich dacht zum Beispiel an den Reverb und so.....

    Bitte helft mir!!

    MC10
     
  2. ECM

    ECM

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    416
    416
    hi!
    Beim ersten weiß ich nicht, da ich Cubase nicht benutze/kenne...
    Zweiteres geht aber nicht, da Reason keinen Audio-In hat, da musst du also auf VSTeffekte zurückgreifen...

    Gruß
     
  3. OldWise

    OldWise Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.03
    Artikel:
    31
    Punkte:
    7.325
    7325
    ersteres geht auch nicht.

    du programmierst deine beats weiterhin (inkl. effekte) mit reason. Rewire ermöglicht dir eigentlich bloß beide Programme synkronisiert ablaufen zu lassen und deine (Cubase/VST) Effekte auf die Reason-Spuren drauf zu packen.

    Ich halte es aber für die beste Methode deine fertigen Beats aus Reason zu exportieren und dann in Cubase als normale Audio-Dateien zu importieren. Da du dann nämlich nicht beide Programme gleichzeitig laufen lassen musst, sparst du extrem Rechenkraft.
     
  4. Jack

    Jack

    Registriert seit:
    05.03.03
    Punkte:
    5.523
    5523
    Quatsch!

    Natürlich geht das mit Cubase.
    Du mußt in Cubase deine Reasonkanäle aktiviren. Danach kannst du in den Midispuren im Inspektor alle Reasongeräte auswählen und ganz normal arbeiten.
     
  5. naturtalent

    naturtalent

    Registriert seit:
    01.02.06
    Punkte:
    71
    71
    Man kann doch auch sämtliche Ausgänge auf der Rückseite mit Spuren im Cubase via Rewire verbinden!?
     
  6. DJ_Intrack

    DJ_Intrack

    Registriert seit:
    04.09.05
    Punkte:
    281
    281
    Hallo zusammen

    Kann man mit Cubase SE, Reason mittels Rewire als Slave ansteuern???
    Bin mir nicht 100% sicher, meinte aber das ginge gar nicht.

    Bye, Eric...
     
  7. DJGravityBochum

    DJGravityBochum

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    3.715
    3715
    Mmhh und was soll das bringen ???
     
  8. DJ_Intrack

    DJ_Intrack

    Registriert seit:
    04.09.05
    Punkte:
    281
    281
    Kann man jetzt Rewire-en mit SE oder nicht?

    Nimmt mich einfach nur wunder... :|
     
  9. ECM

    ECM

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    416
    416
    Laut der Propellerheads-Website unterstützt Cubase SE Rewire 2...

    zwei clicks und man weiß es... ;)
     
  10. DJ_Intrack

    DJ_Intrack

    Registriert seit:
    04.09.05
    Punkte:
    281
    281
    Okidoki

    Ich wusste nicht, dass man dies auf der Proppellerheads-Seite lesen kann.
    Ich hatte es auf der Steinberg-Seite gesucht, aber nicht gefunden.

    und tschüss...
     
  11. MjOeLnIr

    MjOeLnIr

    Registriert seit:
    11.11.05
    Punkte:
    35
    35
  12. MjOeLnIr

    MjOeLnIr

    Registriert seit:
    11.11.05
    Punkte:
    35
    35
  13. Mack10

    Mack10 Themenersteller

    Registriert seit:
    08.04.05
    Punkte:
    146
    146
    Danke....
    Habs ausprobiert und es hat tatsächlich geklappt.


    Mack1o
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.