Information ausblenden

Fragen zu Halion

Dieses Thema im Forum "Sonstige Instrumente" wurde erstellt von MartyK, 20.09.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.502
    5502
    Hi,

    ich überlege mir ernsthaft, Halion anzuschaffen, damit ich endlich einen (Software-)Sampler habe, der komfortabel zu bedienen ist und mit denen man produktive Sachen machen kann.
    Vor der Anschaffung habe ich aber noch einige Fragen; wäre toll, wenn ich einige Antworte dazu bekommen könnte:

    1. Wie zufrieden seit ihr mit Halion zufrieden? Habt ihr schon einige Demo-Songs (fast) ausschließlich damit gemacht? Kann ich die irgendwo hören?

    2. Unterscheidet sich die Schulversion inhaltlich von der normalen Version? Ist es über einen legalen Weg möglich, an eine Schulversion zu kommen, die um einiges günstiger ist als die normale?

    3. Ist das Knacken, das in der Version 1.0 zu hören ist, in der neuesten Version beseitigt?

    4. Kennt jemand eine noch günstigere Quelle als Thomann, wo Halion für 249 Euro zu bekommen ist? Gibt es vielleicht irgendwo die Möglichkeit, diese Software in Raten zahlen zu können (ich dachte da an 6 Monatsraten)?

    Danke.

    Gruß

    Marty
     
    MartyK, 20.09.02
    #1
  2. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    wenn du gerade ein bisschen klamm bist, ist vielleicht der virtual sampler von speedsoft auch eine alternative
    http://www.virtualsampler.de/deutsch/index.html
    der kann eigentlich auch eine ganze menge.

    zu 1+2 kann ich nix sagen,
    zu3: ich denke das knacken ist auch abhängig vom rechner/audiokarte. wäre ja schlimm, wenn steinberg das programm sonst ausliefert. ist deine hardware denn einigemassen fix?
    zu 4: weniger als 249€ kann ich mir kaum vorstellen, habe sonst eher preise so um 279€ gesehen.
     
    NULL, 20.09.02
    #2
  3. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.502
    5502
    Hi,

    an den Virtual Sampler dachte ich auch, allerdings ist die Bedienung nicht so komfortabel und intuitiv wie bei Halion - IMHO. Außerdem beherrscht der VSampler kein Crossfade-Looping, und wenn ich mich nicht täusche, kann man, während man einen Loop-Punkt ausfindig macht, nicht gleichzeitig abhören. Vielleicht ist das bei der neuen Version ja anders.

    Nein, das Knacken soll - wie ich gelesen habe - ein Problem der ersten Version sein. Deshalb gab es wohl auch u. a. schon zwei Updates.

    Ich habe eine Terratec EWX 24/96 und einen Celeron 900 mit 320 MB.

    Weniger als 249 Euro kann ich mir auch nicht vorstellen, aber wieso sollte ich mehr bezahlen?

    Gruß

    Marty
     
    MartyK, 20.09.02
    #3
  4. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    8.357
    8357
    Hi,

    wenn Du den Halion auf Raten kaufen möchtest, erkundige Dich doch mal bei www.musikproduktiv.de . Ich kenn zwar den dortigen Preis nicht, aber die MP-Card ist sehr fair, was Zinsen und Kosten angeht. Du kannst, soweit ich weiss, auch die Raten selbst bestimmen. Frag dort am Besten einfach mal nach.
    Ich bin mit der Karte auf jeden Fall sehr zufrieden, obwohl es sicher auch noch andere Anbieter gibt.

    mfg
    Jeff
     
    Jeff, 21.09.02
    #4
  5. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.502
    5502
    Hi,

    danke für den Tip. Der Preis bei musikproduktiv.de beträgt für Halion 255 Euro. Aber da Thomann auch Ratenzahlung anbietet, hat sich das Thema eigentlich erledigt. Man bekommt dann einen Kundenkarte, die - wenn ich mich jetzt recht erinnere - ein Jahr gültig ist. Auch die Raten können selbst bestimmt werden - mindestens aber 50 DM/Monat.

    Gruß

    Marty
     
    MartyK, 21.09.02
    #5
  6. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.502
    5502
    Hi,

    nun, wenn du was zum Schrauben brauchst, ist ein Software-Sampler doch ohnehin nichts für dich?!
    Ich empfinde Halion als viel intuitiver und komfortabler als den Virtual Sampler.

    Ich hoffe auch, dass ich mir das Teil bald holen kann. Am liebsten würde ich Halion natürlich geschenkt bekommen, z. B. gewinnen. ;-)

    Gruß

    Marty
     
    MartyK, 21.09.02
    #6
  7. Gunny

    Gunny

    Registriert seit:
    24.08.02
    Punkte:
    290
    290
    Hi, MartyK

    da hast Du recht. Ich hab'n ja nur ausprobiert (vom Kumpel).
    Ich bin halt eher ein Hardwarefan, warum einfach wenns kompliziert auch geht :-D

    sers.
     
    Gunny, 22.09.02
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.