Information ausblenden

Frage zum Thema "PC Neu aufsetzen" Win.10

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von KDthe2nd, 20.11.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. KDthe2nd

    KDthe2nd Themenersteller DJ

    Registriert seit:
    08.07.17
    Punkte:
    3.721
    3721
    Guten! :)

    Ich habe gerade den PC mittels Win.10 Full Installer (USB3.0 Stick) frisch aufgesetzt und hätte dazu ein paar Fragen...


    Wenn ich mir jetzt die Datenträgerverwaltung ansehe, liegen auf der neuen M.2 SSD "3" Partitionen.

    1: Wiederherstellung 499MB NTFS (OEM Partition)
    2: EFI Systempartition 99MB
    3: Primäre Partition (C)

    Auch im Bootmenü (BIOS) wird der Bootmanager dezidiert aufgeführt?!

    Installationsvorgang war wie folgt:

    M.2 SSD mit Samsung "Secure Erase" formatiert.
    eingebaut.
    USB Stick mit Win.10 Full Installer eingesteckt.
    Neu gestartet.
    Installationsroutine ausgeführt.
    gestartet.


    Gestern hatte ich schon mal frisch installiert und da waren lediglich 2 Partitionen auf (C).


    Liegt das womöglich daran, ob man den Stick im Bios, im UEFI Modus startet?




    Punkt 2:

    Nach der Installation erkannte die Datenträgerverwaltung die Systemplatte, als Datenträger 0
    Als ich nach und nach, die anderen Laufwerke angeschlossen hatte, verschob sich die Datenträgernummer nach hinten. Sprich (C) ist jetzt Datenträger 3 und (D) Datenträger 0...

    macht das irgendwas aus?

    hab schon im Netz nach Erklärungen gesucht. Jedenfalls scheint es nicht an der Konvertierung MBR/GPT zu liegen, da ja (C) vormals als Datenträger 0 genommen wurde.


    kennt sich da jemand diesbezüglich aus und könnte mir ein paar Worte dazu schreiben?

    Mit Dank! :)
     
    KDthe2nd, 20.11.18
    #1
  2. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.409
    30409
    M.W. nach liegt es nicht am Stick, sondern an deinem Mainboard, welches im UEFI-Modus läuft.
    Bei manchen Mainboards kann man im BIOS einen Legacy-Mode einstellen. In dem Fall hast Du dann nur die 2 Partitionen. Wiederherstellung und System.
    Im Uefi Modus hast Du dann die drei Partitionen.
    Deshalb würde ich meinen, dass es so okay ist, wie es jetzt bei Dir ist, es sei denn Du möchtest dein Mainboard nicht im UEFI Modus betreiben.
    https://msdn.microsoft.com/de-de/library/windows/hardware/dn898510(v=vs.85).aspx
     
    Realist, 20.11.18
    #2
    KDthe2nd bedankt sich.
  3. KDthe2nd

    KDthe2nd Themenersteller DJ

    Registriert seit:
    08.07.17
    Punkte:
    3.721
    3721
    thx @Realist

    würde mich noch interessieren, ob es im laufenden Betrieb einen Unterschied macht, welches man wählt...

    war nur etwas verunsichert, weil ich beides wählen kann.

    na gut, ich lass das mal so :)
     
    KDthe2nd, 20.11.18
    #3
  4. KDthe2nd

    KDthe2nd Themenersteller DJ

    Registriert seit:
    08.07.17
    Punkte:
    3.721
    3721
    könnte dazu noch jemand was schreiben? :rolleyes:

    … irgendwie bleibt die Systemplatte nicht als Datenträger "0" erhalten.

    SATA Steckplätze tauschen, bringt nix.
    sobald die HDD angesteckt wird, wir bei Neustart wieder durchgemischt :(
     
    KDthe2nd, 20.11.18
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.