frage zu onboard sound

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von Blitzdieter, 09.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Blitzdieter

    Blitzdieter Themenersteller

    Registriert seit:
    14.07.04
    Punkte:
    447
    447
    ein kumpel von mir möchte (so wie ich) elektronische
    musik produzieren. das ganze ausschliesslich mit vst und vsti plugins.
    da er kein keyboard braucht und nichts aufnehmen will,
    sagte ich ihm dass der onboard sound ausreichen würde.
    da ja schliesslich der prozessor die plugins berechnet.

    also der soundkarten ausgang geht nicht in ein mischpult, und
    vom eingang wird auch nix aufgenommen.
    asio brauch er nicht ohne keyboard ? wenn reicht der asio4all ?
    der eingang wird auch nicht benutzt.

    hab ich ihm da quatsch erzählt? ich denke nicht, aber will nochmal sichergehen...

    lg
    blitz
     
  2. Industrial

    Industrial

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    1.028
    1028
    Für den Anfang reicht eine Onboardkarte sicherlich aus. Die Bit und khz Zahl ist natürlich kleiner und die Latenz um einiges höher und der Klang lässt zu wünschen übrig, aber ein Anfänger hört das nicht. Asio4all sollte er auf jeden Fall installieren, denn die meisten onboard soundkarten mit DX arbeiten und das ist zu langsam
     
  3. Blitzdieter

    Blitzdieter Themenersteller

    Registriert seit:
    14.07.04
    Punkte:
    447
    447
    latenz ? heisst das der sequenzer läuft nicht ganz rund ?
    ich dachte latenz bedeutet nur die verzögerung wenn
    man was übers midi-keyboard einspielt...

    lg
    blitz
     
  4. inode

    inode

    Registriert seit:
    28.12.02
    Punkte:
    2.992
    2992
    der sequenzer läuft schon "rund". latenz heisst, dass alles was wiedergegeben wird verzögert ist. egal ob man das über ein keyboard oder die playtaste steuert.
    mit asio4all gibts durchaus akzeptable latenzen (bei meinem laptop bis 6ms)
     
  5. Blitzdieter

    Blitzdieter Themenersteller

    Registriert seit:
    14.07.04
    Punkte:
    447
    447
    is dann ja auch egal ... wenn jede spur 6ms verspätung hat ?
    also wenn die snare so wie die kick 6ms zu spät
    kommt passts ja wieder ...?

    jetzt will ichs aber genau wissen :D
     
  6. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    Kauf Dir für 80 Euronen die M-Audio Audiophile 2496. Denn ansonsten wirst Du früher oder später die Krise kriegen.

    Und schaff Dir in Gottes Namen ein Masterkeyboard an... Wie willste denn die VstInstrumente spielen? Mit der Maus? Na, das riecht ja nach einer grossen Musikerkarriere hehe :D

    Du gehst doch auch nicht in einen Tennisclub, um Tennis zu lernen, und kommst mit nem Squash-Schläger an nach dem Motto: "Damit geht`s ja auch". :D

    Nur ein Tip meinerseits...

    HP
    ------------
    Rechner (Power PC), Sinalko 0,7l Orange Pfandflasche, 0,5L HansaBier mit Plopp 7200 U/min, Westpoint Tabak v1.0.0.4 Halfszware Shag, jakordia Cigaretten Papier ULTRA, B.I.C. Feuerzeug grün DELUXE, H.O.L.Z. Schreibtisch VOMFEINSTEN, FederkernMatratze ULTRAGEIL, BilligFernseher v0.5 beta (Streifen), TK namens "Frido" megadeluxe
     
  7. Blitzdieter

    Blitzdieter Themenersteller

    Registriert seit:
    14.07.04
    Punkte:
    447
    447
    1. wäre die karte nicht für mich ...

    2. brauche ich für goa-psytrance (wie viele profis) kein keyboard
    da lässt sichs mit dem matrix editor einfach besser arbeiten

    3. habe ne doepfer-drehbank die nur rumsteht, da man auch die
    automation genauer per hand einzeichnen kann

    lg
    blitz
     
  8. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Hallo Blitzdieter !
    Du hast völlig recht.
    Die Benutzung eines ASIO-Treibers macht die Sache sicher noch etwas geschmeidiger.
    ASIO4ALL ist klar.
    Solange der Kumpel die Noten nur malt ist die Welt noch in Ordnung.
    Die Soundqualität aktueller OnBoardkarten ist auch völlig ausreichend.

    In dem Moment, wo Dein Kumpel ein Keyboard zum Einspielen haben will, bedeutet das aber auf jeden Fall auch eine korrekte Soundkarte zu erwerben.
    Das solltest Du ihm auch so knallhart sagen.

    Grüße
     
  9. Blitzdieter

    Blitzdieter Themenersteller

    Registriert seit:
    14.07.04
    Punkte:
    447
    447
    jo oki, danke fmo jetzt weiss ich bescheid :)

    lg
    blitz
     
  10. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Der Kumpel soll erstmal anfangen und was machen.
    Dann wird sich irgendwann zeigen, ob er dabei bleibt .

    Dem Herrn Pansen muß ich da auch irgendwie zustimmen:
    Mit einer richtigen Karte gibt es weniger Probleme.
    Es gibt ja hier etliche Threads, wo die Noten nicht an der richtigen stelle landen oder
    nach hinten verschoben sind usw.
    Die Audioleistung ist mit den richtigen Karten auch höher.

    Aber wie gesagt : Für den Anfänger und zum reinschnuppern reicht onboard erstmal.
     
  11. Industrial

    Industrial

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    1.028
    1028
    Ich sag nur Cubase :D . War im Forum und da gibt es einige User, die das Problem haben. Liegt aber eher an einem Bug. Das Problem hatte ich ja auch, was sicherlich nicht an der Soundkarte lag
     
  12. Blitzdieter

    Blitzdieter Themenersteller

    Registriert seit:
    14.07.04
    Punkte:
    447
    447
    :D :D :D

    welches problem jetzt ???
    biste hier falsch gelandet ?

    lg
    blitz
     
  13. Industrial

    Industrial

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    1.028
    1028
    fmo weißt bescheid, was ich meine. Hatte vor kurzem Problem mit meinem Cubase. Der hat ca. 5 min. später immer meine Midibefehle um 2/16 verschoben. Nach der Quantisierung und weiteren 5 min. war das gleiche Problem
     
  14. Blitzdieter

    Blitzdieter Themenersteller

    Registriert seit:
    14.07.04
    Punkte:
    447
    447
    und was war die lösung ?
     
  15. Industrial

    Industrial

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    1.028
    1028
    Systemzeit verwenden. Hat bei mir funktioniert. Bei vielen anderen allerdings nicht
     
  16. Blitzdieter

    Blitzdieter Themenersteller

    Registriert seit:
    14.07.04
    Punkte:
    447
    447
    oki danke für die antwort :)

    denn schönen abend noch ...

    lg
    blitz
     
  17. Despistado

    Despistado

    Registriert seit:
    10.01.03
    Punkte:
    3.581
    3581
    Mir ist in den Antworten hier immer noch nicht ganz klar rübergekommen daß die Klangqualität der Onboard-Karte nicht nur nicht ganz so wichtig oder gut genug o.ä. ist sondern letztlich völlig egal ist wenn er nur VST Instrumente verwenden will.
     
  18. Blitzdieter

    Blitzdieter Themenersteller

    Registriert seit:
    14.07.04
    Punkte:
    447
    447
    aber jetzt ! :D

    auch dir danke

    lg
    blitz
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.