Information ausblenden

Frage zu M-AUDIO KEYSTATION 88ES bzw. OXYGEN 88

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von oxo, 19.12.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. oxo

    oxo Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    23.11.09
    Punkte:
    4.470
    4470
    moin,

    wird bei den beiden oben genannten keyboards das modulationsrad (wie ein pitchwheel) per feder wieder automatisch in die ausgangs-stellung gezogen oder kann man es an der frei gewählten position stehen lassen? ich frage deshalb, weil bei meinem alten roldand-keyboard hier das teil per feder immer wieder zur "zurückschnippst", was mir auf den keks geht.

    bei der keystation lese ich immer "programmierbarer volume-schieberegler ". was hat es damit aufsich? ist das ein fader dem man einen beliebigen cc zuweisen kann oder was ist mit "programmierbar" gemeint?
     
  2. Audio-Phil

    Audio-Phil

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    145
    145
    Das Mod-Wheel der Keystation verhält sich "normal". Es hat also keine Rückstellfeder.
    Ich hab den Fader immer nur als Controller über "MIDI Learn" im Host programmiert, kann dir daher leider wenig zu deiner zweiten Frage sagen.
    Lad dir doch mal die Handbücher bei M-Audio. Damit sollte sich deine Frage beantworten lassen.
     
  3. Nachtsum11imFriedhof

    Nachtsum11imFriedhof

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    928
    928
    also unter Cubase läuft wird der FAder automatisch mit dem Lautstärke regler in der DAW auf der Gerade ausgewählten Spur synchronisiert. Wüsse auch nicht wie man eine cc zuweisung bei der Keystation vornehmen könnte.
     
  4. oxo

    oxo Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    23.11.09
    Punkte:
    4.470
    4470
    danke für eure antworten.

    bezüglich des lautstärke-faders hätte ich auch selbst auf die idee mit dem pdf-download kommen können. sorry.

    aus dem handbuch:

    "Auch der Lautstärke-Slider kann für die in der Liste aufgeführten 131 Effekte programmiert werden.
    Gehen sie wie hierzu wie folgt vor:
    < Drücken Sie die Funktionstaste, um den Edit-Modus zu aktivieren.
    < Drücken Sie die schwarze Taste D# 4 rechts neben der Taste D4. Sie entspricht der Funktion “SLIDER ASSIGN”.
    < Drücken Sie die für die Eingabe nummerischer Daten vorgesehenen Tasten G3–B4, um die Nummer des gewünschten Effektes zu
    programmieren.
    Alternativ können Sie den Wert über die Octave Up & Down-Tasten verändern.
    < Drücken Sie ENTER (C5).
    < Schieben Sie den Lautstärke-Slider nach oben, um den Wert des Effektes zu erhöhen.

    Falls Sie einen falschen Zahlenwert eingegeben haben, können Sie den Edit-Modus mit der CANCEL-Taste (C1) verlassen, ohne den
    programmierten Effekt zu verändern.

    (Beachten Sie bitte, dass der dem Lautstärke-Slider zugewiesene Effekt nicht gespeichert wird, wenn Sie das Keyboard ausschalten. Wenn
    das Keyboard erneut angeschaltet wird, wird dem Slider der Standardeffekt “07” (Lautstärke) zugewiesen."
     
  5. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.107
    7107
    Mod Wheel ohne Feder, Pitch mit Feder
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.