Information ausblenden

Frage zu Cubase im Verbund mit Hardware

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von florida, 16.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. florida

    florida Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    1.654
    1654
    Hi,

    bin seit wenigen Wochen besitzer von Cubase SE 3. Nun kommt demnächst noch eine UAD und ein Hardware Synthie dazu :) dazu habe ich aber mal eine Frage.

    Ich verbinde den Synth halt einmal per Midi und einmal in den Input meiner soundkarte. Dann leg ich mir in Cubase eine entsrechende Midi und Audiospur an, welche ich in den Monitormodus setze, und dann sollte ja funzen dass ich etwas hör ;)

    Aber nun: kann ich in der audiospur effekte der uad laden und somit das "einkommende" Signal schon mit effekten belegen, ohne dass ich audio aufgenommen habe? Quasi den Sound mit effekten höre, während ich ihn spiele?

    gruß
    :)
     
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Ja.

    Aber denk auch daran, daß die Latenz sich durch den Gebrauch von UAD1 und Powercore verdoppelt.
     
  3. florida

    florida Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    1.654
    1654
    Hi fmo,

    In der 3. version bietet Cubase doch einen vollen Latenzausgleich!?
     
  4. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Ja, natürlich.
    Aber nicht in Echtzeit.
    Wir sind hier doch nicht bei Startrack ! :D

    Wenn Du Dein Keyboard live einspielst, dann hast Du Latenz.

    Latenzausgleich bezieht sich nur auf die Aufnahme.
    Alles andere ist mit unseren Naturgesetzen leider nicht vereinbar:
    Cubase kann nicht 20 ms vorher schon "wissen", welche Note Du
    20 ms später gespielt haben wirst .
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.