Information ausblenden

Flächensound-Synthesizer gesucht

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von Es_ist_Ich, 29.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Es_ist_Ich

    Es_ist_Ich Themenersteller

    Registriert seit:
    27.01.13
    Punkte:
    129
    129
    Hallo, verehrte Kollegen!

    Ich bin auf der Suche, und zwar suche ich einen Synthesizer, der bekannt, will sagen, sehr berühmt dafür ist, sehr gute, breite und verschachtelte Flächensounds (ich nenne sie immer PAD-Sounds) zu generieren. Habe auch mal ein Tutorial zu diesem Programm auf Youtube gefunden, nur habe ich leider Gottes den Namen vergessen. T_T
    Das einzige was ich noch ungefähr weiss, ist, dass im Footer des Programms Kreuzlinien zu sehen waren, die je nach Komplexität des Flächensounds andere Kreuzlinien überdeckten, bzw. irgendwie zahlreich vorhanden waren. Ich habe da mal im Anhang dieses Threads eine grandios-dilettantische Zeichnung vorbereitet, die in etwa aufzeigt, was ich meine.

    Kann mir einer helfen? ... Bitte? [​IMG]
     

    Anhänge:

    Es_ist_Ich, 29.01.13
    #1
  2. richie

    richie

    Registriert seit:
    31.10.08
    Punkte:
    6.262
    6262
    Also im Grunde kannst du die gängige Synthies verwenden. Zumindest sollten diese über ausreichend Modulationsmöglichkeiten verfügen und gescheite Filter haben. Ne ordentliche Presetbank ist anfangs auch nicht verkehrt.

    Welche Synthies hast du denn schon?
     
    richie, 29.01.13
    #2
  3. Es_ist_Ich

    Es_ist_Ich Themenersteller

    Registriert seit:
    27.01.13
    Punkte:
    129
    129
    Ich hatte schon mit LinPlug Cronox 3 gearbeitet, mit dem MST1000 R (Bass), arbeite momentan mit Absynth 4, NI Massive V1.5, hatte mal das Vergnügen mit SynAd Sub FX (damit hatte ich damals einen Hardcoresong bestückt) und diverse andere Sachen aus den Heftserien "PC Sound" und "Keys", die mich stets mit guten Gratis-VSTs versorgten.

    Darum geht es aber nicht. Ich suche einen ganz bestimmten Software-Synthesizer!!
     
    Es_ist_Ich, 29.01.13
    #3
  4. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.832
    61832
    Was du suchst ist mit Sicherheit ein Modularer Synthesizer!

    Der Beste virtuelle ist mit Abstand der von Sonic Core (Creamware) für den man allerdings auch die passende DSP-Karte braucht.

    http://sonic-core.net/joomla.soniccore/content/images/scope/modular4-big.jpg

    Ansonsten gibt es zum Beispiel NI Reactor, der ist modular aufgebaut und dann gibt es auch noch einige andere Alternativen. Mit dem Stichwort "Modular Synth" solltest du fündig werden.
     
    KoolKolle, 29.01.13
    #4
  5. Es_ist_Ich

    Es_ist_Ich Themenersteller

    Registriert seit:
    27.01.13
    Punkte:
    129
    129
    Jaaa, sowas in der Art, aber nur ähnlich. Das Bild, dass du da hast, sieht extrem schwer zu begreifen aus, ist aber trotzdem nicht annähernd das, was ich suche. Ich habe hier mal was gesucht, das so ähnlich aussieht:

    [​IMG]

    Das Linienfeld in der Mitte oben, DAS habe ich gemeint. Allerdings war das unten zu sehen und je komplexer die Struktur dieser Striche (oder Fäden), desto Umfangreicher und verschachtelter klang der Flächensound.

    Leider kann ich nicht näher darauf eingehen was ich damit sagen will, weil es lange her ist, dass ich das mal gesehen habe. T_T
     
    Es_ist_Ich, 30.01.13
    #5
  6. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.832
    61832
    Naja dann lag ich wohl falsch mit meiner modularen Vermutung, dann sind die Linien Teil irgndeines rätselhaften Diagrammes, da kenn ich nix in die Richtung...
     
    KoolKolle, 30.01.13
    #6
  7. TinDD

    TinDD

    Registriert seit:
    24.12.12
    Punkte:
    7.286
    7286
    Also von der Beschreibung her dachte ich erst an die HG Fortune Synths, aber da hüpfen bloss Kuglen rum, keine Linien.

    Vielleicht erfüllen sie aber trotzdem deinen Zweck. Sind super geeignet für Pads und Ambient-Atmos. Kannst ja mal schauen, gibt auch Freeware:

    http://www.hgf-synthesizer.com/
     
    TinDD, 30.01.13
    #7
  8. Es_ist_Ich

    Es_ist_Ich Themenersteller

    Registriert seit:
    27.01.13
    Punkte:
    129
    129
    @Kolle:
    Danke Dir trotzdem für deine Mühe! :)

    @TinDD:

    Das hört sich ja schonml ganz nett an, aber ich fürchte, diese Sounds überzeugen mich nicht. Sowas könnte ich theoretisch sogar mit dem FM8 hinkriegen, falls du das Teil kennst.

    Was mir eingefallen ist: ... Was ich damals gesehen habe, könnte sich durchaus weiterentwickelt haben, da es schon sehr lange her ist. Gibt es denn nicht eventuell doch irgendwo Software-Synthesizer, die verschachtelte Flächensounds ermöglichen?
    Vielleicht muss man diese von mir genannte Grafikfläche mit beweglichen Strichen in einer internen Matrix (ähnlich wie bei MST1000 R - be idem muss man Zahlenkolonnen eingeben) irgendwie anordnen. ... [​IMG]
     
    Es_ist_Ich, 30.01.13
    #8
  9. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    tubeless, 30.01.13
    #9
    KoolKolle bedankt sich.
  10. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.832
    61832
    :2up:
     
    KoolKolle, 30.01.13
    #10
  11. Frank6502

    Frank6502

    Registriert seit:
    08.02.04
    Punkte:
    8.602
    8602
    welche farbe hatte die grafik, war sie bunt oder einfarbig gruen ZB ?

    evt so ein ppg waveterm emulator, oder was anders microwaviges.

    gruss Frank
     
    Frank6502, 30.01.13
    #11
  12. Es_ist_Ich

    Es_ist_Ich Themenersteller

    Registriert seit:
    27.01.13
    Punkte:
    129
    129
    Tja, also ... [​IMG]

    Ich kann mich schwach an einen schwarzen Hintergrund erinnern - irgendwas Space-artiges (sowas ähnliches wie der Starfield-Bildschirmschoner), während sich diese "Striche" (die vermutlich, jeder für sich, eine einzelne Sample-Einstellung - Höhe und Intensität eines Einzelsounds - darstellten) bewegten. Und dann kann ich mich noch sehr schwach daran erinnern, dass jemand sagte, dass man mit wenigen "Klicks" ganze Klangteppiche mit diesen ... "Strich-Dingern" erstellen kann.

    Das letzte, an das ich mich noch erinnern kann, ist, dass ich sehen konnte, wie sich ein ganzer Haufen dieser Striche leicht von rechts nach links bewegten (sie wurden kürzer und wieder länger). Und im Hintergrund hörte ich einen komplexen Flächensound.
     
    Es_ist_Ich, 30.01.13
    #12
  13. Sogyra

    Sogyra

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    3.517
    3517
    Für Pads nehme ich gerne den Korg MicroX.
    Auf nativer Ebene layer ich gerne Massive und Cameleon 5000, oder Pro53 mit V-Station(oder auch FM8).

    Grundsätzlich kann man aber sagen, das jeder Synth Pad-Sounds generieren kann.
     
    Sogyra, 30.01.13
    #13
  14. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    28.022
    28022
  15. Es_ist_Ich

    Es_ist_Ich Themenersteller

    Registriert seit:
    27.01.13
    Punkte:
    129
    129
    @Sogyra:
    Der Cameleon 5000 kommt meinen Vorstellungen schon etwas näher. Die (scheinbar veränderbare) Grafik in der Mitte, ist zumindest ähnlich! :)

    Und selbstverständlich hast du Recht! Jeder halbwegs gut bestückte Synthesizer kann relativ bis sehr gute Pad's herstellen. Man muss nur wissen, wie es geht.

    Allerdings suche ich, wenn, dann den Besten unter den Besten Soft-Synthis! :p
    Um beispielsweise den Klasse Song "Soul Beat Runner" von DJ Boymarang nachzubauen. ^^

    @Dodo:

    Leider nein! :(
    Aber mit Rob Papens Blue hatte ich schon das (un)Vergnügen. Kam mit dem Teil einfach nicht zurecht! :(

    Trotzdem Danke für deine Bemühungen!
     
    Es_ist_Ich, 30.01.13
    #15
    Sogyra und Dodo_I bedanken sich.
  16. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    11.231
    11231
    Carcinome, 30.01.13
    #16
  17. loverock01

    loverock01 Gesperrter User

    Registriert seit:
    20.04.06
    Punkte:
    3.645
    3645
    Wenn ich an Flächen denke - denke ich sofort an Omnisphere, verwende ich
     
    loverock01, 30.01.13
    #17
    namor666 bedankt sich.
  18. Cyclotron

    Cyclotron

    Registriert seit:
    06.05.11
    Punkte:
    265
    265
    Grüner, schwarzer Hintergrund... und sich bewegende Striche... hm so wie hier etwa:

    [​IMG]

    Geht das in etwa in die richtige Richtung? Ist jedenfalls so ein (sehr gutes) Klangteppichtool.
     
    Cyclotron, 30.01.13
    #18
  19. genesysx

    genesysx

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    10.913
    10913
    Ähh... Browserhistory? ;)
     
    genesysx, 30.01.13
    #19
  20. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.832
    61832
    @carcinome: Die Diagramme sehen aus wie Galaxien in der Milchstraße, das könnte es wirklich sein was es-ist-ich meint... xD

    Sieht auch eigentlich davon ab auch so nicht uninteressant aus, leider hab ich kein Reactor.
     
    KoolKolle, 30.01.13
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.