Information ausblenden

FL Videoplayer

Dieses Thema im Forum "FL Studio" wurde erstellt von RefinedRough, 15.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. RefinedRough

    RefinedRough Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    48.052
    48052
    Hi, kann man den FL Videoplayer irgendwie auf .mov erweitern..?
     
    RefinedRough, 15.06.12
    #1
  2. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    .mov ist doch QuickTime oder? Ich würde stark bezweifeln das Apple den Codec ohne Androhung von Waffengewalt rausrückt.
     
    Signalschwarz, 15.06.12
    #2
  3. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Quicktime installieren? Wenn der Player sich die Codecs beim System abholt, lassen sich dann auch QT-Dateien abspielen.
     
    tubeless, 15.06.12
    #3
  4. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224

    Das hat so noch nicht bei mir gefunzt.


    Vielleicht hilft das weiter, den Codec gibt's überraschenderweise doch:

    http://www.chip.de/downloads/QuickTime-Alternative-QT7_15760657.html

    http://www.chip.de/downloads/QT-Lite_27665841.html

    http://quicktime-alternative.softonic.de/?ab=7

    http://www.softonic.de/s/quicktime-codec


    Ob der FL Player sich da bedienen kann ist allerdings fraglich.
     
    Signalschwarz, 15.06.12
    #4
  5. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.209
    19209
    Aus der FLStudio-Hilfe:

    "The Video Player works with Windows native formats (.WMV, .AVI, .SWF, etc). If you have a video in a format not recognized by the Video Player it should be converted to one of these formats first. For example, the .MOV format may or may not work, depending on the CODEC used to create it. In the case of .MOV, the QuickTime movie viewer (available from the Apple website) can be unlocked for a small fee to convert between .MOV and the .AVI format that can be used with the Fruity Video Player."

    Ich würde bei Google einfach mal nach mov2wmv oder so suchen. Da gibt's sicher auch was 4free.
     
    Kuno, 15.06.12
    #5
  6. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Signalschwarz, 15.06.12
    #6
  7. RefinedRough

    RefinedRough Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    48.052
    48052
    Hm.. also doch konvertieren, schade :)
     
    RefinedRough, 15.06.12
    #7
  8. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.209
    19209
    Ich find's schade, daß man bei FLStudio keine Video-Thumbnails in einen Track in der Playlist machen kann (so wie bei Sonar z.B.). Hoffentlich kommt das irgendwann noch.
     
    Kuno, 15.06.12
    #8
  9. RefinedRough

    RefinedRough Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    48.052
    48052
    Wäre toll. Bin gerade an einem Video-Musik-Projekt, da kommt man mit FL schon sehr schnell ans Limit. Cubase ist da auch angenehmer, aber dort mache ich grundsätzlich nur noch den Feinschliff, wenn das grundlegende Arrangement fix ist.
     
    RefinedRough, 15.06.12
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.