Information ausblenden

Finaler Endmix/ Variation HPF bittet um FB für ein holländisches Liebeslied

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von hpfmusic, 18.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. hpfmusic

    hpfmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    18.04.08
    Punkte:
    3.435
    3435
    Edit 24.11.
    Dank der guten Tips habe ich hier jetzt meine Favorisierte Version hochgeladen.


    Bass in die Mitte
    Bratgitarre
    mehr Pads
    Stimme mehr eingebettet
    Drums lauter und akzentuierter
    Chöre l/r und in den Hintergrund.

    Laßt mal hören

    Lg

    HpF

    P.S.
    Die anderen Varianten sind jetzt inaktiv.


    Hallo liebe Fiedbäcker,

    ich hab mich mal an ein Liedchen in holländischer Sprache gewagt. Es geht natürlich um die Liebe, die ja bekanntlich international ist.
    Warum holländisch? a) ich wohn recht grenznah b) ist ne lustige Sprache (wie Ihr hören werdet :)) c) auch als kleine (Liebes)erklärung an mein Nachbarland, in dem ich immer wieder gerne, eigntlich schon mein ganzes Leben lang, aufhalte.
    Ausgenommen von der Liebeserklärung ist natürlich der Fußball, klar!

    Ach ja meine Frau hat auch nen Rijkspass (Perso), was in der Gegend hier nichts ungewöhnliches ist.

    Der Song ist ganz ohne Computer, dafür aber Spur für Spur händisch eingespielt inclusive Akustik Drums und Gitarren. Gesang und alles andere auch von mir.

    Habt Spaß und sagt mir mal was Ihr davon haltet
    Ach ja der Song heißt "het kloppen van mijn hart" (das klopfen meines Herzens)

    Hier der Link


    Lg

    HpF

    P.S.

    für alle die nix verstehen ... is nicht ganz so chlimm, dann bewertet einfach nur die Melodei als solches :)
     
    hpfmusic, 18.11.08
    #1
  2. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Klingt nach holländischem Schlager. ;)

    Ich wohne ja selbst direkt mit der Nase an der holländischen (und an der belgischen) Grenze, daher sind mir solche Klänge durchaus auch vertraut.

    Schlager ist nun nicht so wirklich meine Welt, aber schön klingt's trotzdem. Ich würde allerdings am Rhythmus (Schlagzeug) arbeiten. Das sollte m.E. ein paar Akzente setzen und dem Stück mehr eigenen Charakter geben. Außerdem fehlen m.E. die Synthesizer.

    Alternative: NUR Gitarre (ggf. noch Bass), dann wär's eine schöne Akustiknummer. So klingt's aber für mich irgendwie dazwischen.

    Ciao,
    Steffen
     
    stoman, 18.11.08
    #2
  3. geebee

    geebee

    Registriert seit:
    14.02.05
    Artikel:
    2
    Punkte:
    8.191
    8191
    Na das ist ja mal was ganz besonderes! Ich mag niederländisch und verstehe fast jedes Wort. Find ich voll gut auf niederländisch zu singen. Das La la la la la... zum Schluß passt gut dazu - son bischen verrückt und lustig sind sie ja immer...
    Im Mix fehlt mir allerdings irgendwas. Das ist schon alles gut eingespielt, aber ich empfinde das ganze noch nicht als "Einheit", sondern iwie steht jedes Instrument so für sich, und die Stimmen auch. (Kann aber auch an meiner Abhörsituation liegen - Headphones am Laptop)
    Wenn du das Lied weiter ausbaust solltest du unbedingt mal versuchen, damit einen Auftritt im "regiotap" zu bekommen. Da war ich auch schon 2006 mit meiner damaligen Band, war echt witzig!

    groetjes,
    Guido
     
    geebee, 18.11.08
    #3
  4. Flint

    Flint

    Registriert seit:
    14.04.03
    Punkte:
    488
    488
    hpfmusic,

    es ist in der Tat niederländisch.

    Meine Tochter meint, sie kenne den Song.

    Hoffentlich stimmt das nicht.

    Gute Aussprache das. Stoman hat aber schon alles gesagt. Es fehlt auch noch was. Das Lied besteht irgendwie aus zwei Liedern und das Schlagzeug ist zu dicht am Ohr.

    maar het valt wel mee!

    --
    groetjes
     
    Flint, 18.11.08
    #4
  5. Kayoyo

    Kayoyo

    Registriert seit:
    29.04.08
    Punkte:
    704
    704
    Der Bass wurde nicht richtig gestimmt.

    Aber ansonsten ganz schön.
     
    Kayoyo, 18.11.08
    #5
  6. Lyp

    Lyp

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    :-D ich find Holländisch hammer :-D

    Mir ist die Stimme zu dünn klingt für mich so als hättest du die Mitten extrem abgesenkt!

    Gruß

    Phil
     
    Lyp, 18.11.08
    #6
  7. hpfmusic

    hpfmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    18.04.08
    Punkte:
    3.435
    3435
    erst einmal danke für euer feedback. Hatte schon die Befürchtung hier kaum Anhänger der NL Sprache zu finden ... so natürlich umso schöner!

    Hm, holländischer Schlager? Weiß nicht, dafür ist das Stück eigentlich nicht straight genug ... und bei den Drums hab ich mich diesmal extra zurück gehalten. Aber insgesamt sind die Drums schon sehr leise ... also da ist nach oben schon noch Platz ;-)

    Ich find die Anregung von Steffen ganz interessant das ganze mal als semi akustik zu probieren ... werde ich mir morgen mal auf die to do liste setzen.

    Ja, auch das stimmt, hab die Mitten aus dem Gesang ziemlich nach unten gedreht, da ich das recht harte niederländisch entschärfen wollte ...

    Wie, keine Syntheziser? Da sind alleine 4 Spuren voll mit Synthies. Zugegeben leise ... aber ich wollte mal gegen den mir "angelasteten" Synthie Sound snschwimmen und die Saiteninstrumente nach vorne bringen.

    werde mir auf jeden fall den Mix insgesamt noch mal anschauen.

    P.S.
    Wenn deine Tochter den Song kennt, dann vielleicht nur wegen dem Schnellmerkbaren Refrain :)

    Gruitjes

    HpF
     
    hpfmusic, 19.11.08
    #7
  8. mathew

    mathew

    Registriert seit:
    31.12.03
    Punkte:
    3.628
    3628
    Guijen Dach min Herr

    Holland ist mir so nahe wie mein Eheweib, und selbst die hat einen holländischen Pass! :)

    Also zum Song:

    Im ersten Teil finde ich die Stime zu leise, oder zu hauchig gesungen, auf jeden Fall versteht man sie kaum.

    Im Refrain fehlt die Brat-Gitarre, die für diese Art Balladen in Holland nicht fehlen darf. ;)

    Im Ganzen fehlt mir der Bombast (verzerrte Gitarren, eine schöne Synth-Fläche) also mehr Power insgesamt!

    Und die Mischung müßte ausgearbeitet werden - ich weiß nicht so genau, wo man da ansetzten sollte, insgesamt klingt es noch sehr unausgewogen.

    Aber die Idee und die Aussprache - TOLL!

    Gruß Mattes
     
    mathew, 19.11.08
    #8
  9. hpfmusic

    hpfmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    18.04.08
    Punkte:
    3.435
    3435
    @mathhew.
    Ja well de Damen met en Rijkspass gan goed aff :)

    Bratgitarre im Refrain, jo dat is ne gute Idee.
    Gesang was lauter, auch gut
    Die Drums sollten mehr nach vorne, geht auch noch was.
    Nur Synthies sind für mich echt schon genug drin. Siehe repektive höre Refrain- ist doch schon total breiter pad sound. Sollte der noch lauter?

    Wie sieht es mit dem Gesamt- Pegel aus? Kann der Song noch was dynamik nach oben vertragen. Laut meiner Masteranzeige liegt der schon deutlich über 0db.

    Bratgitarre ja? Hm da werd ich doch heute mittag mal schnell neben an ins Studio wechseln ... im Büro ist es zur Zeit ja ein wenig ruhig ;-)

    Danke und Gruitjes van de Limburgse Grenz

    HpF
     
    hpfmusic, 19.11.08
    #9
  10. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    20.830
    20830
    "Wann bindest du die Glocken von meinem Haar und den Stromen (holländisch für den Plural von stoman ?) von meiner Brust.
    Ist wohl eine geheime Botschaft ;)

    Mir gefällts eigentlich so wies is. Ist angenehm zu hören, würds auch nicht unter Schlager einordnen, dafür sprichts mich zu sehr an.

    Bratgitarren:
    Kommt drauf an wies gemacht wird. So böse Powerchords "bambambambams" über 20 Takte wos nur noch brizzelt gefallen mir weniger. Taucht leider immer wieder in div. harmlosen Popsongs auf - He, wir können auch hart.

    ICh würd die dicke Paula dazusingen lassen, obere Lagen. Angezerrt.

    Irgendwie hat sich der Bass mehr rechts angesiedelt, während die Snare eher von links kommt.

    lg
     
    stonyroad, 19.11.08
    #10
  11. hpfmusic

    hpfmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    18.04.08
    Punkte:
    3.435
    3435
    Hi Stony,

    bedankt voor de bloemtjes (Danke für die Blumen)

    Ja, richtig erkannt .. und das ist Absicht ... hat mich irgendwie so getrieben :)

    An alle,

    es sind neue Versionen oben im Eröffnungstext. Würde mich freuen, wenn Ihr Euch die Zeit nehmen würdet. Vielen leiben Dank

    Lg

    HpF
     
    hpfmusic, 19.11.08
    #11
  12. Flint

    Flint

    Registriert seit:
    14.04.03
    Punkte:
    488
    488

    Kloppen van mijn haart. Nicht die Glocken aus irgendwelchen Haaren.

    Ansonsten ist der song ziemlich blutig.

    Da ist doch keine Satire am Start?

    verwirrt bin ich trotzdem. Ich kenne den song irgendwoher. Meine Tochter bleibt auch bei ihrer Meinung.

    sorry.
     
    Flint, 19.11.08
    #12
  13. hpfmusic

    hpfmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    18.04.08
    Punkte:
    3.435
    3435
    Nee echt keine Satire. Das ist ein wirkliches Liebeslied- halt in nederlands.
    Das "stroemen van mijn bloed" damit ist das Strömen des Blutes in den Adern gemeint- sonst ist der rest echt unblutig ;-)
    Und ganz ehrlich der Song ist von mir und nicht von irgendwo anders. Natürlich kann ich keine Garantie übernehmen, das diese Harrmoniefolgen nicht schon einmal irgendwo anders verwendet wurden- jedoch nicht von mir wissend so kombiniert.

    Vielleicht gefällt der Song einfach nur weil er recht schnell ins Ohr geht?

    Grüsse

    HpF
     
    hpfmusic, 19.11.08
    #13
  14. mathew

    mathew

    Registriert seit:
    31.12.03
    Punkte:
    3.628
    3628
    Hi hpf

    Ich vergleiche einfach Deinen Song mit einschlägig bekannten höllandischen Produktionen.

    Da ist immer sehr viel Pathos drin - Bombast Pads, Brat-Gitarren (natürlich dezent, aber trotzdem gut hörbar)

    Ich finde das Dein Song, im jetztigen Zustand dieses Feeling nicht transportiert.

    Im Refrain fehlt der "Sonnenaufgangseffekt" - zu den Strofen ist kaum eine Steigerung zu erkennen. Die Stimme klingt irgendwie nicht eingebettet, sondern künstlich in einen anderem Raum gestellt - so empfinde ich es zumindest.

    Außerdem ist die Intonation - mit Verlaub - ziemlich daneben.

    Im Moment wage ich folgendes Statement:

    Gute Idee - sympatischer Song - Komposition durchaus gut! - Arrangement und Mix sehr verbesserungswürdig.

    Und Intonation!

    Ich finde die Idee wirklich gut und habe den Song sehr gerne gehört, das könnte was werden!

    Meine Aussagen sind in vielen Punkten natürlich subjektiv!

    Gruß Mattes
     
    mathew, 19.11.08
    #14
  15. kasimiruslav

    kasimiruslav

    Registriert seit:
    18.11.03
    Punkte:
    3.389
    3389
    ... aktuelle holländische Produktion ... ? .....da fällt mir jetzt nur "Radar Love" ein ... :D .....*wegduck" .... 8)


    ... ist nah am Schlager .... der Gesang ist zu sehr im Vordergrund ... muss mehr eingebettet werden ... isn gesamt sollte auch die Mehrstimmigkeit sorgfältiger gemischt werden ...

    GRuss, Karsten aka Kasimiruslav
     
    kasimiruslav, 20.11.08
    #15
  16. hpfmusic

    hpfmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    18.04.08
    Punkte:
    3.435
    3435
    Hi Mathew, danke für die Kommentare. Wo findest du die Intonation daneben. Meine Öhrchen können da im Moment nix feststellen. Danke.

    Welche Versionen habt Ihr denn Euch angehört und welcher Kommentar gilt für welche Version? Danke für Eure Mühen

    Lg

    HpF
     
    hpfmusic, 20.11.08
    #16
  17. Flint

    Flint

    Registriert seit:
    14.04.03
    Punkte:
    488
    488
    hpfmusic,

    holländische Schlager sind oft sehr ähnlich. Und Pathos, ja ohne Ende.
    Ich kann damit aber wenig anfangen. Meine Tochter sieht das anders.

    Und ich sehe das ähnlich wie matthew, auch wenn er verdammt weit weg sein müsste von seiner Frau ;-)
    (er schreibt jedenfalls ziemlich unholländisch).

    Und wenn das dein eigenes Werk ist, dann will ich auch nichts unterstellen.

    Ist einfach nett. Vriendelijk. Aber natürlich unfertig. Aber das weißt du ja selbst.

    groetjes.
     
    Flint, 20.11.08
    #17
  18. geebee

    geebee

    Registriert seit:
    14.02.05
    Artikel:
    2
    Punkte:
    8.191
    8191
    HPF, dieser Song braucht die Drums! Die Semi-Akustische Version finde ich nicht so passend!
    Mittlerweile genial finde ich die MutedGuit im Refrain! Die gibt mir den Hook!Die Chorstimmen würde ich doppeln und gleichmäßig l/r verteilen! Die Synchronisation der Chorstimmen zum Leadvox müsste noch hier und da verbessert werden. Die Intonation finde ich übrigens gut!
    Bist du sicher, dass du den Bass nicht doch in die Mitte stellen möchtest?

    Gruß,
    gee
     
    geebee, 20.11.08
    #18
  19. hpfmusic

    hpfmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    18.04.08
    Punkte:
    3.435
    3435
    Hallo Leute,

    siehe Edit oben vom 24.11.

    Zur Vereinfachung hier auch noch mal der Link der Favorisierten Version


    Veel Plezier

    HpF
     
    hpfmusic, 24.11.08
    #19
  20. hpfmusic

    hpfmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    18.04.08
    Punkte:
    3.435
    3435
    Sind meine "Gernefiedbäcker" noch nicht online?
    Hm, dann wart ich noch ein wenig.

    Lg

    HpF
     
    hpfmusic, 24.11.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.