Information ausblenden

fette? elektronische Musik

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von ksoa, 03.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ksoa

    ksoa Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    hi, gestern Abend um neun dachte ich mir, ich müsste einen neuen Track machen:

    Feedback/konstruktive Kritik erwünscht ;)
     
    ksoa, 03.08.12
    #1
    lex86 und Kuno bedanken sich.
  2. Florian_W

    Florian_W

    Registriert seit:
    02.07.10
    Punkte:
    4.669
    4669
    Komische Rythmik... aber durchaus interessant... die offbeat hihat passt nicht... das klingt total seltsam .. ansonsten ziemlich cool.. "fett" find ichs trotzdem nicht... :)
     
    Florian_W, 03.08.12
    #2
  3. richie

    richie

    Registriert seit:
    31.10.08
    Punkte:
    6.139
    6139
    Ein absolutes Brett. Schönes Dingen. Geile Rythmik. Schön dreckige Sounds. Zur Mische selver kann ich (noch) nix sagen. Über Kopfhörer klingts druchaus stimmig.
     
    richie, 03.08.12
    #3
  4. Rex

    Rex

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    5.111
    5111
    Mir gefällts.
     
    Rex, 03.08.12
    #4
  5. NATZ

    NATZ

    Registriert seit:
    03.05.12
    Punkte:
    1.898
    1898
    Insgesamt gefällts mir doch sehr gut =)
    Persönlich würde ich direkt nach dem Intro gleich mit ner Snare und Hihats einsteigen.
    Und "fett" ist es auf jeden Fall. Zwar nich die ganze Zeit aber in der "Hook" kommt da schon einiges rüber. Ich würde den Hall lieber so lassen oder nur ein ganz wenig rausnehmen....sonst geht da glaub echt einiges verloren. Hast du ne Soundcloud Seite?
     
    NATZ, 03.08.12
    #5
  6. ksoa

    ksoa Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    freut mich wenns taugt.

    Die Hihats sind mit Absicht mal einen Tick anders gesetzt ich finde den Groove witzig - nicht immer derselbe "exakt" gleiche Standardbeat ;)

    ich schlaf nochmal drüber und dann veränder ich nochmal einiges im arrangement.

    "fett" im threadtitel hab ich nur zum spass reingesetzt - "fett" hat im Musik-Kontext keine wirklich eindeutige Definition ^^
     
    ksoa, 03.08.12
    #6
  7. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    21.065
    21065
    ! Funktioniert für mich bestens. Arrangement darf noch etwas ausgefeilter sein und mehr varieren ... vielleicht reicht aber diese strukturelle Monotonie in dieser Stilistik.

    Grundstimmung ist super, zieht gleich ab und mit.
     
    Manoloco, 03.08.12
    #7
  8. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.202
    19202
    Klanglich sehr geil. Gefällt mir auch sonst recht gut, aber könnte irgendwie "treibender" sein. Finde den einfachen Offbeat mittlerweile auch etwas zu banal, um ihn quasi das ganze Stück lang laufen zu lassen.
    Ich würde da zumindest stellenweise mal ne andere Rhythmik ausprobieren.
     
    Kuno, 03.08.12
    #8
  9. ksoa

    ksoa Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    danke fürs feedback ;)

    ich wünsche mir auch oft abwechslung vom offbeat bass, obwohl ich ihn sehr gerne hab.
    Diese Abwechslung hab ich z.b. in diesem Track bei ca. minute 4 umgesetzt ^^
     
    ksoa, 03.08.12
    #9
  10. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    52.284
    52284
    mir klingt der Track etwas zu emotional pathetisch.
    Soundmaessig und in Bezug auf Rhythmus hab ich nix zu bemaengeln, ausser dass es nicht direkt fett gesaettigt klingt, eher so ein wenig edgy und schlank, koennte nochn halbes bsi ganzes dB im Tiefbassbereich vertragen. Ja, die Offsetbaesse habens dir immer noch sehr angetan.
     
    synthpark, 03.08.12
    #10
  11. ksoa

    ksoa Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    klingt gut, denn in diese Richtung wollt ich ungefähr ;)

    Hier die im Detail noch etwas geschliffenere Version 2 Feedback natürlich erwünscht ^^
     
    ksoa, 04.08.12
    #11
  12. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.216
    105216
    Kommt gut. Satter Sound...Das D# zu Begin des Hautthemas würde ich ne Okative tiefer spielen - aber das ist Geschamacksache...Mich nervt das hohe D# bein Einstieg ein wenig.

    Könnt mir aber auch vorstellen, das man sich an dem Track und Thema schnell "überhört". Aber wie geschrieben, mir gefiel es, obwohl nicht meine Baustelle.
     
    Wennto, 04.08.12
    #12
  13. ksoa

    ksoa Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.270
    3270
    hab ich probiert, funktioniert (für mich) nicht so ganz.

    Ja, solche "eingängigen/einfachen" Hauptmelodien kann man mehr oder weniger tothören. Aber da man sie früher oder später dann wieder ausgraben kann (so wie einen totgehörten 80er Jahre Hit) sind die Melodien eigentlich unsterblich [vorausgesetzt, sie haben einmal gefallen] :D
     
    ksoa, 05.08.12
    #13
  14. RiDeM

    RiDeM

    Registriert seit:
    24.07.12
    Punkte:
    878
    878
    Also erstmal muss ich sagen das es sich echt Geil anhört :)

    Erinnert mich stark an Stephen Bodzin, was aus meinem Munde auf jeden Fall ein Kompliment ist.Zum Mix kann ich ja eh nix sagen, aber für meine Laienhaften Ohren, hört es sich schon echt Professional an.Sehr Emotional sehr Mitreisend sehr bewegend, einfach ein echt Geiles Minimales Lied!
     
    RiDeM, 05.08.12
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.