Information ausblenden

Feedback zum Beat / Mixing / Mastering (HipHop/Cinematic)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von MarkusE, 06.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MarkusE

    MarkusE Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    25.08.12
    Punkte:
    29
    29
    MarkusE, 06.09.12
    #1
  2. Chronos21

    Chronos21

    Registriert seit:
    30.03.07
    Punkte:
    196
    196
    Also, was man in dieser kurzen Demo hört, klingt schon sehr gut. Kommt dann halt auf die Abwechslung an, in der vollen Spiellänge.

    Erinnert mich etwas an Sachen wie Snowgoons ;)
     
    Chronos21, 06.09.12
    #2
  3. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.511
    14511
    Hyp, 06.09.12
    #3
  4. MarkusE

    MarkusE Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    25.08.12
    Punkte:
    29
    29
    Danke für die Antworten!

    Mir ging es jetzt primär um den Klang, der fertige Track ist natürlich etwas abwechslungsreicher.

    Vielleicht sollte ich den Titel ändern.

    @Hyp: Interessanter Track, den du da hochgeladen hast. Was genau meinst du mit zu clean, klingt es dir zu klinisch und tot?
     
    MarkusE, 06.09.12
    #4
  5. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.511
    14511
    Wenn da noch was dazukommt, was in dem Ausschnitt nicht drin ist, kann man's nicht beurteilen, weil das, was man jetzt hört, dann auch auf das was man nicht hört abgestimmt sein müßte.

    Ja, die Beats klingen mir zu klinisch. Generell die Abwesenheit von Nicht-Klinischem. Heißt nicht, dass jede Spur lo-fi sein sollte; die Streicher machen sich in der Brillanz schon gut.

    Ansonsten schürt das Ding natürlich die Erwartung auf den ganz großen epochalen Knaller, der mit dem nach diesem Intro durchstartenden Song gezündet wird... Wie geht's denn weiter?
     
    Hyp, 06.09.12
    #5
  6. MarkusE

    MarkusE Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    25.08.12
    Punkte:
    29
    29
    Was da noch fehlt sind lediglich Vocals.
    Das, was man da hört, ist ein kleiner Part des Intros und der Part danach ist die Strophe. Die wiederholt sich noch ein paar mal und dann geht's in die Hook, bei der sich Chöre mit dem Rapper abwechseln.

    Die Frage, die ich mir gerade stelle, ist:
    Ist diese Hook bzgl. der Erwartungshaltung des Hörers evtl. zu kraftlos?

    Als zweite Frage ergäbe sich daraus:
    Was könnte man alternativ verwenden oder wie kann man es noch epischer machen?

    Ich finde, mit der Menge an Streichern, der Percussion und den Bläsern ist es schon ziemlich fett, worunter die Hook aber evtl. leidet.
     
    MarkusE, 07.09.12
    #6
  7. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    # ich mag den Hall im Bassbereich nicht

    # der Sound ist schon recht "clean", glatt, sagen wir auch noch das böse Wort DIGITAL, muss nichts schlechtes sein, wenn man das so will, ich würd's auch etwas herber angehen
     
    Signalschwarz, 07.09.12
    #7
  8. MarkusE

    MarkusE Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    25.08.12
    Punkte:
    29
    29
    @ digital_dominion:

    Welches der Instrumente hat Hall im Bassbereich, die Kick Drum oder eher die Percussion Section/ tiefen Staccato Strings? Die einzigen Instrumente mit Hall sind Percussion, Strings, Brass, Chöre und die Snare.

    Vielleicht liegt es auch daran, dass ich den Low Cut nicht hinter dem Hall sondern davor liegt.

    Und was digital und clean angeht: Ich gebe euch da teilweise schon recht, mir persönlich gefällt z.B. der Klang der Violinen nicht.
     
    MarkusE, 07.09.12
    #8
  9. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    Vielleicht ein wenig weniger Sub-Bässe und einen ticken weniger Höhen zb, Snare.
    Dann die unteren Mitten noch leicht betonen, der Song klingt zu weich, nix Kerniges drin.

    Ansonsten was soll man zu solch einem winzigen Ausschnitt schon sagen?

    Nix.
     
    Marc1610, 07.09.12
    #9
  10. MarkusE

    MarkusE Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    25.08.12
    Punkte:
    29
    29
    @Marc1610: Ich kann dir auch einen längeren Ausschnitt zeigen, wenn du magst. :)
     
    MarkusE, 08.09.12
    #10
  11. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Yep! Sehe ich auch so... das passt so in 'nen sterilen Hollywoodschinken rein, oder "Pop meets Classic and Choir" CD rein. Aber zu nem guten Beat gehört m.M. nach auch ordentlich Dreck.
     
    kenfjohnnydee, 08.09.12
    #11
  12. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.254
    47254
    Kann ich nur unterstreichen, bisschen sehr sterile Geschichte. Versuche dich doch mal noch ein wenig mit Sättigungs- und Distortiontools an gewissen Spuren oder so. Also so clean ist nicht direkt schlecht, aber ein wenig frecher und "abgeschliffener" dürfte der Klang schon sein.
     
    RefinedRough, 08.09.12
    #12
  13. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    14.606
    14606
    Die Streicher könnten etwas smoother, sind mir zu aggressiv.
    sonst 1A.
     
    Glutamatjunkie, 08.09.12
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.