Information ausblenden

Feedback zu Songidee

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von jonas_lanla, 03.08.21.

  1. jonas_lanla

    jonas_lanla Themenersteller Kabelträger

    Registriert seit:
    11.03.21
    Punkte:
    156
    156
    Hallo :)

    Aktuell:


    1. Version:

    ich war heute abend an einer idee für einen track dran. dabei habe ich ein paar neue dinge ausprobieren wollen, wie beispielsweise eine für mich relativ hohe bpm oder kick per synth erstellen...(ich hoffe es hat geklappt und man merkt nicht, dass die kick eigentlich eine bearbeitete sinuswelle ist). Ausserdem wollte ich an einer stelle das ganze um einen halbton nach oben transponieren. Dabei bin ich aber an meine grenzen gestossen. ich weiss nicht wirklich, wie ich dass smooth machen kann, das klingt bei mir einfach zu abgehackt und zu plötzlich. wie kann ich soetwas realisieren, ohne dass es so prompt kommt?
    Bei Takt 6 habe ich auf der subdominante einen pitchbend machen wollen, den man aber einfach nicht hört. Wie kann ich pitchbends lauter machen, oder einfach mehr herausholen, damit dieser effekt wirklich hörbar ist und dem hörer ins ohr sticht? ich hatte da etwa im Sinn, dass es für diesen einen akkord so klingt, wie früher als man beim DJing die platten so "gewischt" hat (keine ahnung wie das heisst).
    was mich auch interessiert ist, wie es bei euch auf den boxen klingt. Ich habe nur diese apple earpods und ich weiss nicht, ob ich da so direkt die tiefen frequenzen höre. Den Bass hätte ich auch gerne aggressiver, aber kriege das nicht hin, liegt vielleicht an meinen kopfhörern :p

    Neben diesen spezifischen fragen interessiert mich natürlich auch eure meinung zu diesem rudimentären entwurf. Wenn ihr noch coole ideen habt die ich auprobieren oder einbauen könnte, bitte her damit :D

    grüsse
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.21
    jonas_lanla, 03.08.21
    #1
  2. Keksdose

    Keksdose

    Registriert seit:
    14.07.21
    Punkte:
    532
    532
    Ich mache die Kick auch immer mit einem Synth, kommt eher darauf an was du machen willst, viele Wege führen zum Ziel, ich machs hauptsächlich weils mit mehr Spaß macht und ich gerne zumindest in den höheren Mitten und Höhen etwas Modulation drin haben will. Generell ist die Kickdrum hier in meinem Empfinden zu wenig Präsent außer im Sub. Ich denke du hast wohl als erstes lange an der Kick herum geschraubt ohne ohne einen Kontext dazu und dann erst angefangen alles darum herum zu bauen? Die Hats und generell die Höhen sind mir auch zu wenig vertreten und gehen wie die Kick im Mix unter....
    Ich würde empfehlen dir einen Referenztrack ins Projekt zu laden und immer wieder zu vergleichen.

    Noch einbauen würde ich up / down`s, crashes, etrc. um etwas Spannung zu erzeugen und dann kommts auch besser mit dem Stimmungswechsel.. Ich hab mal was gepostet das so ungefähr entfernt in die Richtung geht von dir, nicht wirklich zutreffend aber lad dir doch mal ein Track ins Projekt, schau dir den Analyser an wo und wie laut welche Frequenzen sind und analysiere die Chord progression etc. Danach hast du ein guter Anhaltspunkt zum weiter machen, aber versuchs nicht 1zu1 vom Klang her nachzubauen, das ist eh unmöglich. Was als erstes auffallen sollte ist sicher mal wie wenig Höhen du hast und wie viel das ausmacht.... Natürlich muss man nicht wenn man nicht will, aber ich denke so ungefähr in diese Richtung willst du gehen?
     
    Keksdose, 04.08.21
    #2
    jonas_lanla bedankt sich.
  3. jonas_lanla

    jonas_lanla Themenersteller Kabelträger

    Registriert seit:
    11.03.21
    Punkte:
    156
    156
    @Keksdose Vielen lieben Dank für dein ausführliches Feedback. Ich habe mir die letzten Tage deine Tipps zu Herzen genommen und an dem generellen Aufbau des Liedes gearbeitet. Dabei habe ich versucht eine mehr oder weniger logische Struktur aufzubauen, wobei ich sagen muss, dass mir da die Übergänge zu den jeweiligen Teilen noch fehlen. Da tu ich mir immer noch ein wenig schwer. Ganz am Schluss habe ich jedoch einen mehr oder weniger smoothen Tonartenwechsel hinbekommen.
    Des weiteren habe ich an dem Mix gefeilt. Ich habe gemäss deines feedbacks die Höhen präsenter gemacht und insgesamt grummelnde Frequenzen rausgecuttet. Habe mir einen Referenztrack von Lenno geschnappt (keine Ahnung ob man den kennt, finde die Musik von ihm aber sehr toll), und den Sound versucht genau so klar und deutlich wie den Referenztrack hinzubekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.21
    jonas_lanla, 07.08.21
    #3