Information ausblenden

Feedback zu neuer Internet Kooperation erwünscht

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von zehnvorsechs, 26.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. zehnvorsechs

    zehnvorsechs Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Hallo Community,

    ich habe kürzlich diesen einfachen, manchmal ziemlich heftigen Rock/ Hard Rock- Irgendwas- Song geschrieben, die Gitarre, den Bass, das Drum und den Gesang gemacht. Text ist von einem amerikanischen Freund und das Schlagzeug hat ein mir nachträglich bis dahin unbekannter Engländer dazu gespielt und den Bass ein Kanadier. Also eine sehr internationale Geschichte und z.B. beim Drum Sound nicht immer das, was ich normal verwendet hätte.

    Nun, jetzt ist es so weit, dass ich an das finale Mixing und Mastering gehen wollte. Das heißt, das ist noch nicht die endgültige Version, aber wenn man so lange an etwas arbeitet, hört man sich da schnell satt oder trifft falsche Entscheidungen, jetzt im Moment kommt mir gerade wieder der Bass und Tiefmitten- Bereich sehr voll vor, gestern war das noch anders ..... Ihr kennt das ;) Auch habe ich einen Satz neuer Monitor- Boxen und bin mir mangels Erfahrung damit noch nicht 100% sicher, wie es woanders klingt und auf welche Box ich mich letztenendes verlassen soll, die zu Hause, da klingt´s grad wie oben beschrieben, etwas mulmig, oder doch eher die in meinem Proberaum, die ich aber noch nicht so kenne, da klingt´s anders.

    Deshalb bitte ich Euch um möglichst viele Anmerkungen zum Sound, z.B. auch ob das Verhältnis zwischen Bass, Mitten und Höhen für Euch schlüssig ist und was Euch noch so auffällt. Mir selber fallen an diesem Mix natürlich auch einige Schwächen auf, aber ich schreibe dazu erstmal nichts, mal sehen, was so kommt. Das ist übrigens einer der ersten Songs, die ich selber singe, auf meine nicht mehr ganz so jungen Jahre und probiert habe ich es erstmals ernsthaft vor ca. 2 Jahren, also lerne ich noch ständig dazu. Dass gerade diese Stimmart bei mir manchmal noch Probleme macht, weiß ich natürlich. Macht aber Spaß, ich hoffe, das kommt wenigstens ein bißchen rüber.

    Hier der Link :
     
    zehnvorsechs, 26.11.08
    #1
  2. alpenjodel

    alpenjodel

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.561
    6561
    Da ist auf jeden Fall zuviel Bass drin,der Bass selber könnte knurriger kommen,den hört man garnicht richtig,man hört nur mulm,in Bassbereich.

    Die Mitten könntest Du noch etwas herrausarbeiten,dann bekommt der Song auch gleich mehr kraft,nicht viel,so ein paar dbchen.

    Ansonsten klingt es recht verwaschen,selbst die Becken klingen Legato gespielt,der Song atmet nicht,weiss nicht was Du da gemacht hast,aber lautprügeln kannst Du.
    Und ja es klingt etwas nach Proberaum.
    Würde da eh noch mal die Räume überdenken,dann klingt es vielleicht auch etwas weniger verwaschen,liegt natürlich an Dir,Du musst es mischen.

    Was ich gut finde,das man den Song auch mal laut hören kann ohne das einem die Höhen so ab 5-8 Khz einem das Trommelfell zerfetzen.
    Die Zerre auf den Gitarren finde ich auch gut.

    Mehr hab ich nicht zu sagen,ich bin nicht so der Rockfan,aber schlecht ist es nicht.
     
    alpenjodel, 26.11.08
    #2
  3. zehnvorsechs

    zehnvorsechs Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    vielen Dank ist soweit sehr nachvollziehbar und eigentlich müßte ich an der Stelle schon einen nächsten Mix nachschießen, mit einem Tag Abstand und den Boxen hier hatte ich das ja schon geahnt und leicht angedeutet .....
    Trotzdem, falls der verwaschene Klang "untenrum" das noch zuläßt, warte ich vielleicht noch ein paar Anmerkungen ab ..... Bewußt sehr laut prügeln wollte ich eigentlich nicht, aber es hat sich wohl insgesamt sehr verdichtet, da kommt der Hall dann noch zusätzlich hoch, muß ich wohl noch ein paar dB lockern.
     
    zehnvorsechs, 26.11.08
    #3
  4. the_gun

    the_gun

    Registriert seit:
    26.11.08
    Punkte:
    12
    12
    Hallo,
    also ich kann auch zustimmen:
    Untenrum klingt es zu mulmig! Weniger Tiefen, dafür wesentlich mehr Mitten.

    Ich fand schon, dass das Schlagzeug in den Höhen etwas penetrant war, also einen winzigen tick dort die Frequenzen bearbeiten.
    Gitarren klingen cool, und mit mehr mitten werden die echt geil!
    Gesang vll kleinen Tick lauter.

    ansonsten cool. cooler riff ;-) und obwohl der zerrsound der gits ziemlich heftig ist, passts gut !

    gruß
     
    the_gun, 27.11.08
    #4
  5. zehnvorsechs

    zehnvorsechs Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Hallo Gun,

    auch Dir herzlichen Dank. Ich denke, ich bin jetzt auf einem besseren Weg, Ergebnisse gibt´s dann die Tage. Wenn die Bässe etwas zurückgenommen sind, der Bass schön knurrt dann vermisst man keine Mitten, denke ich. Die HiHat und Ride werde ich noch zurücknehmen und der Snare mehr Luft lassen. Außerdem war das .mp3 schon zu sehr verdichtet, das werde ich lockern. Wahrscheinlich werden dann auch keine Mitten mehr vermisst. Die sind dann schon automatisch da, so hoffe ich.

    bis dahin : weitere Anmerkungen von der Allgemeinheit ?
     
    zehnvorsechs, 28.11.08
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.