Information ausblenden

Feedback Youtube Video

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von easyrider, 23.11.19.

  1. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    5.551
    5551
    Ich empfinde den Rap-Gesang (sagt man so?) als etwas zu leise, ansonsten hört sich das ganz gut an.
    Zum Video.
    Mir ist leider auch die Bewegung zu heftig. Ich habe mir grade ein paar Eminem-Videos angesehen, da wird teilweise auch heftig geschnitten, aber der Spot liegt meist auf den Personen. Bewgung als Effekt ja, aber sparsam.
    Die Szene zum Refrain, also wo ihr hinter dem Feuer steht, hättet ihr vielleicht eher aus der Froschperspektive drehen sollen und evtl. etwas dichter ran, damit das Feuer wirkt. Ich finde, das verpufft ein wenig, dazu noch die, wie ich finde, überflüssige Bewegung. Evtl. ein horizontaler Schlitten.
    Die Intro ist ganz gut, insgesamt passt der Schnitt zum Beat.

    Ob nun in einem Musik-Video unbedingt eine Handlung sein muss, halte ich für Geschmackssache.
     
    easyrider bedankt sich.
  2. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    985
    985
    Saubere Produktion. Kann da nicht meckern. Aber...zu viel Maskerade. Lockt höchstens ein paar Teenies vor YouTube.

    Hab mir auch ZWEIUNDDREISSIG BARS angehört/angeschaut. Da fängt dann Fremdschämen an, wenn ich das richtig verstanden habe. Penicillin ist kein Analgetika sondern ein Antibiotikum. Sowas ist leider richtig peinlich. Macht alles ziemlich unglaubwürdig. Wäre für mich ein Grund das Ding sofort aus dem Netz zu nehmen...das ist echt peinlich. Der Rapper hat null Plan von was er da spricht.

    Sollte ich da irgendwas missverstanden haben, entschuldige ich mich für meine Fehlinterpretation.

     
  3. easyrider

    easyrider Themenersteller

    Registriert seit:
    29.09.13
    Punkte:
    243
    243
    Du scheinst nicht selber nicht gerade viel Plan zu haben von dem was du da vermutest, denn werde ich mal die Lines von meinem kollegen erklären. (Ich selbst kann das erklären obwohl ich das nicht mal rappe)
    Bakterielle Infektionen verursachen Schmerzen und dagegen hilft penicillin. Noch dazu kann man es als ein gag sehen, weil man damit aussagt, dass man unwirksame Stoffe für die Schmerzen anderer verteilt. Also völlig falsche vermutung gehabt und den Text nicht verstanden. ich denke du kennst dich in diesem genre vielleicht nicht aus. Liebe Grüße
     
    Sweetsweep bedankt sich.
  4. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    985
    985
    Klar...genau das war die Intention bei dem Text. Man könnte auch einfach ehrlich sagen: "Da wurde wohl tief ins Klo gegriffen". Muss man nicht weiter vertiefen. War ja ursprünglich auch gar nicht deine Intention. Bin da nur drüber gestolpert.

    Wie dem auch sei...ändert nichts an der Tatsache, dass ich die technischen Skills (Mixing, Aufnahme, Produktion) gut finde. Das möchte ich euch nicht absprechen. Da steckt viel Arbeit drin.
     
    easyrider bedankt sich.
  5. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    5.248
    5248
    Für das was es sein soll ist das ne ordentliche Produktion.
    Den Stil gekonnt interpretiert (kopiert).
    Das gleiche gesagt wie alle anderen auch... in Text, Musik und Bild.
    Gute Arbeit!
     
  6. alphadesigns

    alphadesigns Musikmacher

    Registriert seit:
    26.05.19
    Punkte:
    25
    25
    Die Stimmen sind mit ein wenig zu leise, ansonsten habe ich manchmal das Gefühl, dass dem Sänger im Red die Luft ausgeht.
     
  7. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    21.706
    21706
    Ich finde das Video witzig, habe es gerade ohne Ton geguckt, da ich auf der Arbeit bin und keinen Sound anmachen kann. Da fällt halt brutal auf wie albern dieses Raprumgehampel mit dem Armen kommt. Ohne Scheiß guckt euch das mal ohne Ton an! Ich komme ursprünglich selber aus der Szene und muss wohl damals auch so ausgesehen haben.

    Wenn das auch ohne gehen würde, wäre es sicherlich netter anzusehen.

    Edit: Nun auch mit Ton gehoert, leider ist der Text aehnlich unangenehm warzunehmen. Der eine klingt uebermaessig gepresst, der andere wie ne schlechte Kollegahkopie. Textlich dann auch echt untere Schublade, voellig inhaltslos. Mixtechnisch und technisch OK.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.19
  8. rho

    rho

    Registriert seit:
    07.02.09
    Punkte:
    3.237
    3237
    Ich glaube, das Video wird ziemlich dem Genre gerecht. Das wage ich mal zu sagen, obwohl mit HipHop und Rap nix am Hut habe. Aber es gibt einige handwerkliche Nachlässigkeiten, die das Video von einer guten Produktion mit reduzierten Mitteln unterscheidet. Es sind gerade die feinen Details, die die Zuschauer nicht offensichtlich "bemerken", die aber den Gesamteindruck zurücklassen, dass es "irgendwie nicht so gut" ist. Auf Text und Musik habe ich nicht geachtet. Hier geht es ja nur um das Video.
    • Lippensynchronität: in einigen Takes sieht es für mich so aus, als wenn nur in typischer Weise gestikuliert wird, ohne den Mund zu bewegen. In einem Genre, in dem es besonders auf die Wortgewandtheit und die "Credibility" der Leute ankommt, halte ich das für eine -wenn auch nur subtile- Todsünde.
    • Schlechte Takes drin gelassen: im Take mit dem Feuer verrutscht dem Menschen rechts im Bild die Brille, weswegen er hingreift, um sie zu richten. Das ist mal wenigstens uncool und hätte aussortiert werden müssen. Stattdessen wird der Take zweimal verwendet (wie andere auch). Das kommuniziert unterschwellig etwas anderes, als ihr beabsichtigt.
    • Licht: an einigen Stellen (u.a. am Anfang) sind die Menschen im Bild nur rauschige Silhouetten. Kann man machen, wenn es nach Absicht aussehen würde. Sieht es aber nicht.
      Das Licht verursacht auch das Videorauschen, das zu den Kompressionsartefakten führt. Ein paar Lämpchen hätten da sehr geholfen. Hat man so beim Videomachen ;)
    Insgesamt sieht das Video ziemlich drauflos gedreht aus. Vermutlich wurde beim Post-Edit aus dem, was man da so zusammengedreht hat, das Brauchbare ausgewählt. Besser ist es, wenn man sich vorher einen Plan macht und dann wirklich das dreht, was man haben will. Dann kommt man auch nicht in die Versuchung, suboptimale Takes aus lauter Not ins Endprodukt zu nehmen.

    Also bitte nicht missverstehen. Mir ist klar, dass viel Mühe da drinsteckt. Und ich finde es auch nicht komplett Schrott. Aber etwas mehr Sorgfalt hier und da hätten dem Ding sehr genutzt.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  9. SecondLevel

    SecondLevel

    Registriert seit:
    12.08.12
    Punkte:
    578
    578
    Authentizität fehlt! Egal wie gut ihr produzieren könnt, ich kaufe euch das „wir erziehen Hosenscheisser!“ nicht ab. Das ist mMn auch der Grund warum hier negative Kritik und kein Feedback geäußert wird.
    Wenn Mister Stockmann und Hanswurst einen auf Homophob, Frauenfeindlich und Vulgär machen und dabei allein im verlassenen und verfallenen Industriegelände mit bisschen Feuer rumhampeln ohne halb nackte Weiber und AMG/R8/M5 dann kann man euch das nicht abkaufen!

    Der Song ist gut gemacht aber ein authentisches Video kostet ordentlich Para, man muss im Rapgame visuell zu dem stehen was man transportieren möchte sonst macht man sich schnell zum Clown. Dann doch lieber nur die Musik hochladen ohne das Video, nur meine Meinung.

    Sollte ich euch beleidigt haben dann möchte ich mich entschuldigen, wollte nur klar machen das die Authentizität fehlt.
     
    SoulFrontier und Schlumpfpeter bedanken sich.