Information ausblenden

Feedback für meine "Golden Era" HipHop Instrumentals gesucht

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Lessismore, 20.01.20.

  1. Lessismore

    Lessismore Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.20
    Punkte:
    200
    200
    Hallo und Servus!
    Ich habe vor einiger Zeit ein paar ältere Instrumentals zu einer kleinen Beat-EP kompiliert und das ganze "Kunst und Kommerz" genannt. Klanglich bin ich nur semi-zufrieden, da ich damals eine für mich völlig ungeeignete Abhöre benutzt, und die zehn Tracks in nur zwei Tagen gemixt habe.
    Nun möchte ich das Ganze Ding noch mal neu aufrollen, da es zeitlich wieder besser aussieht und auch wieder vernünftig arbeiten kann.
    Ich würde mich sehr über konstruktives Feedback und Verbesserungsvorschläge für den Mix freuen. Ebenfalls bin ich auch für Kollaborationen mit guten und nicht allzu Streetrap-lastigen MCs offen. :)

    Vielen Dank und musikalische Grüße

    https://toughbrown.bandcamp.com/releases
    (man muss nix kaufen, alles im Player voll anhörbar)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.20
  2. Lessismore

    Lessismore Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.20
    Punkte:
    200
    200
    Niemand? :)
     
  3. djstean

    djstean Sample Schubser

    Registriert seit:
    22.03.10
    Punkte:
    1.226
    1226
    Genau mein Stil! Deshalb hab ich mich gestern Abend - leider nur am Handy - durch vier deiner Tracks geskippt.
    Für "Golden Era" finde ich, dass deine Drums zu clean und zu rund klingen.

    Der Sound war ja vor allem durch gelayerte Drumsampels in 12bit geprägt, die ein wenig knarzig und "voll in die Fresse" klingen.
    Das fehlt mir in deinen Produktionen ein wenig.

    Ansonsten gefällt mir das, was ich da gehört habe!
     
    Lessismore bedankt sich.
  4. Percy_Pösch

    Percy_Pösch PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    3.007
    3007
    Ich finds wenig abwechslungsreich. Innerhalb eines Tracks und von einem zum nächsten. Alles wiederholt sich ständig. Die selben Effekte, die Geschwindigkeit, die ähnlichen Samples... da müsste mehr Abwechslung rein. So finde ich es recht lahm. Ein paar Samples aneinanderreihen und einen Beat 3 Minuten durchstampfen lassen reicht nicht.
     
    Lessismore bedankt sich.
  5. Wird schon

    Wird schon Faderhalter

    Registriert seit:
    09.01.20
    Punkte:
    457
    457
    MEGA. Mir gefällt das total! Ich hab leider wenig Zeit. Ich werd mir das aber auf jeden Fall noch mal in Ruhe durchhören und ausführliches Feedback geben.
     
    Lessismore bedankt sich.
  6. Lessismore

    Lessismore Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.20
    Punkte:
    200
    200
    @djstean: Danke für dein Feedback. Mit Genre-Schubladen ists halt immer so ne Sache. Ich hätte schreiben sollen "Richtung GoldenEra". Drums dreckiger - ist aber notiert. :)
    @Percy_Pösch: Schon mal was von Blues gehört?. Da sinds meistens auch die gleichen 3 Akkorde. Jedes Genre hat eine Signatur. Manche Tracks sind eher richtung Loop. Genretypisch. Sinnvoll zum drüber schreiben und das finetunig kommt, wenn Vocals drüber liegen. Ich habe übrigens nie den reinen Loop genommen habe, sondern immer zerstückelt, dazu Keyboards und bei manchen Tracks auch E-Bass gespielt. Manche Tracks sind auch komplett arrangiert mit Intro, Part, Break, Hook etc. . Komisch, dass dir das gar nicht aufgefallen ist. Trotzdem Danke! :)
    @Wird schon: Freut mich. Hörs dir gerne komplett an. Feedback ist immer gerne gesehen. :)
     
  7. Percy_Pösch

    Percy_Pösch PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    3.007
    3007
    Ich habe gehört, dass manchmal ein paar Elemente dazukommen, wäre mir aber zu wenig. Mein Eindruck ist der, dass du auf einer Schiene ziemlich festgefahren bist und kaum etwas Neues wagst. Mir fehlt da die Kreativität. Und wenn du an den Stücken noch arbeiten willst, solltest du dich doch erstmal weiter damit beschäftigen bevor du an den Mix gehst.
     
    Lessismore bedankt sich.
  8. Lessismore

    Lessismore Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.20
    Punkte:
    200
    200
    Ok. Danke für den Input. Du weißt doch gar nicht, was ich sonst noch so mache. ;)
    Wie würde denn deiner Meinung nach eine konkrete Verbesserung aussehen?
     
  9. Percy_Pösch

    Percy_Pösch PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    3.007
    3007
    Dass auch auf einer EP nicht alle Stücke ähnlich klingen. Mal etwas Mut aufbringen es ganz anders klingen zu lassen. Mal anderes Tempo, ganz andere Instrumente, andere Effekte ausprobieren und vor allem mehr Variationen bei den Drums und sie nicht die ganze Zeit einfach nur durchlaufen lassen. Hol dir, wenn du keine Ideen hast, Inspirationen bei anderen Tracks!

    Eine springende LP kannst du vielleicht einmal bringen. Wenn es öfter vorkommt, lutscht es sich aus.
     
  10. Lessismore

    Lessismore Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.20
    Punkte:
    200
    200
    Hmmm ja OK. Wenn du meinst. Ohne jetzt irgendwie persönlich werden zu wollen:
    Wenn ich mir deine Soundcloud anhöre, haben deine dort veröffentlichten Songs absolutes Amateurniveau. Da finde ich es etwas schwierig deine Kritik, die eigentlich nur aus Pauschalvorschlägen besteht, konstuktiv aufzunehemen, zumal ich das Gefühl habe, dass du komplett Genrefremd bist. Bitte nicht falsch verstehen. :)
    Diese Aussage verstehe ich leider nicht.
     
    micha, stereolli und Kosaken-Kaffee bedanken sich.
  11. Percy_Pösch

    Percy_Pösch PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    3.007
    3007
    Kurz mal zum Verständnis, welches Niveau haben deine Sachen?

    Und was verstehst du daran nicht?

    So langsam bekomme ich das Gefühl, dass du keine Kritik annehmen kannst, also macht es wohl wenig Sinn dir ehrliches Feedback und Verbesserungsvorschläge zu geben.
     
  12. djstean

    djstean Sample Schubser

    Registriert seit:
    22.03.10
    Punkte:
    1.226
    1226
    Natürlich musst du seine Kritik - auch, wenn du ja explizit danach gefragt hast - nicht annehmen (zumal diese meines Erachtens ohnehin mehr dem Genre als Ganzes als deiner Arbeit im Speziellen gilt).

    Du musst aber auch nicht zum Gegenangriff ausholen. So funktioniert Feedback nicht.
     
    pitto, Schlumpfpeter und Lessismore bedanken sich.
  13. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    3.963
    3963
    Fette Beats! Ich habe kein Plan wovon @Percy_Pösch hier redet, das sind Hip Hop Beats und keine Pop Balladen.
    Keine Inspiration kann ich hier nicht sehen, das ist schon gut gemacht.
    Finde es immer wieder lustig, wie sich völlig fachfremde Personen über Musik auslassen, die sie selber nicht hören und oder verstehen.
    Alle Punkte die du ansprichst treffen hier nicht zu.
     
    stereolli, Kosaken-Kaffee und Lessismore bedanken sich.
  14. Lessismore

    Lessismore Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.20
    Punkte:
    200
    200
    NIcht falsch verstehen: Kritik ist von jedem willkommen. Aber es macht ja auch wenig Sinn zu kritisieren, dass z.B. in fast jedem Rock-Song Gitarren vorkommen. ;) Ich hab das auch nicht böse gemeint. Kein Gegenschlag. :)
     
    djstean bedankt sich.
  15. Percy_Pösch

    Percy_Pösch PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    3.007
    3007
    Das hier finde ich z.B. sehr gut. Sehr kreativ und wenn man auf das Instrumentale achtet, stellt man fest, dass an jeder Ecke etwas Neues passiert. Mal wird was weggenommen, mal kommt etwas wieder dazu. So wird es nicht langweilig. Auf die Schulter klopfen und seine Begeisterung auszudrücken hilft nicht um sich zu verbessern. Und was ich für Musik mache ist dabei vollkommen egal. Ihr wisst doch gar nicht was ich höre.

     
  16. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    3.963
    3963
    Deichkind ist kein Golden Era Hip Hop!

    Hier meine Antwort:

     
    Lessismore bedankt sich.
  17. Percy_Pösch

    Percy_Pösch PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    3.007
    3007
    Dein Beispiel finde ich nicht sonderlich aussagekräftig, wenn es schon den Namen "Alles Routine" hat, ist die Abwechslung hier wohl nicht gewollt. Und es geht um Abwechslung. Dann höre dir andere Golden Era HipHop-Sachen an und stelle fest, dass es dort abwechslungsreicher zugeht.

    So, Ende, Aus, Micky Maus. Mach was draus! :)
     
  18. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    3.963
    3963
    Hahahhahahahaha komm Percy das ist doch lächerlich.
    Bei Hiphop geht es um Sample Beats und immer wieder die gleichen Loops. Das liegt schon in der Natur der Sache, weil Sampler damals eben stark beeinträchtigt waren.

    Der Name Alles Routine hat nichts mit dem Instrumental am Hut, der Titel des Fertigen Songs ist Alles Routine.
    Schön das du guten Hiphop nicht kennst, sonst wüsstest du über SSIO und den Song bescheid.
     
    micha und Lessismore bedanken sich.
  19. Elder Statesman

    Elder Statesman Sample Schubser

    Registriert seit:
    23.01.20
    Punkte:
    42
    42
    Mist, nun habe ich mich nach längerem Mitlesen doch hier angemeldet (bin eigentlich schon in genügend Foren - ganz anderer Bereich - aktiv), nur wegen dieses Threads.

    In welche Rubrik das nun einzuordnen ist, ob Golden, Silver, Bronze oder Iron Era - wen interessiert's? Auf jeden Fall haben Deine Stücke eine wundervoll relaxte Atmosphäre, und mehr "passieren" muss da aus meiner Sicht absolut nicht; eher sind mir die Tracks zu kurz. Auch auf Vocals kann ich gerne verzichten. Ideale Musik, um beim Coden (HTML und so) mittels Headphones die Umwelt auszublenden.

    Was Mixing/Mastering angeht, ist sicher noch etwas Luft nach oben. Bei mir kommen etwa die Höhen (Becken) ein bisschen zischelnd; kann aber auch daran liegen, dass ich gerade keinen Top-Kopfhörer zur Hand habe.

    Fazit: Unbedingt weiter dran arbeiten!
     
    Lessismore und djstean bedanken sich.
  20. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.471
    10471
    Nicht jeder Kritik sollte man soviel Gewicht und Aufmerksamkeit geben, wie es manchmal der Fall ist.
    Dafür, dass so mancher weniger wie ein Grundgerüst auf die Beine gestellt bekommt, werden bezgl. Kreativität, Abwechslung und "reicht nicht" ganz schön große Worte in den Ring geworfen....


    btw. find die Beats cool. Kann mir sehr gut die Vocals dazu vorstellen. HipHop aus den Achtzigern war auch gern mal eintönig. Das ist Stilmittel. Den Vergleich zum Blues and ich sehr treffend. Einfach mal ne Johnn Lee Hooker Platte anhören. Abwechslung und Kreativität ist nicht das, wofür solch ein Album steht. Trotzdem geil.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.20
    SoulFrontier, Schlumpfpeter und Lessismore bedanken sich.