Information ausblenden

Feedback für Alternative Rock v.2

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von dter, 12.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. dter

    dter Themenersteller

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    1.342
    1342
    Hi!

    Ich hatte den Song vor einiger Zeit schon mal gepostet. Hab jetzt den Mix nochmal kräftig überarbeitet und würde mich über Feedback freuen:

    * klick *
    Haut rein! :music:
     
    dter, 12.03.06
    #1
  2. dter

    dter Themenersteller

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    1.342
    1342
    ...Ihr wisst ja gar nicht, was euch entgeht... :p :stampf:
     
    dter, 12.03.06
    #2
  3. Sebasco

    Sebasco

    Registriert seit:
    08.01.06
    Punkte:
    361
    361
    Klingt für mein unvereingenommenes,nicht mixing- und -mastering geschultes Ohr ziemlich professionell und ausgfeilt,auch wenns musikgeschmackmäßig nich mein Ding is.Ich selbst würd den Sound n bisschen fetter mögen,etwas mehr Wall-Of-Sound Gitarren,mehr Tiefen.

    Ihr beherrscht offensichtlich Eure Instrumente,erinnert mich brigens,vielleicht nicht überraschend, and Dings,Guano Apes,zB
     
    Sebasco, 13.03.06
    #3
  4. Cablebob

    Cablebob

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    die Gitarren klingen ein bisschen trocken und am Gesang hätt ich n bisschen mehr mit Effekten gemacht. gemischt ist das ganze allerdings super
    und der song brauch sich auch nicht verstecken.
    haste fein gemacht!
     
    Cablebob, 13.03.06
    #4
  5. rg7

    rg7

    Registriert seit:
    09.02.06
    Punkte:
    178
    178
    also mir gefällt's richtig gut. die klampfen könnten aber ein bißchen heftiger sein. habt ihr die mikrofoniert oder kann man die noch ändern? aber sonst: ist echt cool.
     
    rg7, 13.03.06
    #5
  6. Psycholator

    Psycholator

    Registriert seit:
    27.12.04
    Punkte:
    2.015
    2015
    Hi!

    Die Gitarren klingen echt ein bissl "unfett" (extrem mittenbetont wenn ich mich net verhört hatte). Es ist zwar alles schön transparent. Aber drücken will es nicht so wirklich. Schau dir evtl. nochmal den tiefen Frequenzbereich an und gibt da noch etwas mehr Power.
    Ansonsten bleibt der Song ganz cool (hatte mir schon beim letzten Mal ganz gut gefallen) und grundsätzlich ist des schon gut abgemischt. Nur mag ich nunmal persönlich meeehr Druck :D

    Gruß,
    Frank

    Edit: Hörs grad nochmal. Also alles was ich erwähnt hab sind in der Tat rein subjektive Vorlieben. Wenn ichs mir so objektiv wie möglich anhöre, sind eigentlich alle Sounds gut gewählt.
     
    Psycholator, 13.03.06
    #6
  7. dter

    dter Themenersteller

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    1.342
    1342
    Danke an alle fürs Feedback!

    Im Vergleich zur letzten Version habe ich vor allem die Drums und die Vocals bearbeitet, außerdem den Bassbereich ausgedünnt. Die Gitarren sind fast vollständig geblieben. Ja, der Gitarren-Sound ist nicht fett und drückend, sondern eher fies und unangenehm. Allerdings ist das schon Absicht und nicht zu letzt auch vom Gitarristen gewünscht. ;)

    Wie ich damals schon schrub, bin ich "lediglich" für die Aufnahmen und das Mixing verantwortlich. Alle Instrumente bis auf den Bass (per DI) wurden mikrofoniert.

    @Cablebob: Habe bei der Vesrion schon noch ne Menge mehr Effekte auf dem Gesang, da war vorher fast gar nix. Noch mehr wollte ich nicht machen, damit es schlicht und rockig bleibt. Außerdem wollte es die Band auch möglichst natürlich.

    @rg7: Gitarren sind alle mikrofoniert, s. oben.

    @Psych:

    ;) Ja, bei den Recordings wollte ich die Gitarren auch moderner und fetter klingen lassen, der Gitarrist hatte allerdings andere Vorstellungen. Mit der Zeit habe ich mich daran gewöhnt und mittlerweile gefällts mir gut und es passt auch. Zumal der Sound halt nicht Allerwelts-Standard ist.

    @all: Mich würde besonders noch interessieren, wie ihr das Intro findet.
     
    dter, 13.03.06
    #7
  8. Psycholator

    Psycholator

    Registriert seit:
    27.12.04
    Punkte:
    2.015
    2015
    kA, was dich jetzt genau interessiert. Mal schauen:

    Intro im musikalischen Sinne: Kommt gut. Kannste der Band ja dann ausrichten. Glaub kaum, dass DAS jetzt unter DEINEN Nägeln brennt ;)

    Intro unter Berücksichtigung der Effektspielerei auf den Vocals, die in der früheren Version nicht da war: Kommt auch gut. Da du nur produziert hast, denke ich mal, dass dich das schon eher interessiert. Und mir wäre jetzt keine sonstige Änderung aufgefallen.

    Falls jetzt nicht die Information dabei war, die du gern gehabt hättest, sag einfach bescheid. Dann hör ichs nochmal unter dem Einfluss weiterer Aspekte :D

    Was für ne Band ist das eigentlich? Gibts ne Website zu denen? Das Lied weckt Interesse in mir :D

    Gruß,
    Frank
     
    Psycholator, 13.03.06
    #8
  9. dter

    dter Themenersteller

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    1.342
    1342
    Richtig, darum gings mir. ;) Irgendwie sollte zu Beginn noch was mit den Vocals passieren, weil die sonst im Gegensatz zu den spacigen Gitarren etwas clean gewesen wären. Wollte nur ne Einschätzung haben, obs zu über- oder untertrieben ist. Wenns gut kommt, dann is ja gut. :D Danke nochmal!

    Die Band heißt übrigens Lilith und kommt aus Dresden. Website gibts leider keine nennenswerte, da es zur Zeit nicht so richtig bei ihnen läuft. Die Suche nach einem Schlagzeuger dauert jetzt bestimmt schon ein dreiviertel Jahr an. :eek: Der Drummer, der zu hören ist, ist der Bruder des Bassers und eigentlich bei einer anderen Band als Gitarrist beschäftigt. ;) Also nur "Aushilfe".

    Falls sich mal wieder was bei denen tut, kann ich dir ja Bescheid geben. Aber du kannst dich auch so weiter freuen, denn ich werde demnächst noch mindestens einen weiteren Song der Band hier posten. Stay tuned! ;)
     
    dter, 13.03.06
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.