Information ausblenden

"färben" unterschiedliche CD-Brenner bzw. Rohlinge den Klang?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Lucky, 06.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. valderas

    valderas

    Registriert seit:
    26.05.04
    Punkte:
    653
    653
    Also dass stürzt mich jetzt aber in einen "Glaubenskonflikt" !


    ..... ich glaube, dann hab ich ja wieder nix von den Jungfrauen .....
     
    valderas, 06.04.06
    #21
  2. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    4.409
    4409
    Naja, so ist das ja nicht. Dieser Effekt könnte höchstens im Presserk passieren.
    Bei einem Brenner werden die Rohlinge nur "gefärbt", wie bei einem Fotofilm. Also ne eins wird gefärbt und ne null bleibt wie sie ist (oder umgekehrt...??!). Durch die zu hohe Geschwindigkeit beim Brennen könnte also höchstens mal eine Stelle nicht genug belichtet werden oder wird sogar übersprungen.
    Grüße,
    Randy
     
    Ran, 06.04.06
    #22
  3. orpheus2006

    orpheus2006

    Registriert seit:
    26.05.05
    Punkte:
    815
    815
    Ich hab von 72 gehört. Allerdings sollen die Jungfrauen Gerüchten zufolge Christen bevorzugen, weil die Islamisten immer so vermatscht aussehen, wenn sie im Himmel ankommen ;)
    Also den Tipp mit der Bombe sollte man nochmal kritisch hinterfragen.
    Prost :pint:
     
    orpheus2006, 06.04.06
    #23
  4. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    Ist ja Digital. 1 und 0 bleibt 1 und 0.
     
    naseweis, 06.04.06
    #24
  5. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    Bei den Betrachtungen, die schon bis ins Jenseits reichen, werden aber zwei wichtige Aspekte völlig außen vor gelassen: Die Stromversorgung und die Lagerung.

    Wie wir alle wissen, können Einstreuungen und ähnliches völlig unangenehme Geräusche bei der Wiedergabe verursachen. Fatal ist es, wenn solche schon durch die Steckdose aufgenommen werden. Die Durchfärbung auf die Wandler lässt jeden noch so schönen Korrekturalgorithmus nutzlos erscheinen, weil sich diese Störungen erst im Wandler und danach bemerkbar machen. Deshalb sollte jeder audiophile Produzent und Hörer darauf achten, dass er nur sauberen Strom für sein Equipment benutzt. Ob gefiltert oder geschüttelt, ist dabei unwesentlich. Aus reiner Wasserkraft erzeugter Strom gibt hingegen dem Audiosignal einen besonders angenehmen Fluss.

    Wer weiß, was Trittschall ist, wird natürlich dafür sorgen, dass auch sein CD-Laufwerk freischwingend in einer Spinne oder sonstigen elastischen Halterung aufgehängt ist. Denn durch noch so kleine Erschütterungen kann ein Laser abgelenkt werden und liest dann für Sekundenbruchteile die Daten der Nachbarspur ein, bis er sich wieder beruhigt hat. Dies kann keine Fehlerkorrektur bewältigen. Bereits wenn der Laminat-Holzwurm einmal herzhaft zubeißt oder draußen ein Techno-Golf vorbeifährt, übertragen sich die hierdurch verursachten Impulse auf jedes Laufwerk. Es ist nicht der Lautheitsrausch, der zu "Ecken" in den Audiosignalen führt, nein, es sind diese mechanischen Impulse, die hier hörbar zu Knacksen und Verzerrungen führen. Da die MI aber noch Probleme hat, genügend belastbare Spinnen für Studiomöbel herzustellen, wird das Problem gerne totgeschwiegen.
     
    EarlGrey, 06.04.06
    #25
  6. antares

    antares Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    24.09.04
    Punkte:
    7.631
    7631
    Jo,

    stimmt ... hab mich verschrieben und dies erst im nachhinein bemerkt.
    Ein Brenner brennt keine Lands/Pits ... lol ... sorry for that Lapsus ;)

    Ich denke die Frage ist nun beantwortet und gut is.
     
    antares, 06.04.06
    #26
  7. inode

    inode

    Registriert seit:
    28.12.02
    Punkte:
    2.992
    2992
    nicht nur die qualität des stromes ist entscheidend, auch die schallleitfähigkeit des raumes im allgemeinen muss beachtet werden. was bringen schon die besten komponenten, wenn die schallübertragung durch die luft nicht mitspielt ?
    man muss sich auf wesentliche konzentrieren.
     
    inode, 06.04.06
    #27
  8. TOM

    TOM

    Registriert seit:
    08.09.04
    Punkte:
    233
    233
    ah... ein esotherik-thread... :D
     
    TOM, 06.04.06
    #28
  9. lurchy

    lurchy

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    538
    538
    Naja, Bender - der Roboter aus Futurama - hatte mal einen Albtraum "ich träumte von Nullen und Einsen und ich glaube, es war auch eine Zwei dabei ..."

    :D :D :D
     
    lurchy, 06.04.06
    #29
  10. DJGravityBochum

    DJGravityBochum

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    3.715
    3715
    Ja ne ist klar !!!! genau und Rosa farbende CD's klingen viel wärmer &-[
     
    DJGravityBochum, 06.04.06
    #30
  11. Lucky

    Lucky Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.04
    Punkte:
    2.201
    2201
    *vorsichtighervorkriech* Ach du Scheibenkleister... Was man zu fortgeschrittener Stunde mit einer harmlosen Frage so alles anstellen kann :eek: Bin gerade erst zurück an den Rechner und bin ob der Antwortenfülle... öhm... überwältig :D Mensch, es hätte ja sein können, auch wenn ich's von vornherein auch für unwahrscheinlich hielt... wollte nur mal auf Nummer Sicher gehen... ein kurzes NEIN und allseitiges Abnicken hätt mir auch schon gereicht :D Aber so hatten wir wenigstens alle unseren Spaß... (und was es nicht alles gibt -> "das gibt's wirklich"-Serie :nonono: )
     
    Lucky, 06.04.06
    #31
  12. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.773
    15773

    nein.


    Der Gruß

    Griffin


    EDIT: lol, den satz "ein kurzes nein hätte auch genügt" hab ich erst nach diesem post gelesen. :D
     
    InSomnius, 06.04.06
    #32
  13. soultan

    soultan

    Registriert seit:
    04.12.05
    Punkte:
    814
    814
    :D :D :D
     
    soultan, 06.04.06
    #33
  14. ReinerReibach

    ReinerReibach

    Registriert seit:
    29.12.03
    Punkte:
    1.535
    1535
    ich denke wir leben im zeitlater des digitalen wahnsinns...jeder will die eins unter den nullen sein... :D
     
    ReinerReibach, 07.04.06
    #34
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.