Information ausblenden

externe Soundkarte für Win 64bit

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von Robert01, 21.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Robert01

    Robert01 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.05
    Punkte:
    63
    63
    Was kann man denn so empfehlen für Win 64bit und USB? Das neueste RME UCX ist mir bekannt, zu teuer und weil gebranntes Kind - ich such halt was anderes. Was macht treibertechnisch keine Probleme und ist nicht etwa so "divenhaft" wie Creative Soundkarten?
    Vor allem soll es Sequenzer gut ansteuern, jedoch den normalen profanen Windowsalltag ebenso mit bearbeiten.
     
  2. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.320
    8320
    Wie hoch ist dein Budget? Wieviele Kanäle brauchst du? Brauchst du nur Line-Ins oder Preamps? Phantompower? Midi benötigt? Outboardequipment, dass eingebunden werden muss? Fragen über Fragen... und ohne die Antworten wird dir keiner hier helfen können.
     
  3. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.660
    39660
  4. Soundkraft

    Soundkraft

    Registriert seit:
    25.09.11
    Punkte:
    21.105
    21105
    divenhaft? Creative Soundkarten? Inwiefern? Ich frag nur mal ziwschendurch weil ich zufällig eine unter win7/64 benutze (X-Fi Gamer) und da noch nix negatives bemerkt hab. weshalb ich mir bis jetzt auch ein externes Interface gespart hab....aber ok..ich mach auch keine Mikrofonaufnahmen.

    Sorry für die Zwischenfrage, aber wäre vllt eh ganz gut wenn du schreibst wo momentan dein Problem liegt, damit du nicht im Endeffekt nachher dasselbe Problem in grün hast. ;)
     
  5. Robert01

    Robert01 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.05
    Punkte:
    63
    63
    Preamps sind nicht nötig, es genügen wenige line-ins. Auch midi ist nicht nötig. Es kommt vor allem auf gute stajbile Treiber unter win 7 64 an und auf ein gutes zusammenspiel mit etwa Kontakt 3, Samplitude und meinem Notationsprogramm Finale. Ich habe an der x-fi zunächst nichts auszusetzen. Treiber werden allerdings nicht viel weiter entwickelt und bei der deinstallation merkt man erst, das man eine x-fi nicht wirklich los wird. Und da wahrscheinlich mein fireface 400 den firewire port gekillt hat, steht ein neues Board an. Das hat kein pci mehr, ergo alte karte weg. Und irgendwie würde ich lieber eine externe haben wollen.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.