EWQL Symphonic Choirs Play Problem in Cubase Studio 4

  • Ersteller guitarman_2003
  • Erstellt am

G
guitarman_2003
Registriert
21.09.03
Beiträge
243
Reaktionen
0
Punkte
300
Hey,


ich wusste nicht, ob ich diesen Beitrag in's [g=539]Cubase[/g] oder den Samples zuordnen soll. Ich hab ihn jetzt mal hier rein gemacht und hoffe das passt.

Mein Problem:

Ich habe mir vor kurzem EWQL Symphonic Orchestra Gold gekauft. Das ganze Lade ich in einem [g=539]Cubase[/g] Projekt ([g=539]Cubase[/g] Studio 4).
Desweiteren sind 3 Gitarrenspuren, eine Bassspur und ein paar Keyboardsachen drin. Selbst wenn ich nur ein Instrument geladen habe, also die anderen Play Engines aus sind und die Midispur Solo läuft, z.b. mit einem 50String_Orchester Preset, dann kommen ab und zu aussetzer.
Zu meinem System: Neues MacBook Pro 15,4" 2,4GHz Intel Core 2 Duo, 4GB DDR3, OS X 10.5.8 (hab Snow Leopard schon da, aber leider wird Play noch nicht offiziell dafür freigegeben).
Das ganze läuft über mein Tascam FW-1884 (dafür gibt es ja leider keine aktuellen [g=18]Mac[/g] treiber :( ).
Ich habe den Buffer schon ganz hoch ( 2048 ), mir kommt es aber so vor, als sei die Buffergröße in [g=539]Cubase[/g] Studio 4 darauf begrenzt, weil in der Standalone von Play, komme ich mit meinem Tascam auf eine Buffersize von bis zu ca. 6000.
Ich habe auch den [g=108]Hall[/g] nicht an, oder sonstige Effekte o.Ä. in [g=539]Cubase[/g]. Und trotzdem kommen sowohl beim normalen Export, als auch beim Echtzeitexport Aussetzer und Knackser vor.
Achja: Engine Level in Play habe ich auch schon verstellt.

Wäre toll, wenn jemand einen Tipp hat, weil ich komm zu keiner Lösung und das behindert unsere Komplette [g=420]CD[/g] Produktion.


Vielen Dank

Chris
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
0
Aufrufe
18K
M
M
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
24K
M
 

Oft gelesene Themen

Oben