Information ausblenden

Euer Setup / Musikstil / Alter / und wie ihrs finanziert ;-)

Dieses Thema im Forum "Community" wurde erstellt von Lundstroem, 18.10.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Lundstroem

    Lundstroem Themenersteller

    Registriert seit:
    18.10.02
    Punkte:
    159
    159
    Hi @all

    na das könnte ja interressant werden.
    Ich halt mich erstmal zurück....;-)

    Mal sehen, ob da auch so´n paar ganz bekloppte wie ich dabei sind,
    die sogut wie jeden Penny in die "wahre Liebe" reinstecken....;-)

    Ich fänds noch n bissl interressanter als den "Musikkarriere" Threat,
    weil vielleicht noch n bissl informativer und gibt bestimmt auch ne Menge Anregungen zu Equipment Diskussionen. Grad wenn man weiss, wer welchen Musikstil mit welchem Equipment zaubert...;-)

    Ich glaub, ne übersichtliche Reihenfolge währe:

    Alter, Musikstil, wie ihrs finanziert, Studio (?) Setup ;-)

    cheers,

    dtL.
     
    Lundstroem, 18.10.02
    #1
  2. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    7.811
    7811
    Hi,

    na, dann werd ich mich mal offenbaren...
    Ich bin 21 Jahre alt und wir machen mit unserer Band symbioose eher ruhige Popmusik. Das ganze in englich und in deutsch. Es geht so in Richtung Jewel (Stimme und Stimmung) und Travis (Musik und Sound).
    Unsere Band besteht aus 4 Leuten:
    1. Vocals und Gitarre
    2. Vocals
    3. Gitarre
    4. Bass und Gitarre
    Unsere Drummer ist LM-4 von Steinberg.
    Sämtliche Lieder schreiben und arrangieren wir selbst.
    Momentan sieht unser Equipment so aus:
    PC mit 1 GHz Athlon, 512MB Ram
    Soundkarte ist eine Hoontech DSP2000
    Als Recordingsoftware benutzen wir Cubase SX mit viiiiiielen Plugins und virtuellen Instrumenten.
    Vor der Soundkarte haben wir ein Phonic MM1202 Mischpult (ähnlich wie Behringer) und als Mikros für Gesang ein AKG 535EB und für A-Gitarren ein AKG C1000S. Bass wird über ein POD von Line6 eingespielt und E-Gitarre über den TubemanII von Hughes&Kettner.
    Als Abhöre verwenden wir noch eine Pioneer-Stereo Anlage - besser als nichts ;-).
    Wie das mit dem finanzieren klappt, frage ich mich auch oft - Nebenjobs und alles so günstig wie möglich halten. Dann versuchen das Optimum herauszuholen.
    Ausserdem gibt es mittlerweile recht attraktive Finanzierungsangebote ;-).

    mfg
    Jeff
     
    Jeff, 18.10.02
    #2
  3. Hossegor

    Hossegor

    Registriert seit:
    15.10.02
    Punkte:
    25
    25
    hi ,

    bin 32 , mache seit ca 96 musik und habe unter marc garcia / the sequencer diverse sachen rausgebracht. 99-01 habe ich einiges an equipment verkauft da ich beruflich zu viel stress hatte zu produzieren.

    jetzt bin ich wieder mit minimalen equipment voll am start .

    Kit list :

    Apple G4 800 MP ,
    1 Gig Ram , 160 gb hd
    Creamware Luna 2

    Software und Plugs :

    EMagic Logic Audio
    mit Pro 53, Absynth, NI Battery , Kontakt , FM7 , Waves Gold etc.

    Keys :

    Roland JD-800 (Best synth ever)
    Roland Juno 60
    MAM mb33

    Mixer und Monitore :

    Yamaha Pro Mix 01
    Tannoy Reveal Aktiv
    Behringer Ultramatch

    der Musikstil ist Progressive House (deep UK ), Trip Hop und Ambient

    influence : Underworld , Fluke , Massive Attack



    [ Geändert von Hossegor am 18.10.2002 14:28 ]

    [ Geändert von Hossegor am 18.10.2002 16:01 ]
     
    Hossegor, 18.10.02
    #3
  4. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    Alsooo...

    Ich bin 25 und mache Electro - Avantgarde mit deutschen Vocals .
    Klingt wie eine Mischung aus Das Ich , Goethes Erben , In Strict Confidence und Suicide Commando .

    Finanziere die Sache mit jeder Kröte die in den #Geldbeutel kommt und nehme auch schonmal ein Darlehn auf wenn ich denke ein spezielles Gerät unbedingt zu brauchen .
    Da fällt mir ein , ich bräuchte mal was neues zum Anziehen ...

    Equipment :

    WinXP Pro PC mit 1 GHz P3 , 384MB SD RAM
    Ide und SCSI Platten
    Matrox Millenium G450 Dualhead AGP
    ASUS CUSL-2C
    Cubase VST32 5.1
    Creamware Pulsar 2 + 1 und Powersampler
    SFP 3.1c + Pro Pack
    Korg Wavestation SR , Electribe A
    Yamaha AN-1x , TG500
    Waldorf Micro Q
    Roland R-8m
    Lexicon MPX100 , 500
    dbx 286a
    2x Fostex VC-8
    Audio Technika 4035sv
    Genelec 1029a

    Mache seit 2 Jahren Musik und hab noch nie ein Studio von innen gesehen.

    Gruß

    Carsten

    PS : No Warez no Cracks !!!

    [ Geändert von Carsten am 18.10.2002 14:19 ]

    [ Geändert von Carsten am 18.10.2002 14:20 ]
     
    NULL, 18.10.02
    #4
  5. ftraxx

    ftraxx

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    819
    819
    Hi there ,

    Ich bin 30 (schnieeff) und mache seit ca. 8 Jahren Musik. Vorher bin ich als DJ etwas rumgetingelt. Der Stil ist Trance,Dance,Techno. Mein "Studio" sieht folgendermassen aus :

    P3/500Mhz - 256MB - 60GB HDD - 19" Monitor
    Behringer 1604A Mixer
    Opcode 8Port/SE Midi-Interface
    Kawai K4R
    Emu Orbit V2
    Quasimidi Technox
    Alesis Microverb 4
    Digitech Studioquad

    diverse PlugIns und Cubase VST 5

    Bisher hats zu einer VÖ nicht gereicht, wer das Vitamin B nicht hat und auch nicht die Zeit sich in der Disco beim DJ einzuschleimen, kann halt nix rausbringen :-(

    Finanziert wird das Ganze über......sorry....aber das geht keinen was an ;-)

    viele grüsse

    ftraxx
     
    ftraxx, 22.10.02
    #5
  6. skewed_stony

    skewed_stony

    Registriert seit:
    29.08.02
    Punkte:
    740
    740
    Hi U2,

    ich bin 27 Jahre alt und mache seitdem 8 Lebensjahr nun Musik!
    Man bin ich alt geworden.... :-D

    Ich mache mittlerweile eine Mischung zwischen Progressiv Trance und Progessiv House, dennoch verleiten mich ab und zu die Künste des Elektro.
    Ich sitze gerade auch an mehreren Projekten mit ein paar lokal-DJ's und bin normalerweise nur als LIVE-ACT unterwegs.
    Daher ist an meinem Equipment immer die Road-tauglichkeit im Vordergrund.

    Mein Equipment sieht folgendermaßen aus:

    - Synths -
    2 x Roland JD 800
    1 x Korg M1
    1 x Quasimidi Quasar
    1 x Deep Bass Nine

    - Sampler -
    1 x Akai S 3000 XL
    1 x Akai CD 3000 i

    - Effekte -
    1 x Alesis Midiverb 4
    1 x Digitech StudioQuad
    1 x Lexicon
    1 x Compressor DBX 16...

    - Mischer -
    1 x Hughes und Kettner Target 16/4
    1 x Mackie 1604

    - Sonstiges -
    1 x Opcode 8 Port/SE
    und viele Cases!

    ... so nun kommt die PC-Wahrheit!

    Ich habe immer noch meinen Pentium 133 Mhz
    mit 64 MB Ram und Cubase 3.04!
    Er läuft stehts stabil und mindestens 24h am Tag!

    Zur Finanzierung ist nur zu sagen: ACKERN ACKERN und nochmals ACKERN!

    CYA
    STonY 8-)
     
    skewed_stony, 23.10.02
    #6
  7. Lundstroem

    Lundstroem Themenersteller

    Registriert seit:
    18.10.02
    Punkte:
    159
    159
    Also ich mach Musik,
    seitdem ich 2 1/2 und 6 Wochen alt war.

    Mein Setup:

    Ne Jägertrommel, Tambourcorpstrommel.
    Ausserdem: mein Liebling die "Tuba". Ausserdem n Holzgewehr für "Live" und n Hut
    mit Falkenfeder für "Showeinlagen", also stellt Euch alle mal hinten an... :-D


    Stil:

    progressive credible Marsch-Musik mit Welthitpotenzial.
    Unsere Kapelle rockt die Hütte! Wir waren sogar schon bei
    MP3 Charts auf Platz 488. Und bei RTL2 "the Dome 100.043" durften
    wir auf dem Hinterhof ne Woche vorher spielen.

    Mein Alter: 58, aber ich kanns noch schaffen! :-o

    Finanzen:

    Ich schaff auffe Zeche Karl und bin dieses Jahr nich nach Malle gefahren, damit ich endlich mal
    Schützenkönich werd... :-D

    Meine Frau iss mit meinem Nachbarn wech und gestern hab ich
    den Bäcker erschossen, aber sonst iss alles klar...

    (Es leben die Sleeper-Psychopathen unter uns... ;-) )

    In diesem Sinne,

    gestatten,

    Hauptmann der BGS-Reserve,

    Herr Oberstudien-Rat, Herrmann von (und zu) Lundstroem... :-D
     
    Lundstroem, 23.10.02
    #7
  8. HaSBACHMeSBACH

    HaSBACHMeSBACH

    Registriert seit:
    28.04.02
    Punkte:
    1.381
    1381
    HaSBACHMeSBACH, 23.10.02
    #8
  9. Lundstroem

    Lundstroem Themenersteller

    Registriert seit:
    18.10.02
    Punkte:
    159
    159
    @hasbach

    da will man mal n bissl Abteilungsleiter-tum verbreiten und
    grade Hasi verstehts net...
    Oh mann, dann muss ich mich wohl wieder auf das motzen und kritisieren
    beschränken... ;-) (hab ich aber eigentlich keine Lust zu... :-D )


    Natürlich iss das nicht bös/ver**rschig/sonstwie gemeint.
    Manchmal mag ich es eben, mich wie n Abteilungsleiter aufzuführen... :-D

    Lustig, warum macht das Forum eigentlich aus Oberdepp = Abteilungsleiter?


    cheers,

    dtL.

    [ Geändert von Lundstroem am 23.10.2002 16:38 ]
     
    Lundstroem, 23.10.02
    #9
  10. HaSBACHMeSBACH

    HaSBACHMeSBACH

    Registriert seit:
    28.04.02
    Punkte:
    1.381
    1381
    Hi!

    Damit verstehe ich trotzdem nicht die Intention hinter Deinem letzten Post (also Deinen 2 Post *g*). Ok, wenn es nicht bös' gemeint ist, wie ist es dann gemeint?

    [ Geändert von HaSBACHMeSBACH am 23.10.2002 16:47 ]
     
    HaSBACHMeSBACH, 23.10.02
    #10
  11. Lundstroem

    Lundstroem Themenersteller

    Registriert seit:
    18.10.02
    Punkte:
    159
    159
    Na aus Spass, Du Pappnase... ;-)

    Muss den immer alles ernst sein?
    i.e. ich erinner dich an deinen Produktions/Gabelstapler Threat.
    Ich hab´s kapiert...:-D

    Von mir aus:

    knick den doch und tu´n aufs Bröööötchen im Böötchen... :-D

    Ich hab heut nen guten Tach, das Wetter iss cool und ich hab gute Laune,
    da will ich halt auch mal Kroppzeuch verzapfen...

    Bumm.





    [ Geändert von Lundstroem am 23.10.2002 16:52 ]
     
    Lundstroem, 23.10.02
    #11
  12. HaSBACHMeSBACH

    HaSBACHMeSBACH

    Registriert seit:
    28.04.02
    Punkte:
    1.381
    1381
    Asso...

    OK!

    Dann folgt hier mein Profil:

    Alter:
    Mein Alter sagt immer, ich solle endlich arbeiten gehen und nicht immer am Rechner hocken. Ich krieg' schon ganz glasige, viereckige Augen. Mein Alter schafft die Kohle ran und ich freß mich dann halt durch bei meinen Alten. Meina Mudda issa ganz anders. Die tätschelt und hätschelt mich, denn ich bin Ihr Muddasöhnchen.

    Musikstil:
    Alles was mein Casio-Keyboard hergibt. Dat kann Rumba und 20 verschiedene Beats. Die kann man abwechselnd hin- und herschalten. Das tolle daran ist, daß es von alleine 5 eingebaute Weihnachtslieder spielen kann. Die Tasten leuchten dazu rot auf. Deswegen produziere ich Weihnachtslieder. Ich habe 5 Produktionen bereits im Kasten, aber kein Plattenlabel will die rausbringen. Das verstehe ich nicht. Die Leute von Kontor haben mich wieder rausgeworfen. Was für ein Problem mit meinem Musikstil haben die?

    Finanzierung:
    Mein Alter hat das Casio über Neckermann gekauft. Das zahle ich momentan in Raten ab. Ein wenig Geld muß man ja in das Projekt reinschustern. Dafür hat man ja später eine reiche Ernte. Und demnächst ist ja wieder Weihnachten. Da kann ich meine 5 Produktionen wieder an Kontor versenden.

    Studio:
    Tja, ich hab' so ein Casio-Keyboard. Das hat eine eingebaute Trommelmaschine und auch so 'ne Band. Und 5 Lieder sind schon eingebaut. Ach, das hatte ich ja schon gesagt. So ein Casio ist praktisch, weil da die Studiomonitor mit integriert sind. Mit meinem Doppel-Kassettendeck nehme ich die 5 Lieder immer nacheinander auf.

    Setup:
    Ein Casio-Keyboard. Es kann 5 Lieder... ach, ich vergesse immer, daß ich das bereits gesagt hatte.
     
    HaSBACHMeSBACH, 23.10.02
    #12
  13. syco

    syco

    Registriert seit:
    16.09.02
    Punkte:
    109
    109
    ich kaufe mr ausschlieslich herbes equipment um geld auszugeben!
    außerdem habe ich jeden crack und gleichzeitig die original software.
    dieses forum besuche ich eigentlich nur um herauszufinden was ich mir noch so besorgen könnte. manchmal tausche ich auch sachen mit dieter bohlen oder ötzi, oder kaufe leuten wie poppsta mal so ein studio ab, hatt mir aber nicht so gefallen weil das meiste zeuch hatte ich schon damals doppelt. 8-)

    meine eltern haben noch den westflügel erweitern lassen für dat krams.;-)
    nu is aber schluss um achte muss ich ins bett,

    p.s.
    sobald ich 10 bin kauft mein papi mir sony :p
     
    syco, 23.10.02
    #13
  14. organix

    organix

    Registriert seit:
    08.11.02
    Punkte:
    3.185
    3185
    Herje, bei dem was ihr da so alles habt könnte meiner einer schon recht neidig werden.
    Ich gehöre eher zu der Sorte, die recht wenig Geld in das Hobby "Musik" buttern.

    Ok, here it comes... meine musikalische Lebensgeschichte.

    Ich begann im Alter von 9 mich für Musik zu interessieren. Damals durfte ich hin und wieder auf der Farfisa Orgel meines Opas rumklimpern. Später habe ich mein Opa überredet sich doch so ein kleines Keyboard zu kaufen und das tat er dann auch. Es war so ein Yamaha Teil, wo sich Schlagzeug noch mehr wie gedämpfte Noises anhörte.
    Von meinem Taschengeld habe ich dann mir ein Yamaha-CS01 gekauft. Fetter kleiner Analogsynth. Ich könnt mir noch heute in den Arsch beissen, dass ich das Teil später mal weggeschmissen habe.

    Aber weiter. Auf Dauer Opas Equipment und die Ohren von Oma zu strapazieren, habe ich mir von meinem Lehrgeld dann später ein Technics Keyboard gekauft.
    Leider waren Keyboards damals wirklich kacke wenn man etwas eigenes machen wollte und ich habe es verkauft und mir dann von meinem ganzen Ersparten einen Roland-D20 gekauft.
    Da war ich dann so 18.
    Hinzu kam dann ein C-64, dann ein Amiga und später noch für richtig viel Geld ein Yamaha Sampler, den TX16W.
    Als die Amiga Zeit vorrüber war, kamen dann auch die PC's.
    Mit etwa 23 war dann schluss mit Musik. Keinen Bock mehr, kein Geld usw.

    So vergingen fast 10 Jahre ins Land bis ich vor einem halben Jahr plötzlich auf die Idee kam, den D20 per Ebay zu vertickern. Im gleichen Zug habe ich mir dann einen gebrauchten Roland-XP10 gekauft.
    Einen relativ guten PC habe ich sowieso schon, da ich beruflich mit Computern zu tun habe und auch hin und wieder gerne mal zocke.

    So, nun bin ich also 33 Jahre und habe folgendes spärliche Equipment.

    - Roland XP 10
    - Computer mit Athlon-1800XP, 512MB RAM, 100 GB Harddisk, Terratec DMX 6fire 24/96 Soundkarte, Cakewalk Sonar als Sequencer.
    - Kleiner Hobbymixer

    Ich hab noch nicht einmal eine Abhöre, sondern lausche auf einem recht guten PC 5.1 Soundsystem.

    Verglichen mit einigen von euch habe ich eigentlich "Nichts".

    Da ich aber durch diese Mini-Ausstattung wieder so richtig Lust aufs musizieren bekommen habe, will ich mir noch hier und da irgendwelchen gebrauchten Krempel zusammenkaufen.

    Ich versuche mich gerne in folgenden Musikrichtungen: Trance, Dreamdance, Filmmusik, POP-Balladen.

    Kann man mit dem Krempel und keinerlei musikalischen Ausbildung etwas zustande bringen?

    Nun Urteilt doch selbst. Vor wenigen Wochen habe ich mal schnell einen Song zusammengefummelt und auf MyOwnMusic gestellt.
    Hier der Link:

    http://organix.myownmusic.de

    Frohe Weihnachten. :p
    Organix
     
    organix, 19.11.02
    #14
  15. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    Sach ma, Wundströhm,

    erst willste von allen die Bigropha..., Bogria..., Phobiagr..., also was wir so sin un tun, un dann kneifste und bringst so nen Blödsinn. Solln wia dich eichentlich noch ma ernst nehmen, oda bin ich einfach zu blööd für so´n Humor?

    Mal ehrlich: Ich find´s einfach blöde, alles von anderen wissen zu wollen und sich selbst dann hinter angeblichem Humor zu verstecken. Deshalb werde ich mich für alle, die es interessiert, heute abend hier auch nochmal vorstellen.

    Rainer
     
    EarlGrey, 19.11.02
    #15
  16. smg

    smg

    Registriert seit:
    05.08.02
    Punkte:
    113
    113
    Hallo,
    finde das Thema sehr gut und weiss nicht warum so blöde Antworten kommen ?! Habe nichts gegen Witze und Spass aber Saudoofe Antworten finde ich Kindisch. Sobald ich heute Abend geschaut habe was ich genau habe werde ich mitmachen. Wollte ich nur mal sagen.
    Gruss
    smg
    P.S. Bei so was muss ich an den Produzenten denke (weiss nicht mehr wer das gepostet hat) Leute die sich in solchen Foren rumtreiben bringen es zu nichts.........
     
    smg, 19.11.02
    #16
  17. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.089
    5089
    Ich hatte als ersten Synthi auch ein Yamaha-Keyboard. Der hatte FM-Sounds, die ich auch heute noch gern mag.
    Später kaufte ich mir dann meinen ersten Sampler, den Ensoniq EPS16+, der mir heute als Masterkeyboard zum Ansteuern von virtuellen Instrumenten dient. Die Tastatur ist nach wie vor gut, die Midi-Funktionen sind für mich auch völlig ausreichend.

    Seit gestern habe ich ein Mischpult und fange (hoffentlich) demnächst an, meine bisher auf Kassette aufgenommenen Demos mit Gesang zu remixen.
    Aber dazu muss ich mir noch viel Wissen aneignen, weil ich weder weiß, wie ich am besten aufnehmen soll (direkt in Cubase?) noch was ich mit so einem Mixer noch so alles anstellen kann.


    Also schon mal nicht schlecht ausgestattet. Ich selber habe einen Celeron 1,3 GHz, Cubase, Halion, den FM7 von Native Instruments (tolles Teil), auch 512 MB im Rechner, eine 40 GB-Festplatte (leider nicht mehr) und seit gestern einen Phonic-Mixer, den ich hoffentlich richtig nutzen werde.
    Studio-Monitore habe ich z. Zt. leider auch nicht, die sind mir einfach zu teuer. Deshalb begnüge ich mich noch mit normalen Boxen von Trust.


    Aber sicher! Es kommt ganz auf die eigenen musikalischen Fähigkeiten an; ob man kreativ ist und gute Ideen hat, diese auch entsprechend umsetzen kann.
    Dass es viele gibt, die davon keine Ahnung haben, hört man heute leider mehr denn je.

    Ich finde dein Stück übrigens recht gut, habe es mir gerade angehört.
    Für Trance passen die Drums aber IMHO nicht so ganz, die hören sich zu poppig an.
    Trotzdem nicht schlecht. Bleib dran!

    Gruß

    Marty
     
    MartyK, 19.11.02
    #17
  18. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.089
    5089
    Was ist das denn für ein arroganter Blödsinn? Mag sein, dass es die Leute hier zu nichts bringen - allerdings eher deshalb, weil sie zu gute Musik machen, die von der Masse als zu uneinheitlich empfunden wird. ;-)

    Gruß

    Marty
     
    MartyK, 19.11.02
    #18
  19. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    me ist 24 und student... leb von Waisenrente und Kindergeld (noch). Jobe hier da mal (z.B. Webdesign). Hatte auch meinen obligatorischen Klavier (bzw. Orgel) untericht in der Kindheit :D

    Hab mit 12-13 jahren angefangen Musik am Computer zu machen mit Fast tracker. Dann gittare gelernt und band gespielt. Als Dj aufgelegt (goa und trance).

    mein erstes midi gerät war ein FZ-1 Sampler... Baujahr 86 mit 1MB ram... lol
    dann hatte ich einen cs1x ,nordlead und mc303.

    Da ich nie wirklich geld hatte/hab, mußte ich immer mal was verkaufen um neue geräte zu bekommen. Hab immer zusätliches geld (mal ein Job oder so) immer sofort in Geräte investiert.
    Wohne mit Freundin zusammen.

    Meine Produktivste investition war der Yamaha Mu100r. Mit dem hab ich allein jahre lang musik gemacht, ohne das ich noch was anderes hatte.

    Nun hab ich:
    Isis Soundkarte (wegen 8 eingängen),

    Yamaha: an200, mu100r, Qy70, Su700 (kredit aufgenommen: über 4 jahre lang 25 euro im monat :-D)

    Micro Moldular, Fz-1 (masterkeyboard)

    Mixer: Roland VM-3100 Digi

    sonstiges: Midisport 8x8, PocketC Faderbox, Autocom Compressor, Shure SM58...

    Neuen Rechner (P4), Cubase und Plugins, vsti's

    Abhöre: Hifi anlage und Boxen (hoff ja mal das das der grund ist, warum ich so schlecht abmische :p)

    Achja und ne Egitarre, einen E-Bass und ein ditsch

    Seid ner Woche bin ich endlich in der Lage ohne Computer zu produzieren... Kann das Cubase langsam nicht mehr sehen und brauch mal abwechslung ,)


    Richtung:
    mag ich: nicht so kommerziell und nicht zuviel abwechslung

    mach ich: Goa, Elektro, Trance, Techno, Chillout

    Mach hauptsächlich Techno Club musik, weil ich da bischen connections habe. Hab noch nie was weggeschickt oder so, weil ich mit mir noch nicht zufrieden bin (sound qualität, arrangement)

    Mein Traum wäre eine Chill out Veröffentlichung unter Elektrolux (space night)... Chillout macht mir am meisten spass zu produzieren.

    Würde auch gerne wieder in einer Band spielen.

    Arbeite gerade an einem Live set (frankfurter Clubs)... Such eventuell noch einen Gefährten :D
    Wenn jemand aus der nähe kommt und bock hat, kann er sich ja mal melden :p

    Aber ich muß mal sagen, daß ich meiner Meinung nach die besten songs geschrieben hatte, als ich noch gar keine Geräte hatte.
    Aber leider kommt man mit 8bit heute nicht mehr weit ;-)

    so long...
    Zolomusic
     
    NULL, 19.11.02
    #19
  20. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    Hi all!

    Ich find´s super, dass wir uns hier mal (bis auf Lundstroem selbst - nee sowas! willst uns wohl nur aushorchen, was?) so vorstellen. Danke für die tollen Postings von Euch! Leider habe ich noch nicht alle ganz durchlesen können, werde es aber noch nachholen.

    Also, ich bin 35 und habe mit 6 E-Orgel angefangen. Später Klarinettenunterricht gehabt (heute leider völlig außer Übung), im Studium Klavier und Unterricht dazu finanziert und ein bißchen Gitarrespielen ohne Unterricht selbst beigebracht. Nachdem ich eine größere Pause eingelegt habe, fange ich jetzt wieder mit Recording an und will es nun ernsthafter betreiben als früher, d.h., ich habe als Ziel die Produktion einer CD im Auge. Na, mal sehen

    Ich mag alle Stile, die nicht zu extrem sind: Rock bis heavy, Pop, Klassik, Jazz, Folk, Elektronik,... Hab ein paar Stücke in jeder Richtung gemacht.
    Was nicht meine Richtung ist: Zölftonmusik, atonale Musik, Death Metal, Tekkkno,...

    Finanziert wird von dem, was übrig bleibt. Ich hab nen Job, von dem ne Familie lebt. Das begrenzt die Spielräume leider erheblich. Träume davon, mal bei Günter Jauch ein paar tausend Euro abzuräumen

    Studio gibts bei mir nicht. Arbeitsecke trifft die Sache mehr.

    Beim Setup stehe ich wegen Umstieg von Atari auf PC-Recording noch ziemlich am Anfang und werde Euch in der nächsten Zeit sicherlich um Eure Hilfe bitten. Momentan habe ich folgendes:

    Rechner: PC Pentium III 500, 256 MB Ram, VIA-Chipsatz (ja ich weiß), Grafik und Sound onboard (ja ich weiß auch), Win98 und XP parallel installiert, Terratec EWS 88 MT, Ego-Sys Miditerminal 4140 (für mich wegen SMPTE wichtig), Cubase SX
    Tascam 488
    Ensoniq ASR-10 mit 16 MB,
    diverse Sample-CDs von Prosonus bis Siedlaczek
    Sequential Prophet 2000
    Korg DW 6000
    Yamaha Akustik-Gitarre
    Fender E-Gitarre mit Zoom-Gitarren Multieffektgerät (danke nochmals dem, der mir damals in die Fahrertür gefahren ist und den Schaden bezahlen mußte!)
    Billig-Kondensator-Mikro
    Midiverb II
    diversen Kleinkram wie Tin-Whistle, afrikanische Trommel, Triangel etc.

    Glaube, das wars so ziemlich. Einiges ist verbesserungswürdig, und mein Traum wäre ja mal ein richtig gutes Masterkeyboard mit Hammermechanik. Aber trotzdem läßt sich so ziemlich alles als Demo verwirklichen.

    Ich habe bei mir die Erfahrung gemacht, daß Musikmachen schon lange beginnt, bevor man sich an das ganze schöne Equipment setzt. Wenn ich den Song nicht im Kopf oder auf Papier habe oder nicht eine genaue Vorstellung von dem, was rauskommen soll, brauch ich mich in aller Regel nicht ans Recording machen. Da kommt selten was brauchbares heraus. Anders ist es schon, wenn man sich an Synth oder Sampler setzt und mit Klängen herumspielt. Da kommt mir oft eine Idee, was man damit alles anstellen kann.

    Ein ziemlich großes Problem ist bei mir auch die Zeit.

    Wer musikalisch ungefähr auf derselben Wellenlänge schwimmt, Gitarre oder anderes gut spielt oder gute Studio-Kenntnisse hat und später Lust hat, an einem Projekt mitzuwirken, was sich sicherlich mit Pausen und über 2 Jahre hinziehen wird, kann mich gerne kontaktieren.

    Na, ich hoffe, das war nicht zuviel des Guten
    Gruß Rainer
     
    EarlGrey, 20.11.02
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.