Information ausblenden

Eskape feat. MestOne - Mein Weg

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von eskape2009, 10.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. eskape2009

    eskape2009 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.09
    Punkte:
    358
    358
    ich möchte euch auf einen meiner songs aufmerksam machen:



    über feedback würde ich mich freuen! :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    eskape2009, 10.02.13
    #1
    helge1973 bedankt sich.
  2. eskape2009

    eskape2009 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.09
    Punkte:
    358
    358
    na kommt schon!
     
    eskape2009, 11.02.13
    #2
  3. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.686
    61686
    Naja... :roll:

    Geübter Flow! Mix ist auch gut. Handwerklich richtig gut gemacht alles. Nix zu meckern. Du bist auf einem hohen level und das weißt du auch.

    Aber wieso reden alle immer nur davon, dass sie davon reden, dass sie was tun, anstatt es zu tun?

    Wo sind deine deepen Texte, tief wie der Pazifik, wo deine abstrakten Bilder? Ich sehe sie nicht und wenn ich dich so rappen höre, traue ich sie dir auch nicht zu.

    Das ist dieses typische Rapgesülze. Seit 10 Jahren hört man sich das an (20 Jahre gibts den Rap hier Deutschland schon), weil lauter Jugendliche anfangen zu rappen die nur Deutschrap hören und dann fehlen die Ideen.

    Der zweite Rapper kommt mir da schon cooler rüber, trägt nicht so dick auf und kommt mir auch eher so vor als hätte er was zu erzählen.

    Ach wahrscheinlich habt ihr beide was zu erzählen, aber sowas langweilt mich, ist halt vieles so allgemein gesagt. Dafür dass ihr so ein Produktionslevel habt, muss doch mehr drin sein... ;-)

    Klingt jetzt alles wahrscheinlich auch schlimmer als ich es meine. Und vielleicht habe ich auch einfach nur schon soviel Lieder gehört mit genau diesem Inhalt, dieser Wortwahl und dieser Allgemeinheit. Ich bin es einfach satt, ich will konkreteres hören, ich will Bilder wirklich sehen können wenn ich Rap höre, ich will Zeilen hören die mir direkt in die Seele sprechen, ich will was fühlen wenn ich Rap höre.
     
    KoolKolle, 11.02.13
    #3
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  4. Anarchy

    Anarchy

    Registriert seit:
    30.01.09
    Punkte:
    399
    399
    Klingt jetzt alles wahrscheinlich auch schlimmer als ich es meine. Und vielleicht habe ich auch einfach nur schon soviel Lieder gehört mit genau diesem Inhalt, dieser Wortwahl und dieser Allgemeinheit. Ich bin es einfach satt, ich will konkreteres hören, ich will Bilder wirklich sehen können wenn ich Rap höre, ich will Zeilen hören die mir direkt in die Seele sprechen, ich will was fühlen wenn ich Rap höre.[/quote]

    Ja man das finde ich auch ohne jetzt deinen track zu bewerten. mich langweilt das auch so extreme, dass ich mir lieber haftbefehl und consorten reinziehe, da ich da wenigstens bisschen unterhalten werde. Als würde ich einen gangsterfilm ala al pacino gucken...

    und wenn schon deep dann lieber azad leben oder torch blauer samt, denn das was mir bei den meisten rappern ungemein fehlt ist einfach charackter, rauhe ungeschliffene kanten. doppelreime hin oder her rap ist mehr als technik es ist rhytm and poetry....:)


    aber ansonsten ist der track top produziert zwei super rapper die technisch auf einem sehr hohem level sind!!!


    Hadi tschüss
     
    Anarchy, 12.02.13
    #4
  5. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    9.013
    9013
    Ich wollte es zuerst nicht schreiben, weil ich's doch etwas hart fand, aber da ich ja nicht der Einzige bin mit der Meinung:

    Mich hat das ehrlich gesagt auch ziemlich gelangweilt. Texte mit diesem Inhalt, schon soooo oft gehört, nicht den Hauch einer Spur von eigenen Ideen.
    Produktion find ich ganz gut, Flow und Performance aber ehrlich gesagt auch nur Standard, nix was mich jetzt flashen würde.
     
    suboptional, 12.02.13
    #5
  6. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Hast du eigentlich irgendwann schon mal auf ein Feedback hier im Forum reagiert?
    Das ist hier ja eigentlich kleine Werbeplattform, um Clicks zu ergattern, sondern soll helfen, einen Song zu verbessern. Dazu gehört aber, das man als TE auch mal Updates seines Machwerks präsentiert, an denen man hören kann, dass man einen Song weiterentwickelt hat.
    Man muss ja nicht auf jede Kritik eingehen, aber deine Reaktionen beschränken sich sinngemäß auf "Danke für deine Kritik" und zig-faches Pushen deiner Threads.
    Inhalte: Fehlanzeige!

    Wenn es dir um Votings geht, kannst du deine Tracks ja auch im Songvoting hochladen.
    Ach so, geht ja nicht: Dann klickt ja keiner mehr auf dein Youtube-Video...

    Ich habe persönlich kein Interesse, Feedback zu geben, wenn ich das Gefühl habe, dass es lediglich darum geht, die Youtube-Statistik aufzubessern. Hab mir den track auch nicht angehört.

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 12.02.13
    #6
    akl, KoolKolle, kenfjohnnydee und eine weitere Person bedanken sich.
  7. eskape2009

    eskape2009 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.09
    Punkte:
    358
    358
    danke für eure ausführlichen feedbacks! an cos: nimmt ein architekt, nachdem er sein haus fertiggestellt hat, noch im nachhinein irgendwelche verbesserungen vor?! nein! weil er es für den moment genau so haben wollte. im nachhinein hadert man eh immer mit sich selbst.
    aber es widerspricht meinem verständnis von kunst, seine werke immer wieder zu updaten und zu verbessern. die entwicklung eines künstlern wird doch im laufe der zeit und durch die produktion von neuen songs sichtbar!
     
    eskape2009, 12.02.13
    #7
  8. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Na, Dein Wort in Gottes Ohr.

    Bin hier beim Kolle.

    Was ich hier höre, ist Handwerk, nicht mal schlecht. Von Kunst ist es aber weit weg. Dafür ist es zu beliebig. Sowohl in Form als auch in Inhalt.
    Ein Kunstprodukt konsumiert man mal nicht eben nebenher, regt zum Nachdenken an, man entdeckt etwas Neues und/oder Einzigartiges an/in ihm. Das ist hier nicht gegeben.
    Der Track ist, trotz einer gewissen handwerklichen Qualität, leer, fesselt nicht. Das ist das gleiche Egogeseiere, das einem im (deutschen) Rap schon seit Jahrzehnten um die Ohren gehauen wird.
    Trotz des individuellen Titels "MEIN Weg" fehlt mir hier Individualität.
     
    kenfjohnnydee, 12.02.13
    #8
    octay und KoolKolle bedanken sich.
  9. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.686
    61686
    Also bei dem was du von dir gibst, auch in deinen Raps, müsste doch wirklich mehr drin sein.

    Ich versteh das nicht, ihr scheint ja weder langweilige Vorstadtkids zu sein, noch scheint es an Verständnis für Kunst zu fehlen - zumindest in der Theorie. Warum also dann so leere Musik?

    Mein Verdacht ist ja "Wer HipHop macht aber nur HipHop hört betreibt Inzest".

    Das Problem ist viel, viel gravierender als die Meisten denken. Ein ganze Kultur erstickt an sich selbst. Man kann nur noch zukucken. Traurig, aber unhaufhaltbar....

    Wie ihr aber davon loskommt, da kann man euch so nicht bei helfen, also mit ein bisschen Dubstep und ein bisschen Minimal hören, für die Abwechslung beim Feiern ist es nicht getan. Um aus so einer eingerosteten Routine auszubrechen braucht man einen Kulturschock.

    Aber ich will das jetzt auch nicht weiter ausführen, ich werde eh nicht Ernst genommen fürchte ich , zumindest nicht von Euch. Ihr seid sehr von euch überzeugt (Wie eine ganze Generation schon vor Euch) und feiert euch, ein paar Mitfeierer werdet ihr auch noch haben, die euch das gefühl geben können, dass es sich gelohnt hat. Also warum auf das Gelaber von irgendem so nem Fuzzi hören, der glaubt er versteht was von Musik... :roll:

    Naja und da ihr hier anscheinend wirklich nur Klicks jagt und in eurer Scheuklappenwelt wohnt - weiterhin viel Spaß beim Musikmachen, ich sag dazu nix mehr und hör mir auch nix mehr an.

    Immer noch besser ihr macht son genmutierten Inzest Rap als dass ihr gar keine Mucke macht. ;-)
     
    KoolKolle, 12.02.13
    #9
    akl, TheButcher und kenfjohnnydee bedanken sich.
  10. liyah

    liyah

    Registriert seit:
    22.04.09
    Punkte:
    1.028
    1028
    Flow ist gut und den beat find ich auch nicht schlecht.
    Du sagst , deine texte sind " deep". Das wäre dieser text vielleicht auch wenn er der erste dieser art wär. Aber wie ja schon gesagt! Das thema is total platt da es schon was weiss ich wie viele male als grundlage für nen rap gedient hat.
    Lass dir was anderes einfallen, was eigenes.Du kannst gut rappen und ich glaub da is mehr drinn als das. Beschränk dich nicht selbst.


    Hahahaha, ja da bin ich deiner meinung.:)
     
    liyah, 12.02.13
    #10
    octay und KoolKolle bedanken sich.
  11. octay

    octay Master of Desaster

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    43.688
    43688
    Den Klang der Stimme habe ich oft gehört, meine Stimme klingt auch ungefähr so :D
    Sach ma wie wärs mal mit singen, ist das nicht langweilig immer zu räppen?
    Ich meine das grade wegen der Stimme, die Räp stimmen hören alle sich sehr ähnlich an.
    Man muss immer was anderes machen als das was die anderen machen;)


    @Cos
    Du alter Spielverderber:D
    komm drei Worte kannst schon dazu schreiben
     
    octay, 12.02.13
    #11
    KoolKolle bedankt sich.
  12. eskape2009

    eskape2009 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.09
    Punkte:
    358
    358
    ich danke euch allen für eure umfangreichen und tiefgründigen statements. ich werde mir darüber gedanken machen und vielleicht wird mich das geschriebene ja auch auf irgendeine art in meiner musik beeinflussen. aber noch eine sache an octay: ich mache nicht musik, um auf biegen und brechen etwas anderes und innovatives zu machen. ich setze mich einfach hin und schreibe songs. so wie ich gerade lust hab. und genau das macht mir spaß, am musik machen; ich kann machen, worauf ich lust hab.
     
    eskape2009, 12.02.13
    #12
    poppinid, KoolKolle und octay bedanken sich.
  13. octay

    octay Master of Desaster

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    43.688
    43688
    Weiss zwar nicht wie das geht mit biegen und brechen aber, danke für die Belehrung und ich dachte man zwingt die Künstler mit der Knarre am Kopf dazu nicht innovativ zu sein. Hab heut wieder was neues dazu gelernt.
     
    octay, 12.02.13
    #13
  14. liyah

    liyah

    Registriert seit:
    22.04.09
    Punkte:
    1.028
    1028
    .....das ist auch gut so und das sollst du ja auch.

    aber bitte vergiss nicht das du hier in einem forum bist und dich in einem feedback-thread befindest.
    hier sagen dir die leute was sie denken und was sie meinen, was du vielleicht besser oder anderst machen kannst.das bedeutet ja nicht das du dies dann auch so machen sollst aber du kannst es doch einfach annehmen, oder.
    keiner will dir hier was, verstehst du und der oktay sowieso nicht.
    und sollte dich nicht interessiern was die leute über deine tracks denken, dann stell sie halt einfach nicht hier rein.
    sorry, is echt nicht böse gemeint aber ich musste das einfach loswerden.
    ich hoff du bist jetzt nicht angepi......
     
    liyah, 12.02.13
    #14
    akl und octay bedanken sich.
  15. octay

    octay Master of Desaster

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    43.688
    43688
    @liyah
    was soll das jetzt heissen :LOL:
     
    octay, 12.02.13
    #15
  16. liyah

    liyah

    Registriert seit:
    22.04.09
    Punkte:
    1.028
    1028
    das soll heissen oktay, dass ich nicht glaube, dass du ihm blöd kommen wolltst mit dem was du geschrieben hast. ist doch so....oder?

    sog amoi..wos finst´n du des jetza so lustig?
     
    liyah, 12.02.13
    #16
    octay bedankt sich.
  17. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.686
    61686
    Das glaube ich gerne, das Problem sehe ich ja ganz woanders.

    Als der HipHop hier angefangen hat, waren so ziemlich alle Beteiligten von ganz anderen Musikrichtungen inspiriert, klar zu einem großen Teil vom Amirap. Aber eigentlich alle möglichen Musikrichtungen, nur kein Deutschrap, den gab es ja nicht.

    Irgendwann gab es dann soviel Deutschrap dass es immer mehr Rapper gab, die auch nur Deutschrap hören, um sich zu inspirieren. Das führt zu Genschäden in dieser Kunstform. Und zu Monokultur (Nein in Stereo hören hilft NICHT dagegen).

    Du dürftest schon zu der Generation gehören, die zum größten Teil DIESE Rapper hört. Also Deutschrap der von Deutschrappern gemacht ist, die nur Deutschrap hören.

    Also ist das Inzest über 2 Generationen, so lautet mein Verdacht.

    Denn so hört sich die Musik an.

    Keine Angst, das gibt es nicht nur beim HipHop, beim Metal gibt es das Problem auch, bei diversen Technorichtungen sowieso, allen voran der Minimal... Da kamma kübeln... Sogar der Dubstep ist schon soweit, obwohl es den in der Form noch gar nicht sooo lange gibt... Die Entwicklung ist immer schneller, die Genres die in Subkulturen entstehen immer schnelllebiger.

    Da hilft nur MultiKulti, Sortenvielfalt und ein Maximum an gegenseitiger Befruchtung, die Künstler unserer Generation stehen vor einer großen Herausforderung. Die größte Herausforderung aller Zeiten mag man meinen.

    Jetzt wo endlich mal alles erlaubt ist in der Kunst und die Politik sich nicht mehr einmischt wie in den vergangenen Jahrhunderten, leben wir in einer Welt, in der die Kunst von den Industrien beherrscht wird. Das beeinflusst auch uns und die Monokultur fügt unserer Kunst eben Genschäden hinzu.

    Zwar haben wir eine gefühlte künstlerische Freiheit in der Theorie, aber man sieht ja was bei rauskommt...
     
    KoolKolle, 13.02.13
    #17
  18. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    86.542
    86542
    @eskape2009:

    Die Ansage von Cos kann ich verstehen, hatte ich auch grade relativ frisch hinter mir, denn ein Feedback ohne eine Antwort ist ein langweiliger Monolog und es gibt sicher genuch Leute, die wissen wolllen, wie Du Dich zu den angeschriebenen Punkten äußerst und wie es weiter geht.

    Was Du auf jeden Fall mal verbessern könntest, wäre Groß- und Kleinschreibung incl. Absätze.
    Das wär meeeega-nett von Dir, wenn Du das künftig machen könntest, sonst krischt man da schnell Schielaugen wie der holgi.[​IMG]


    Handwerklich ist fast alles erwähnt worden, außer das mit dem Hintergrundgedudel, welches mir - mangels Abwechslung - nach der Hälfte auf n Keks geht.

    Was den Text angeht, so mag er für die einen nicht tief genug sein und schon sooo oft gehört, okay, aber ...

    ich habe genau dieses Thema schon viel öfter viel mieser umgesetzt gehört, vor allem, klingt das, was Du rappst, ehrlich - und hat mich berührt.
    Keine Frage, das Dingenz kommt von Herzen und das kommt auch genauso rüber.
    Mir hat es sehr gefallen. :)
     
    helge1973, 13.02.13
    #18
    akl und Saurus bedanken sich.
  19. octay

    octay Master of Desaster

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    43.688
    43688
    Der kriegt hier für den Scheissdreck da Fietbäck und unser eins darf........
     
    octay, 13.02.13
    #19
  20. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Naja, Scheißdreck isses nu wirklich nicht.
     
    kenfjohnnydee, 13.02.13
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.