Error 123: Die Syntax für den Dateinamen...!?

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von mimas, 01.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mimas

    mimas Themenersteller

    Registriert seit:
    02.01.06
    Punkte:
    50
    50
    Halli, Hallo!

    Nachdem ich mein System (XP SP1) letzte Woche neu aufgespielt habe und zwecks Audiobastelei eines meiner Software-Instrumente von Cd installieren wollte, kam folgende Fehlermeldung im letzten Drittel des Setupvorgangs zum Vorschein. Die Installation verlief beim letzten mal absolut fehlerfrei, deshalb verstehe ich diese Fehlermeldung nicht. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen...:(

    Gruß Marcus

    Bitte anklicken:
    <a href="http://img474.imageshack.us/my.php?image=syntaxerror9gn.jpg" target="_blank"><img src="http://img474.imageshack.us/img474/1231/syntaxerror9gn.th.jpg" border="0" alt= /></a>
     
  2. DonChris

    DonChris

    Registriert seit:
    10.04.04
    Punkte:
    2.473
    2473
    Huhu,

    hast Du vorher beim Installationsvorgang einen VST-Pfad angeben sollen?
    Falls nicht, könnte das Setup-Programm versucht haben, eine Umgebungsvariable zu verwenden - die allerdings nicht gesetzt zu sein scheint.
    Standardmäßig werden VST-Plugins doch nach äh. ... c:programmeSteinbergVstPlugins (oder so ähnlich) installiert - sollte vielleicht angelegt werden und dann die Umgebungsvariable setzen.
    Wie das geht, hab ich grad nicht auswendig parat, aber das wird hier jemand wissen...

    EDIT:
    hab grad mal nachgeschaut:

    den Verzeichnis-Pfad wie oben erzeugen
    und dann:
    Systemsteuerung > System > Erweitert > Umgebungsvariablen
    und danach für VSTPLUGINS diese Pfadangabe definieren...

    Könnte aber auch sein, dass ich kompletten Quatsch erzähle :D

    Grüße,
    Christian
     
  3. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Na jedenfalls kann ich Dir sagen, daß die Atmosphere.dll definitiv nicht nach
    CWindowssystem32%VSTPLUGINS% gehört.

    Also brich die Installation ab und sorge dafür, das diese DLL nach
    C/PROGRAMME/STEINBERG/VSTPLUGINS installiert wird.

    Da gehört sie nämlich hin.

    Du wirst doch während der Installation bestimmt nach einem Pfad gefragt oder ?
     
  4. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Umgebungsvariable ?
    Ich behaupte mal, daß muß man nicht wissen, was das ist.
    Man muß da auch nichts weiter dafür einstellen.

    Es muß nur ein VST-Plugin-Ordner vorhanden sein, wo das alle hingehört.
    So eine Plugin-Installation ist eigentlich Idiotensicher.
    Das kriegt jeder hin . Auch ohne Umgebungsvariable .


    Wenn man mit Cubase arbeitet, kann es zweckmäßig sein Cubase zuerst zu installieren.
    Dabei wird nämlich dieser VSTplugins Ordner automatisch angelegt.

    Alle (VST) Plugins, die dann noch kommen , müssen da rein.
     
  5. layj

    layj

    Registriert seit:
    17.02.03
    Punkte:
    154
    154
    röschtisch!! erst mal cubase installieren und dann gibts anschließend keine umgebungsvariable sondern nen eintrag inner registry... falls cubase schon installiert ist und trotzdem kein 'standard' vst pfad gefunden wird, kannst du auch einfach mal die registry nach bspw. "VST" durchsuchen und hier den wert richtig setzen (auf den pfad wo du gerne deine plugins drin hättest)...
     
  6. mimas

    mimas Themenersteller

    Registriert seit:
    02.01.06
    Punkte:
    50
    50
    Erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten! :p

    Also der Zielpfad wird, wie bei jeder Installation, vorher abgefragt und ist von mir auch angegeben worden. Als Sequencer läuft bei mir Logic 5.5.1, welcher auf einer Extra- Partition installiert ist. Genau wie vor der Neuinstallation, wo es auch ohne Umgebungsvariable ging.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.