Information ausblenden

Akai XR-20

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von tumy, 24.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. tumy

    tumy Themenersteller

    Registriert seit:
    21.04.06
    Punkte:
    33
    33
    AKAI XR 20



    <a href="http://img172.imageshack.us/my.php?image=akaixr20sx7.jpg" target="_blank"><img src="http://img172.imageshack.us/img172/3777/akaixr20sx7.th.jpg" border="0" alt="Free Image Hosting at www.ImageShack.us" /></a><br /><br /><a href="http://img604.imageshack.us/content.php?page=blogpost&files=img172/3777/akaixr20sx7.jpg" title="QuickPost"><img src="http://imageshack.us/img/butansn.png" alt="QuickPost" border="0"></a> Quickpost this image to Myspace, Digg, Facebook, and others!

    Zum Komponieren eines Mixes mit minimalem Zeitaufwand ist die XR20 mit Standard- und elektronischen Drum Sounds, Single (One-Shot) Hit Samples, sowie Bass und Synth Patches ausgestattet.


    Über 700 vorkonfigurierte Sounds und eine integrierte Effekteinheit mit Reverb, EQ und Kompressor gestatten die volle Kontrolle der Beat Produktion. Damit Raps und andere Vocals mit den Pattern gleich zusammen gemixt werden können, besitzt die XR20 einen zusätzlichen Mikrofoneingang. Die hintergrundbeleuchteten Pads geben ein visuelles Feedback über die Beats.



    EIGENSCHAFTEN

    - 99 Preset Patterns und 99 User Patterns
    - LCD mit Hintergrundbeleuchtung
    - Hintergrundbeleuchtete Pads, die dem Beat folgen
    - Mikrofoneingang und Kopfhörerausgang
    - Pattern Play Modus – Die verschiedenen Pads können unterschiedliche Patterns triggern
    - Drum Roll / Note Repeat Feature
    - Betrieb mit Batterien und Netzteil möglich



    Fazit:
    Hab das Teil ein paar mal im Laden getestet, und muss sagen, bin schwer beeindruckt. Hat wirklich unzählige Sounds drauf, die jeweiligen Drum Kits sind passend zusammengestellt (99 verschiedene), sogar Bass & Synthie Sounds sind unzählige vorhanden.

    Will heissen: Ab sofort muss man sich die Drum Kits nicht mehr selbst zusammen suchen & bastlen, sondern man hat für die nächsten paar Jahre :)D) genug Material, ohne ein paar mal die gleichen Sounds hintereinander zu bentüzen ;) ! Besonders geeignet für HipHop & R'n'b Produktionen.

    Grosses plus: übersichtlicher, grosser LCD-Bildschirm sowie MPC Feeling (das muss wirklich ein mal gesagt sein).

    Nachteil: Man kann halt keine eigenen Samples drauf laden. Aber ehrlich gesagt: Bei so einer riesen Auswahl ist das zu verkraften.



    Ich freu mich so riesig auf den morgigen Zahltag, kanns kaum erwarten :D


    Hat das Teil noch wer getestet, oder besitzt es sogar schon?

    http://www.akai-pro.de/produkte/xr20.html
     
  2. tumy

    tumy Themenersteller

    Registriert seit:
    21.04.06
    Punkte:
    33
    33
    Ich besitze nun den AKAI XR 20

    Früher machte ich meine Beats nur mit meinem Midi Keyboard, dem M-Audio Oxygen v8 (http://www.spectrumaudio.com/Oxygen8v.2.htm) , und spielte die Melodien (und Drums) direkt ins Fruity ein.


    Meine Frage: Ich möchte die Drums nun mit dem akai xr 20 aufnehmen, über irgend ein Sample, dass ich aber im FL habe. Geht das überhaupt? Das ich meine eingespielten Drums direkt ins FL aufnehme, statt zuerst auf dem XR20 und dann mühsam ins Cubase aufnehmen etc. ? Das Midi Keyboard hab ich ja VIA USB angeschlossen, aber beim XR 20 geht das ja leider nicht

    Wenn ich auf meinem Midi Keyboard die Aufnahmetaste drücke, dann nimmt es im FL ja gleich auf, besteht also die Möglichkeit mit dem XR 20 ähnliches hinzubekommen?
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.