Information ausblenden

Erfahrungen mit Peavey 231 EQ?

Dieses Thema im Forum "Live- & Bühnentechnik" wurde erstellt von Tommy_B, 31.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Tommy_B

    Tommy_B Themenersteller

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    119
    119
    Hallo liebes Forum,

    hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Peavey 231 EQ?

    Habe die Möglichkeit für 120 EUR einen fast neuen zu bekommen. Was meint ihr, ist das ok?

    Bräuchte ihn überwiegend für den Livebetrieb im Monitorweg.

    Bzw. wüsstet ihr günstige Alternativen?
    dbx231 ist mir mit 188 EUR schon zu teuer....

    lg
    Tommy
     
    Tommy_B, 31.10.08
    #1
  2. Tommy_B

    Tommy_B Themenersteller

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    119
    119
    Sorry, dass ich jetzt schon schiebe, aber das Angebot eilt etwas.....
     
    Tommy_B, 31.10.08
    #2
  3. fuu

    fuu

    Registriert seit:
    16.03.07
    Punkte:
    28
    28
    Meiner Meinung nach bietet der DBX ein deutlich besseres Preis-/Leistungsverhältnis.
    Peavey ist dann doch eher ein Rauschgenerator.
     
    fuu, 31.10.08
    #3
  4. Tommy_B

    Tommy_B Themenersteller

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    119
    119
    Also soll heißen: besser Finger weg und (gebraucht) dbx kaufen?
     
    Tommy_B, 31.10.08
    #4
  5. fuu

    fuu

    Registriert seit:
    16.03.07
    Punkte:
    28
    28
    Ich würde dir raten die paar Euro mehr zu investieren. Ich habe beide EQs sehr oft verkauft, die Peavey inzwischen allerdings immer weniger weil sie klanglich unterlegen sind und etwas anfällig sind was Defekte betrifft.
     
    fuu, 01.11.08
    #5
  6. Tommy_B

    Tommy_B Themenersteller

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    119
    119
    Ok, vielen Dank für den Tipp.
    Dann überlege ich mir doch wohl besser etwas zu sparen.

    Danke nochmal.

    Grüße
     
    Tommy_B, 01.11.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.