Information ausblenden

Equipmentprobleme! Wichtig!

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Spiegelbild, 12.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Spiegelbild

    Spiegelbild Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    12
    12
    Hallo,

    also ich habe mir neues Equipment zugelegt.

    Mixer

    Mic

    Kabel, Plopkiller, etc. hab ich alles. Mein Problem ist das ich ein leises konstantes brummen bei meinen Aufnahmen habe. Die Qualität ist 1a nur das Brummen stört mich. Ich habe eine Interne Soundkarte und manche meinten, dass das das Problem sein kann. Kann mir jemand helfen wie ich das Problem beheben kann ohne mir eine externe Soundkarte zukaufen, etc.?? Wäre sehr wichtig und nett. Danke schonmal im voraus!
     
  2. mypan

    mypan

    Registriert seit:
    03.08.03
    Punkte:
    1.738
    1738
    hi und willkommen auf homerecording.de ! :)

    alle kabel richtig reingesteckt ? klingt für mich nach einem masse brummen ?!

    kann auch die interne soundkarte sein, deren steckplätze sind meist nicht die besten
    und neigen auch mal zu losen steckbuchsen - die dann ein brummen erzeugen könnte.

    aber wie gesagt - alles nur eine vermutung aus der ferne.

    gruss mypan
     
  3. ruecking

    ruecking

    Registriert seit:
    15.05.05
    Punkte:
    341
    341
    ich tippe eher auf das mikro.
    für den preis bekommst du halt kein anständiges röhrenmikrofon.
    es können aber auch nur einstreuungen sein. versuch mal andere positionen im raum aus oder gleich einen anderen raum und halt das mikro fern von jeglicher elektronik.
    aber wenn du sonst mit dem sound zufrieden bist, dann hör über das brummen weg.
    du sagst ja dass es leise ist.
     
  4. Spiegelbild

    Spiegelbild Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    12
    12
    ja kabel alles richtig drin. ich hab auch schon einiges ausprobiert ... alle störgeräte habe ich schon sonst wo hingepackt, also theoretisch kann nichts mehr dasein was so ein brummen erzeugt außer der Pc. Ich habe mir sagen lassen wenn man über Line In aufnimmt soll das besser sein, aber das hat bei mir nicht geklappt. Gibt es sonst keine Lösung? Also ich hab irgendwie keine Kohle mehr mir jetz noch eine Soundkarte zuholen -.- ... Bitte um Hilfe, aber trotzdem Danke.

    Edit, das Mikrofon macht keine Probleme weiter, ich habe einen Freund, der das gleiche Equipment hat und bei dem is alles 1a. Die Position vom Mic, etc hab ich alles schon ausprobiert. Die Bedienungsanleitung bin ich auch schon durchgegangen ... ich weiß nich mehr weiter :p
     
  5. ReinerReibach

    ReinerReibach

    Registriert seit:
    29.12.03
    Punkte:
    1.535
    1535
    steck doch erstmal den kopfhörer in dein msichpult und hör mal ab ob das brummen auch schon im mixer ist noch bevor die aufnahme überhaupt zum computer geht...wenn nicht, weißt du, dass es an der soundkarte oder den verbindungen dahin liegen muss etc...
    so schließt du erstmal fehler aus und kannst dem problem nach und nach auf die schliche kommen...

    edit: nur weil das mirko bei ihm keine probleme macht heißt es ja nicht, dass es das bei dir nicht tut...immerhin hast du ja nicht sein mirko ;)
    ...oder geht dein vw golf immer genau dann kaputt wenn der deines nachbarn kaputt geht...nur weil beie golfs sind??? ;)
     
  6. Spiegelbild

    Spiegelbild Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    12
    12
    den mikro vergleich hab ich nur gezogen um darauf hinzuweisen, das es für den preis sehr gut ist und für mich vollkommen ausreicht. das brummen habe ich nicht wenn ich kopfhörer ins mischpult stecke.

    ;) -.-
     
  7. Utz

    Utz

    Registriert seit:
    27.04.05
    Punkte:
    980
    980
    Hmmm, es gibt auch manchmal Brummschleifen, die mit der Steckdose zusammenhängen. Häng dein Audio-Equipment mal an andere Steckdosen, kann auch helfen, den Stecker einfach in der Dose herumzudrehen. Klingt komisch, ist aber so :)

    Wechselstrom arbeitet ja mit 50 oder 60 Hz (nicht sícher), so tief müsste dann auch das Brummen sein.


    Ansonsten stell mal nen andern Rechner dahin, dann kannste Fehlerquelle Soundkarte entweder bestätigen oder eliminieren.
     
  8. Spiegelbild

    Spiegelbild Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    12
    12
    Das mit dem Steckdosentrick hat bei mir nicht geklappt ;) Leider habe ich nicht die möglickeit einen anderen pc anzuschließen ... ach man :(

    edit: ja das brummen ist leise, aber da ich nicht gerade wenig dafür ausgegeben habe möchte ich kein brummen haben^^ zumal wenn man nur spricht und kein intrumental darunter hat, dann hört man das schon und das ist nicht so toll
     
  9. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Es ist so wie Utz es schon sagte.

    Es liegt daran, wie Du die Stromzufuhr Deiner Geräte verkabelt hast.

    Du mußt die Stromzufuhr aller Geräte, die sich in Deinem Studio befinden
    sternförmig von einem einzigen Punkt aus verteilen.
    Also im Grunde so, daß Du mit dem Herausziehen eines einzigen Steckers alles lahmlegen könntest.


    Wenn Du z.B. den Strom für Deinen Mixer mit einem Verlängerungskabel aus der Küche holst, dann ist eine Brummschleife unvermeidlich.
    Besorge Dir irgendwo mal ein Paar ordentliche Verteilersteckdosen, so daß Du später auch mal alles mit einem zentralen Hauptschalter ausschalten kannst.

    Wenn ich das Haus verlasse ist mein ganzes Studio vom Stromnetz getrennt.
    Bei mir läuft alles über eine einzige Steckdose.
    Das solltest du auch mal ausprobieren.

    Du wirst sehn, das Brummen wird sofort aufhören.
    Die Ursache für Dein Problem ist also ganz simpel.
    Und die Lösung ist auch ganz genauso simpel.


    Alles gute
    fmo
     
  10. Spiegelbild

    Spiegelbild Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    12
    12
    danke erstmal für deinen tipp ich werde das gleich probieren. meinst du wirklich alles, also auch pc, etc? oder nur die studiogeräte wie mic und mixer
     
  11. ReinerReibach

    ReinerReibach

    Registriert seit:
    29.12.03
    Punkte:
    1.535
    1535
    du sprichst von einem leisen brummen und
    utz und fmo von einem tiefen...hast du mal probiert auf den reinen vocals (ohne instrumental) einen lowcut bei 150-200hz zu setzten (egal ob es sich jetzt kacke anhört)...ist das brummen dann weg oder sehr vielleiser?...dann wird es wohl wirklich eine brummschleife sein die du dir eingefangen hast...
     
  12. Spiegelbild

    Spiegelbild Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    12
    12
    reiner, wenn ich lowcut mache ist das brummen komplett weg, aber naja hört halt nicht so dolle an ;) -.-
     
  13. thejam

    thejam

    Registriert seit:
    16.01.03
    Punkte:
    78
    78
    was hat denn beim Line-in nicht funktioniert?
    hats auch gebrummt oder konnteste nix darüber aufnehmen?

    falls letzteres: es muss eine mixersoftware der soundkarte geben
    in der du einstellen kannst welches signal aufgenommen wird(mic in oder line in).

    probiers aus. vielleicht hast du glück und der line in brummt nicht.
     
  14. Spiegelbild

    Spiegelbild Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    12
    12
    bei line in konnt ich halt nicht aufnehmen, hab für meine soundkarte nur treiber installiert keine software, vll liegt es ja dararn ... ich probiers mal

    edit: aber ich habe in windows eingestellt das ich über line in aufnehme und nicht büer mikro das ging ja wie gesasgt auch nicht. was hatte das eigentlich mit dem lowcut aufsich...?
     
  15. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Also Deinen Fernseher mußt Du da nicht mit ranhängen und die Stehlampe auch nicht.
    Aber alles, was Du zum Musikmachen benutzt,und alles was durch Kabel miteinander verbunden ist.

    PC,Mixer,Effektgeräte,Stereioanlage,Gitarrenverstärker.

    Alles wo irgendwie ein Ton rauskommt. Also selbstverständlich auch der PC.
    Das ist doch wohl klar oder ?

    Außerdem solltest Du mal kontrollieren, ob sich in Deiner Nähe irgendwelche
    DIMMER befinden. Das sind spezielle Lichtschalter, mit denen man die Zimmerbeleuchtung stufenlos heller und dunkler machen kann.
    Wenn Du sowas hast : Ausschalten !
    Nur die ganz teuren sind problemlos nutzbar.
    Außerdem verursachen auch Leuchtstoffröhren ("Neonlampen") gewisse Störungen.

    Das einzige, was ich Dir aber mit 100% Sicherheit sagen kann: Es liegt weder am Mikrofon noch an den anderen beteiligten Geräten.

    Du solltest auch keine Anstalten machen, das Brummen oder Sirren irgendwie rauszufiltern oder so, sondern Du mußt Ursachenforschung betreiben und die Ursache für die Störung finden und eliminieren.
     
  16. Spiegelbild

    Spiegelbild Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    12
    12
    es hängt jetz alles an eine verteilerdose. ich habe keine dimmer und diese lampen auch nicht in meiner nähe. das brumm ist immer noch da zwar leise aber es ist da. vll mach ich was falsch oder es ist doch ein hardware problem. trotzdem erstmal danke für eure hilfe!
     
  17. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Vergiss das mit dem Locut. Den macht man bei Gesangsaufnahmen zwar sowieso an, aber nicht wegen Brummen .

    Du mußt die Kabel ordentlich verlegen.
    Mit Windows oder irgendwelcher Software hat das überhauptnichts zu tun.

    Hör einfach auf das, was ich dazu geschrieben habe,
    oder lebe mit Deinen Störgeräuschen.

    Alles andere kannst Du Dir wirklich sparen.
     
  18. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Wo kommt das Brummen her ?
    Aus den Boxen ?

    Brummt das Netzteil Deines Bildschirms ?
    Brummt das Display eines Gerätes ?
    ( Das Display eines JD800 brummt z.B. )
     
  19. Spiegelbild

    Spiegelbild Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    12
    12
    fmo, kann ich dich irgendwie besser kontaktieren als per forum?

    Ich glaube das hat mit dem externes Netzteil vom Mixer zutun, aber weiß es nicht ganz genau. Das Brummen weiß ich nicht, ich höre das nur bei der Wiedergabe sonst nicht.
     
  20. BaRo

    BaRo

    Registriert seit:
    03.05.05
    Punkte:
    1.412
    1412
    ZITAT: edit: ja das brummen ist leise, aber da ich nicht gerade wenig dafür ausgegeben habe möchte ich kein brummen haben^^ zumal wenn man nur spricht und kein intrumental darunter hat, dann hört man das schon und das ist nicht so toll
    _________________________________________________________________

    Hallo

    besorge oder leihe dir mal ne DI-Box aus und häng diese zwischen Mixer und PC. Könnte möglicherweise helfen.

    Gruss Hardy
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.