Information ausblenden

Entscheidung usb audio interface bis 200 euro

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von Attila, 14.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Attila

    Attila Themenersteller

    Registriert seit:
    08.08.05
    Punkte:
    894
    894
    Hallo Jungs,
    ich möchte mir für die Nutzung an einem Laptop ein USB Audiointerface zulegen um eventuell auch mit einem Großmembran mal was aufzunehmen, oder einer Gitarre und auch zum Abhören an der Stereoanlage,also eine günstige eierlegende Wolfmilchsau ;-)

    zur Auswahl stehen bis 200 euro

    alesis IO/2
    Line6 Tone Port UX2
    Tascam Us122
    Tapco by Mackie Link USB
    Phonic PHHB12 Helix Board12
    Edirol UA-4FX

    Wäre nett wenn Ihr zu den Geräten nen paar Erfahrungen beisteuern könntet (positiv und negativ)

    Ein Stück weit hat es mir auch der line6 angetan, da ja ne Ampsimulation mit als Software dabei ist, aber sind die preamps ok ??

    Kann natürlich auch mein sm studioproject anschliessen um die preamps zu umgehen, muesste aber so wieder ein zweites gerät rumschleppen.

    ich schau mich auch noch in den testberichten um.

    nen vergleich wäre trotzdem super :)
     
    Attila, 14.03.06
    #1
  2. Attila

    Attila Themenersteller

    Registriert seit:
    08.08.05
    Punkte:
    894
    894
    hat denn keiner ne meinung, oder erfahrungen zu den aufgezählten geräten ??
     
    Attila, 15.03.06
    #2
  3. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    Ich persönlich würde den Toneport mal antesten (kannst ja auf jeden Fall 2 Wochen ohne Risiko machen). Der Guitar Port hat mir schon sehr gut gefallen und ich habe vom Toneport bislang auch nur gutes gehört. Besondere Unterschiede was die "Preampqualität" angeht, kannst du in diesem Preissegment sowieso nicht erwarten....
     
    bensummerfield, 15.03.06
    #3
  4. Durdau

    Durdau

    Registriert seit:
    24.01.06
    Punkte:
    173
    173
    hi,

    ich hab die Tascam US122 im Einsatz und kann da nicht nörgeln. Ehrlich gesagt denke ich aber auch nicht, dass eines von Produkten wirklich kriegsentscheidende Qualitätsvorteile mitbringt...

    Gruß
    Bernhard
     
    Durdau, 15.03.06
    #4
  5. dfdhg

    dfdhg

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    76
    76
    hol dir den tascam. das teil ist in dieser preisklasse ungeschlagen!!!! kann ich bedenkenlos empfehlen!!!
     
    dfdhg, 15.03.06
    #5
  6. kong

    kong

    Registriert seit:
    19.02.06
    Punkte:
    702
    702
    Also ich habe eine Toneport. Der ist für den mobilen Einsatz optimal. Kompakt, gute preamps, 2 mischbare Eingänge, beide mit Phantomspeisung. ich habe in einem anderen Forum zu UX2 schon was geschrieben. Ich habe die Karte auch übrig, kann diese also preiswert anbieten. User "Ewert" habe ich zwar reserviert, er hat sich aber nicht mehr gemeldet. Lese aber bitte mal durch, was ich im anderen Forum geschrieben habe, dass du keine falschen Vorstellungen hast. Das Teil ist keine Soundkarte im üblichen Sinne.
     
    kong, 15.03.06
    #6
  7. Attila

    Attila Themenersteller

    Registriert seit:
    08.08.05
    Punkte:
    894
    894
    hi kong,
    welches andere forum meinst du denn ??

    schick mal eine pm, oder schreib mal den thread hier rein.

    ahh, thread gefunden.

    schick mir mal eine preisvorstellung per pm.
    was es neu kostet weiss ich ja.
     
    Attila, 16.03.06
    #7
  8. Attila

    Attila Themenersteller

    Registriert seit:
    08.08.05
    Punkte:
    894
    894
    so,
    ich habe mir das [p=141]tascam us-122[/p] gekauft.

    bin damit relativ zufrieden.... bei mir tauchte auch das schon an anderer stelle beschrieben problem des einfrierens im standby modus des rechners auf :-(

    was mich auch etwas stört ist die für meinen geschmack zu geringe lauststärke des kophfhörerausganges, aber vielleicht liegt´s auch an meinen kopfhörer. ( ist die lautstärke von der ohm angabe abhängig ??)

    die latenz ist super und auch die installation stellte überhaupt kein problem dar :))

    könnte das eigentlich mal unter die produktbewertungen posten .........
     
    Attila, 10.04.06
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.