Information ausblenden

Emagic Audiowerk 8

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von NULL, 17.09.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo ertsmal,
    ich bin jetzt gerade neu hier in der community und fange gerade auch erst an zu produzieren ! Ist echt schwer bis man sich in alles reingelesen hat !

    Nun aber meine Frage !

    Was haltet Ihr von der Emagig Audiowerk 8 Soundkarte ?
    Ist die gut zum aufnehmen von House und Techno ?

    mfg Yven Wischnewski
     
    NULL, 17.09.02
    #1
  2. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    hi und herzlich wilkommen :)

    di aw 8 ist ne durchschnittliche karte. das du house/ techno produzieren möchtest, erklärt leider noch nicht, warum du dich für die aw8 entschieden hast. sie hat nämlich nur zwei eingänge und acht ausgänge, sowie kein midi!
    wenn du extern abmischen möchtest (acht spuren über ein analoges pult) ist das ok, aber wenn du nur intern mischen möchtest, sind die acht einzelouts eher sinnlos. zumal du nicht mehr als zwei spuren gleichzeitig aufnehmen kannst.
    wie sieht´s denn mit ner zweispur soundkarte aus, á la HOONTECH DSP24 Value Plus ? zumindest kannst du damit in 24 bit aufnehmen, die wandler sind genauso gut, hast einen midi anschluss, hat aktuelle treiber die noch in zukunft weiterentwickelt werden (die aw8 nicht!) und kostet neu weniger wie ne gebraucht aw8!

    mfg
    karsten
    www.homerecording.de
    www.soundsamples.de
     
    popsta, 17.09.02
    #2
  3. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Ja danke für die schnelle antwort !
    Jetzt bin ich wieder etwas schlauer ! Darum fragte ich ja !
    Also du meinst die Hoontech ist besser. Also ich möchte maximal 200 Euro ausgeben und was für die zukunft haben ! Da ich echt noch keine ahnung habe wie ich alles in den PC bringe und wieder rauskrige.
    Was würdest du mir denn empfehlen wenn ich max 200 Euro ausgeben möchte !?

    Dann habe ich da noch ne andere frage aber das Poste ich lieber neu in Recordings !! Passt zu meinen soundkarten-anspruch !!
     
    NULL, 20.09.02
    #3
  4. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    hi,

    einen testbericht zur dsp24v+ findest du schonmal HIER.
    darüber hinaus musst du, wie du ja schon geschrieben hast, dir vorher im klartxt sein, was du machen willst, was du anschließen willst, und wie du in zukunft arbeiten möchtest.

    mfg
    karsten
    www.homerecording.de
    www.soundsamples.de
     
    popsta, 20.09.02
    #4
  5. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Vieleicht noch ne sache:

    Ich habe auch einen Laptop mit dem ich eigentlich soetwas eher machen würde ! Also Aufnahmen und Produzieren ! Gibt es auch eine solche Soundkarte für nen Laptop mit USB oder PCMCIA Anschluss ???

    Wenn ja was kosten diese denn ?
     
    NULL, 20.09.02
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.