Information ausblenden

Electro/Pop/Club-Track (ohne Namen bisher) Feedback gesucht

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Florian_W, 13.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Florian_W

    Florian_W Themenersteller

    Registriert seit:
    02.07.10
    Punkte:
    4.669
    4669
    Hey, ich arbeite wieder mal an einem neuen Song und brauche dringend Feedback zum Mix... Genremäßig gehts in den Electro-Club-Pop-Bereich. Das Arrangement ist soweit fertig... dieser Break bei ca. 1:48 klingt noch langweilig und leer, der ist noch nicht fertig. Bis auf ein Intro wirds vom Arrangement der versch. Parts so bleiben denke ich. Ansonsten nehm ich gerne Tipps an!

    ---Link entfernt---

    viele Grüße

    Kleiner Nachtrag: Der Song wird Vocals bekommen.. der ist also nicht als Instrumental ausgelegt...! Sonst müsste das Arrangement auch interessanter sein...
     
    Florian_W, 13.08.12
    #1
  2. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Also, für meinen Geschmack und hier auf meiner Abhöre zu brizzelig in den Höhen und zu pumpend insgesamt. Aber das pumpige ist wohl derzeit angesagt... keine Ahnung.
    Insgesamt ist im Mix untenrum noch einiges an Luft, oben m.E. zu dicht. Hab den Eindruck, dass da im Frequenzspektrum auch ein Loch in der Mitte klafft... also m.E. Hochmitten/Höhen etwas kastrieren, Mitten und Bass leicht anheben.

    Zum Arrangement:
    Komme mit dem Anfang nicht wirklich klar. Geht ja direkt von 0 auf 100.


    Jut, ansonsten ´nicht meine Baustelle. Da sollten vielleicht Genrespezis was zu schreiben.
     
    kenfjohnnydee, 13.08.12
    #2
  3. Florian_W

    Florian_W Themenersteller

    Registriert seit:
    02.07.10
    Punkte:
    4.669
    4669
    Intro kommt noch, steht auch oben. Wär sonst auch nicht mein Geschmack von 0 auf 100 ;-) da lasse ich mir noch was einfallen. Das mit den Höhen kann ich nur zum Teil nachempfinden. Kann ich das im Master, also auf der Masterspur "bereinigen" oder muss ich mir den Verursacher raussuchen?
     
    Florian_W, 13.08.12
    #3
  4. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Generell lieber an die Einzelspuren ran.

    Aber warte da lieber noch mal andere Meinungen ab, bevor Du da ran gehst. Ich bin grundsätzlich in Sachen Höhen eher überempfindlich.

    Jau, ich Depp. Jetzt seh ich's auch. ;-)
     
    kenfjohnnydee, 13.08.12
    #4
  5. Databeatz

    Databeatz

    Registriert seit:
    16.07.12
    Punkte:
    530
    530
    Also vom Gesamtkonzept gefällt mir der Track sehr gut. Eine schöne Melodie, wird nicht langweilig, abwechslungsreich. Aber soundtechnisch ist er leider grade mal mittelmäßig. Grade die Drumsounds stechen meiner Meinung nach unschön hervor. Die Höhen sind wie schon gesagt zu zischelig und die Bassdrum fügt sich auch nicht sehr harmonisch in das Ganze ein. Hast du versucht mal die Drumsounds in einem Gruppenkanal mit nem Multibandkompressor, Hall, EQ, etc. zu bearbeiten bevor du sie auf den Master schickst? Der Bassdrum würde ich persönlich auch etwas Punch wegnehmen, denn die drückt echt alles weg.
     
    Databeatz, 13.08.12
    #5
  6. Florian_W

    Florian_W Themenersteller

    Registriert seit:
    02.07.10
    Punkte:
    4.669
    4669
    Ich habe mir jetzt alle Spuren als Wav abgespeichert... ohne Effekte, ungepannt, bis auf zwei gitarrenspuren... ansonsten alles neutral... ich hab nicht genügend arbeitsspeicher um alle Spuren in meine DAW (Fruity Loops) zu laden. Was nun? :-/

    das ist doch Mist... ich habs mal alles in Cubase geladen.. das funktioniert mit allen spuren, aber mein PC kommt ins straucheln... manchmal spielt er die spuren nur verzögert ab.. das andere problem ist, ich kenn die ganzen Cubase Effekte nicht.. in Fruityloops kann ich ein besseres Ergebniss erzielen!!! Gibt es Interesse eurer seits, das ich den Song mal in die Mischmaschine stelle? Der ist ja noch nicht komplett fertig, ich wollte dennoch mal checken wie ich eure verbesserungsvorschläge umsetzen kann... Was würde es kosten einen Song der art profesionell nachbearbeiten zu lassen?
     
    Florian_W, 14.08.12
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.