Information ausblenden

Electro House Club Track

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Databeatz, 14.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Databeatz

    Databeatz Themenersteller

    Registriert seit:
    16.07.12
    Punkte:
    530
    530
    Databeatz, 14.08.12
    #1
  2. Dragonate

    Dragonate

    Registriert seit:
    30.08.10
    Punkte:
    3.044
    3044
    Hi.

    Ich finde du hast ein paar echt abgefahrenre Elemente drin, die mir gefallen, aber eher unabhängig von einander laufen. Also der Rote Faden, eine feste Melodie, konnte ich nicht erkennen.

    Mixtechnisch hört sich für mich alles sehr gut an, aber ich vermisse wiegesagt ein "Hauptthema".
     
    Dragonate, 14.08.12
    #2
    Databeatz bedankt sich.
  3. Databeatz

    Databeatz Themenersteller

    Registriert seit:
    16.07.12
    Punkte:
    530
    530
    Hi Dragonate. Verstehe dich nicht ganz. Sind doch 2 Melodie-Parts mit drin von 1:00 - 2:40 und 3:35 bis 5:17. Dazwischen halt noch 2 Parts mit Whobble-Sounds + Intro und Outro.
     
    Databeatz, 14.08.12
    #3
  4. Klaviersaite

    Klaviersaite

    Registriert seit:
    03.06.09
    Punkte:
    668
    668
    geht vollkommen klar kannst in nem club spielen, der beat läuft perfekt , würde da nix mehr ändern.

    Gute Arbeit!
     
    Klaviersaite, 14.08.12
    #4
    Databeatz bedankt sich.
  5. Databeatz

    Databeatz Themenersteller

    Registriert seit:
    16.07.12
    Punkte:
    530
    530
    Danke.
     
    Databeatz, 14.08.12
    #5
  6. Dragonate

    Dragonate

    Registriert seit:
    30.08.10
    Punkte:
    3.044
    3044
    Also habe gerade nochma reingehört, hast du eigentlich recht, die Melos sind da. Ist vielleicht nur der sehr starke Lead der die Melodie auf der ich zuerst gefahren bin sehr stark eingenommen hat.

    Aber ist nur ein persönliches empfinden gewesen, beim 2ten mal hören ziehts mir schon gut die Schuhe aus! : P
     
    Dragonate, 14.08.12
    #6
  7. sagCheese

    sagCheese Bedroomproducer

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    1.547
    1547
    Wie lange hast du für diesen Track gebraucht?

    Arrangement bzw. Aufbau des Tracks ist gut.
    Mixtechnisch gut ausser dass in der Tiefenstaffelung wieder alles vorne ist.
    Das Hauptthema sind OK, haben aber für einen Hit zu wenig Wiedererkennungswert.
    Für einen Elektro House Track fehlt mir ein dreckiger Bass.
    Aber sonst alles in allem gut gemacht.
    Bravo.

    Gruß,
    sagCheese
     
    sagCheese, 14.08.12
    #7
  8. Databeatz

    Databeatz Themenersteller

    Registriert seit:
    16.07.12
    Punkte:
    530
    530
    Databeatz, 14.08.12
    #8
  9. sagCheese

    sagCheese Bedroomproducer

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    1.547
    1547
    Hi Jerome,

    den Track mit der Tiefenstaffelung kann ich mir erst heute Abend anhören.
    Bin gerade auf der Arbeit.

    Bis dann,
    sagCheese
     
    sagCheese, 15.08.12
    #9
  10. sagCheese

    sagCheese Bedroomproducer

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    1.547
    1547
    So, ich habe mir den Track mal angehört von Wolfgang Gartner alias Joseph Youngman.
    Leider nur über Kopfhörer, aber das muss reichen!

    Gleich in der ersten Minute 0:30 setzt ein Inst. ein, dass etwas weiter hinten im Raum ist.
    Auch die Sirene ab 0:45 ist noch weiter hinten im Raum usw.

    Gruß,
    sagCheese
     
    sagCheese, 15.08.12
    #10
  11. euphoric-feel

    euphoric-feel

    Registriert seit:
    01.05.07
    Punkte:
    3.711
    3711
    die drums gefallen mir sehr gut. da geht ordentlich die post ab. mixing ist auch ausgewogen. bei 1.40 kommts mir bissl durcheinander vor. irgendwie sind alle melodischen instrumente gleich laut. die kick geht völlig unter. der part bei 2.50 kommt mir sehr professionell vor. gefällt ! :)
     
    euphoric-feel, 25.08.12
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.